Bitcoin-Wale haben gerade 80.000 BTC bewegt – Analyst mahnt zur Vorsicht

Bitcoin-Wale 80.000 BTC bewegt – Analyst Vorsicht
Anzeige
  • Bitcoin ist dabei, seine Höchststände von 2020 erneut zu testen, während die Bullen versuchen, die Zügel in die Hand zu nehmen und das Asset zu weiteren Erfolgen zu führen.
  • Aufgrund des Verkaufsdrucks bei 13.200 Dollar hat es sich in der nahen Zukunft schwer getan, eine ernsthafte Dynamik zu erzielen, aber sobald er gebrochen ist, könnte er sich auf 14.000 Dollar zubewegen.
  • Trotz der offensichtlichen Bullishness im gegenwärtigen Moment gibt es einige bärische Anzeichen, die darauf hindeuten, dass sich ein Ausverkauf anbahnt.
  • Ein Analyst deutet darauf hin, dass es ein potenziell rückläufiges Zeichen sein könnte, dass große Inhaber 80.000 BTC bewegen.
  • Er stellt außerdem fest, dass einige andere Indikatoren ebenfalls darauf hindeuten, dass der Aufwärtstrend von Bitcoin zunehmend überhitzt ist.


Bitcoin und der aggregierte Krypto-Markt waren in den letzten Tagen von einem intensiven Bullentrend betroffen.

BTC hat sich von seinem Konsolidierungsbereich im mittleren Bereich von 11.000 USD bis zu Höchstständen von 13.200 USD erholt, die erst vor ein paar Tagen festgelegt wurden.

BTC testet diese Höchststände nun erneut, was darauf hindeuten könnte, dass in naher Zukunft weitere Aufwärtsbewegungen bevorstehen.

Es gibt jedoch einige rückläufige Anzeichen, darunter massive BTC-Transfers in die Börsen sowie einige Divergenzen in der Chain, die die Verkäufer begünstigen.

Ein Analyst kommt zu dem Schluss, dass diese Anzeichen darauf hindeuten, dass der Aufschwung von Bitcoin überhitzt wird.

Bitcoin bewegt sich darauf zu, die Höchststände von 2020 erneut zu testen

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin zum Preis von 13.005 US-Dollar getradet. Obwohl es hier einen gewissen Widerstand gibt, wird er mit jedem Besuch von BTC auf diesem Niveau schwächer.

Wenn der Coin in naher Zukunft darüber hinausgehen kann, wird er wahrscheinlich einen massiven Kaufrausch auslösen, der seinen Preis in die Höhe schnellen lässt.

Analyst: Diese Faktoren bedeuten Probleme für den kurzfristigen BTC-Trend

Ein Trader hat kürzlich eine massive Bewegung von 80.000 Bitcoins beobachtet und dazu angemerkt, dass dies ein etwas bearishes Zeichen sein könnte, da es womöglich auf einen bevorstehenden Zufluss von Verkaufsdruck hindeutet. Der Trader mit Verweis auf die untenstehende Grafik von Whale Map:

„Mir gefällt es nicht wirklich, dass Hodler 80.000 Bitcoins bewegen“

Bild mit freundlicher Genehmigung des Byzantinischen Generals.

Er weist außerdem als bärenfreundliche Anzeichen dafür, dass diese Rallye überhitzt sein könnte, auf die Bitcoin-Prämien hin, die in das überkaufte Territorium gelangen, sowie auf einen hohen Anteil von Walen, die ins Trading kommen.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.