whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Analyst: Bitcoin ist offiziell in eine neue bullische Phase eingetreten

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

- Anzeige -

Twitter-Nutzer PlanB zufolge treten wir jetzt in eine neue Phase ein. Der Mann ist bekannt für sein statistisches Bitcoin-Modell auf Basis des Stock-to-Flow-Models und hat in der Vergangenheit bereits mit zahlreichen Prognosen auf sich aufmerksam gemacht. So stehen die Chancen gut, dass wir in 6 bis 12 Monaten eine starke bullische Rallye erleben, die mit der nächsten Halbierung zusammenfällt.

Bitcoin und Stock-to-Flow

Vor kurzem haben wir berichtet, dass die BayernLB unter Verwendung von PlanBs Modell zu dem Schluss gekommen ist, dass es eine Korrelation zwischen dem Bitcoin-Kurs und seinem Stock-to-Flow-Verhältnis gibt.

Das Stock-to-Flow-Verhältnis (SF) wird berechnet, indem das aktuelle Angebot der Bitcoins durch die Anzahl der in einem bestimmten Zeitraum produzierten Coins dividiert wird. Der Indikator zeigt die Knappheit oder Fülle eines Vermögenswertes an. Analysten verwenden ihn für Rohstoffe wie Gold. Letzteres ist eigentlich der Rohstoff mit dem höchsten SF-Wert – was darauf hindeutet, dass er knapp und schwer zu produzieren ist.

Wie du vielleicht weißt, wird es aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs unter den Minern immer schwieriger, neue Bitcoins herzustellen. Das Phänomen wirkt sich auf die SF-Zahl aus, die laut PlanB die Hauptantriebskraft ist, die den Bitcoin-Preis nach oben treibt.

PlanB konzentriert sich auf das SF-Verhältnis, um zu erklären, warum die Bitcoin-Preise von ein paar Cent zu den aktuellen 10.000 Dollar-Werten stiegen.

Fraktale verstehen

Ein weiterer interessanter Befund ist: Bitcoin weist eine Macht-Gesetz-Beziehung auf und wirkt wie ein Fraktal.

In der Mathematik repräsentiert ein Fraktal ein endloses Muster, das sich unendlich wiederholt. Während Fraktale in der Praxis unendlich komplex sind, zeigen sie selbstähnliche Muster über verschiedene Skalen hinweg.

In der Natur können wir fraktalähnliche Geometrien in Bäumen, Blumen, Flussdeltas und sogar in Brokkoli-Arten beobachten. Das mathematische Konzept wurde von Benoit Mandelbrot ausführlich beschrieben, der das Mandelbrot-Set entwickelte – das berühmteste Fraktal.

Im Allgemeinen zeigen fraktale Systeme ein kraftgesetzliches Verhalten auf verschiedenen Skalen. Das Machtrecht bezieht sich auf die funktionale Beziehung zwischen zwei Größen, bei der eine relative Änderung einer Größe eine proportionale relative Änderung der anderen Größe bewirkt. Entscheidend ist, dass die Anfangsgröße der Mengen keine Rolle spielt. Mit anderen Worten: Bitcoin hat sich bei $10 ähnlich verhalten wie bei $10.000.

Laut PlanBs jüngstem Tweet zeigt Bitcoins fraktale Dimension, dass wir in eine neue Phase eintreten. So könnten wir in bis zu 12 Monaten eine bullische Rallye erleben. Diese Rallye könnte der Wechsel zu einer anderen Skala sein – und das wiederum bedeutet, dass Bitcoin nach 2020 bei rund 100.000 Dollar schwanken wird.

Textnachweis: bitcoinist, ANATOL ANTONOVICI

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.