$17K-Marke: Bitcoin in entscheidendem Territorium – noch haben die Bullen die Kontrolle

Bitcoin Territorium – noch Bullen Kontrolle
  • Bitcoin hat in den letzten Stunden einen starken Anstieg erlebt – trotz einiger Schwäche gestern.
  • Die Benchmark-Krypto-Währungstrends der nahen Zukunft werden weitgehend davon abhängen, ob die Bullen den Widerstand bei 16.500 $ in Unterstützung verwandeln können oder nicht.
  • Ein Durchbruch über dieses Niveau hinaus würde die Tore für eine Bewegung in die 17.000-Dollar-Region öffnen.
  • Die kommenden Tage und Wochen dürften ernsthafte Erkenntnisse darüber liefern, wohin sich die Märkte in den kommenden Tagen und Wochen entwickeln werden.
  • Ein Trader stellt nun fest, dass sich die Krypto-Währung einem hohen Zeitrahmen-Widerstandsniveau nähert.
  • Er glaubt, dass die gesamte Marktentwicklung in naher Zukunft weitgehend von Bitcoins Reaktion auf dieses Niveau abhängen wird.


Bitcoin hat im Laufe des vergangenen Tages Anzeichen von Stärke gezeigt, wobei der gestrige leichte Abwärtstrend zu einem anhaltenden Seitwärtstrend geführt hat.

Die aggregierten Markttrends dürften mittelfristig weitgehend davon abhängen, ob Bitcoin sich über einen längeren Zeitraum oberhalb der unteren 16.000-Dollar-Region halten kann oder nicht.

Ein Trader kommentiert, dass BTC zwar um ein hohes Widerstandsniveau im Zeitrahmen tradet – er ist jedoch der Meinung, dass der Coin in den unteren Zeitrahmen Anzeichen von Stärke erkennen lässt.

Es bleibt abzuwarten, ob dies BTC dauerhaft über $16.500 drücken kann oder nicht.

Bitcoin hat bei anhaltendem Aufwärtstrend Mühe, entscheidende Dynamik aufzubauen

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin zum Preis von 16.700 US-Dollar getradet. Dies ist ein gutes Stück über dem Preis, zu dem er in den letzten Tagen getradet wurde.

BTC konnte seinen wöchentlichen Kerzenschluss über 16.000 $ verbuchen, eine positive Entwicklung für Bullen. Dies war der dritthöchste wöchentliche Kerzenschluss, den die Krypto-Währung je gesehen hat – nur wenige Dollar hinter dem zweithöchsten Schlusskurs.

Bitcoins gegenwärtige Stärke könnte ein Ergebnis dieser Entwicklung sein.

Die Bullen brüllen – Bitcoin nähert sich dem Schlüsselwiderstand

Ein Trader glaubt, dass Bitcoin, obwohl Anzeichen einer geringen Zeitrahmenfestigkeit aufblitzen, sich einem hohen Zeitrahmenwiderstandsniveau nähert, das seinen Aufstieg verlangsamen könnte.

„BTC: HTF direkt am Widerstand. Vorheriges Wochenhoch erneut getestet und umgedreht. LTF sieht ziemlich bullish aus. Halten Sie die 16000er (16150-16060) tief, und ich denke, wir werden diese Woche neue Höchststände sehen.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Smokey. Quelle: BTCUSD auf TradingView.

Wie Bitcoin im Laufe der Woche auf diese wichtigen Niveaus reagiert, sollte etwas Licht darauf werfen, wohin der Coin sich im bis zum Ende des Jahres 2020 entwickeln wird.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.