whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Bitcoin News Warum wir Bitcoin brauchen: Die globale Verschuldung erreicht bald ein neues Rekord-Hoch

Warum wir Bitcoin brauchen: Die globale Verschuldung erreicht bald ein neues Rekord-Hoch

Teilen

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Bis Ende 2019 wird die globale Verschuldung Schätzungen zufolge auf 250 Billionen US-Dollar ansteigen – angeführt von den Vereinigten Staaten und China. Dieses aktuelle Runaway-Schuldenmodell ist ein perfektes Beispiel dafür, warum wir Bitcoin brauchen.

Die globale Verschuldung ist in den letzten zwei Jahrzehnten auf breiter Front explodiert. Die prognostizierten Zahlen für 2019 sollten uns alle beschäftigen. Denn bis zum Jahresende soll die globale Verschuldung voraussichtlich 250 Billionen Dollar erreichen.

Staatliche Regierungen und der allgemeine Privatsektor haben hohe Schulden angesammelt – Schulden, die in der Geschichte beispiellos sind. 2019 sind wir auf dem besten Weg, einen weiteren beunruhigenden Meilenstein zu erreichen: 250 Billionen Dollar globale Verschuldung.

Die Zahlen sind schockierend und werden noch beunruhigender, wenn man sich die Trends der letzten zwei Jahrzehnte ansieht: 1999 lag die globale Verschuldung insgesamt bei nur knapp 100 Billionen Dollar. Seitdem ist sie in nur 20 Jahren um 150% gestiegen. Schätzungen zufolge scheint sie sich nicht zu verlangsamen und könnte 500 Billionen Dollar schneller erreichen, als viele für möglich halten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

China und die Vereinigten Staaten sind weltweit führend bei den Staatsschulden, aber ein wachsender Teil des Kuchens wird von Privat-Unternehmen aufgenommen. Wie es scheint, sind Schulden für praktisch alle großen Unternehmen, Regierungen und Banken unserer Zeit zur Regel geworden – und nicht die Ausnahme.

Bitcoin: gutes, richtiges Geld

Die Ausweitung der globalen Verschuldung ist eine direkte Folge des rücksichtslosen Drucks von Papiergeld. Tatsächlich haben wir eine „Schuldenwirtschaft“, die schwer als nachhaltig zu rechtfertigen ist.

Inwiefern bietet Bitcoin eine Alternative? Nun, zum einen verfügt er über ein fixes Angebot, begrenzt auf 21 Millionen BTC. Das bedeutet, dass sein Wert nicht durch Prägung verzerrt werden kann.

Solche Ideen mögen uns fremd erscheinen, aber sie werden sich bald als notwendig erweisen – wenn wir unsere Weltwirtschaft retten wollen. Bei der Betrachtung langfristiger Trends ist klar, dass die Welt dringend eine solide Währung benötigt. Kurz gesagt: Genau das ist der Grund, warum wir Bitcoin brauchen.

- Anzeige -

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: