Trader erklärt: Diesen drei Faktoren zufolge wird Bitcoin auf 8.000 Dollar abstürzen

Trader- drei Faktoren zufolge wird Bitcoin abstürzen
Anzeige
  • Bitcoin verlängerte seinen über Nacht andauernden Konsolidierungsschub und kämpfte damit, in beiden Richtungen an Dynamik zu gewinnen, verbuchte allerdings eine Ablehnung bei $9.800.
  • Die Benchmark-Krypto-Währung scheint nun positioniert zu sein für weitere Abwärtsbewegungen, während sie darum kämpft, ihren kurzfristigen Widerstand zu überwinden.
  • Analysten weisen auf einige Schlüsselfaktoren hin, nach denen dieser Sell-off weitreichend sein könnte.

Bitcoin hat in den letzten Tagen einige Anzeichen von Schwäche gezeigt und war nicht in der Lage, entscheidend in den fünfstelligen Preisbereich vorzudringen.

Trotz der Zerschlagung des Widerstands, der Anfang dieser Woche zwischen $9.700 und $10.000 lag, ist diese Region wieder einmal zu einem scheinbar unüberwindbaren Niveau geworden.

Analysten sind der Ansicht, dass es einige Faktoren gibt, die allesamt darauf hindeuten, dass BTC in den kommenden Tagen und Wochen noch erheblich weiter nach unten tendieren wird.

Bitcoin zeigt nach jüngster Ablehnung Zeichen von Schwäche

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.670 $.

Dies entspricht in etwa dem Niveau, auf dem die Kryptowährung in den letzten Tagen getradet wurde. Es bildet eine relativ enge Trading-Spanne zwischen 9.400 und 9.800 $.

Diese Spanne wurde während der gesamten vergangenen Woche eingehalten und entstand in der Zeit nach der immensen Volatilität, die die Benchmark-Krypto-Währung Anfang dieser Woche verzeichnete.

Es scheint nun, dass BTC aufgrund der zunehmenden Schwäche der unteren Grenze seiner derzeitigen Trading-Spanne in naher Zukunft eine weitere Schwäche erfahren könnte.

Ein Analyst weist in einem Tweet auf diese Möglichkeit hin und erklärt, dass die Unterstützung von $ 9.400 in der vergangenen Woche bei sieben Gelegenheiten getestet worden sei.

„BTC Monthly Open – 94er – Schlüsselniveau. 7 taps auf niedrigem 94er-Niveau. Wie oft noch?“

Da häufig getestete Unterstützungsniveaus ein Zeichen von Schwäche sind, kann es gut sein, dass dieses Niveau bald brechen und Bitcoin fallen wird.

Bild mit freundlicher Genehmigung von TraderXO

Der potentielle Durchbruch unter dieses Niveau könnte BTC zu seinen wöchentlichen Tiefstständen bei $8.600 führen.

Andere Faktoren, die auf eine BTC-Schwäche hindeuten

Zusätzlich zu den häufigen Tests seiner wichtigsten Unterstützung gibt es eine Reihe weiterer Faktoren, die darauf hindeuten, dass Bitcoin in naher Zukunft Schwächen zu erwarten hat.

Ein Trader schreibt über diese Faktoren und kommentiert: Bitcoins Preis sinkt, während sein Open Interest steigt, die Finanzierung positiv ist und ein „Wal“ auf OKEX Futures einen Proximity Algo Bot benutzt.

Er glaubt, dass das Zusammentreffen all dieser Faktoren darauf hindeutet, dass für Bitcoin ein Wechsel in die Region der unteren 8.000-Dollar-Grenze bevorsteht:

„BTC – Gegenwärtige Situation: – Preis sinkt langsam, während der OI steigt = bearish – Finanzierung positiv, während der Preis steigt = die Leute „kaufen ze dip“ (treiben die Bewegung tatsächlich an) – OkexF-Wal versucht einen neuen Algo-Bot basierend auf der Nähe zum Preis – Das erste Ziel sind immer noch niedrige 8er“

Bild mit freundlicher Genehmigung von il Capo von Crypto

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.