whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Bitcoin News Neue Krypto-Partnerschaft! Wird die Schweiz endgültig zum Bitcoin-Paradies?

Neue Krypto-Partnerschaft! Wird die Schweiz endgültig zum Bitcoin-Paradies?

Teilen

- Anzeige -

Eine neue Partnerschaft zwischen Bitcoin Suisse und Worldline könnte die Krypto-Verbreitung in der Schweiz sprunghaft vorantreiben.

Die Schweiz ist seit jeher bekannt für ihre sehr gut entwickelte Finanzindustrie und die Akzeptanz verschiedener neuer Technologien. Dennoch: Geht es um die tatsächliche Einführung von Krypto, so gibt es immer noch viel Raum für Wachstum. So verwendet das Land beispielsweise immer noch keine Kryptowährungen für den täglichen Einkauf. Und genau das könnte sich in naher Zukunft ändern.

Krypto-Zahlungen kommen in die Schweiz

Jüngsten Berichten zufolge haben sich zwei Unternehmen – Worldline und Bitcoin Suisse – zu genau diesem Zweck zusammengeschlossen. Sie wollen Kryptozahlungen in die Schweiz bringen. Die Firmen planen, die Kryptoakzeptanz für Zahlungen in verschiedenen Webshops sowie an „Point of Sale“-Schaltern zu erleichtern.

Bei der Zusammenarbeit soll Worldlines bestehende Zahlungsinfrastruktur von SIX Payment Services genutzt werden. Die Infrastruktur ist bereits seit letztem Jahr vorhanden und über das ganze Land verteilt. Bitcoin Suisse soll mit seiner umfassenden Erfahrung und Expertise rund um das Thema Krypto beitragen.

Gemeinsam wollen die beiden Kryptozahlungen an möglichst viele Branchen und Unternehmen in der Schweiz bringen.

Die Schweiz – eine regelrechte Blockchain-Oase

Wie bereits erwähnt hat sich die Schweiz zu einem wichtigen Zentrum der Kryptowährungs- und Blockchain-Industrie entwickelt. Derzeit gibt es mehr als 800 Unternehmen, die an digitalen Währungen oder Blockchain-Software arbeiten, die verschiedene Lösungen entwickeln und Krypto-Dienstleistungen anbieten.

Sie bilden das berühmte „Krypto-Tal“ des Landes, das ohnehin einer der größten Krypto-Blockchain-Häfen der Welt ist. Nicht nur das – die Schweizer Stadt Zug ist außerdem für ihre Pionierleistung bekannt, Bitcoin für verschiedene öffentliche Dienstleistungen zu akzeptieren.

Mit der Zeit wird die Schweiz damit beginnen, Kryptowährungen in einem viel grösseren Umfang zu akzeptieren – und das ebnet den Weg zur vollständigen Einführung virtueller Währungen im Land.

- Anzeige -

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: