Ethereum: DeFi-Boom und Yield Farming bringen Chinas Krypto-Börsen ans Limit

Ethereum- DeFi-Boom Yield Farming Chinas Krypto-Börsen Limit
Anzeige

Der anhaltende „Yield Farming“-Hype auf dem Krypto-Markt hat Berichten zufolge dazu geführt, dass chinesische Investoren Gelder von Börsen im Land abgezogen haben, um sie in merkwürdige Protokolle zu verschieben, die hohe Erträge versprechen.

Ethereum in China

Colin Wu, ein Reporter, der sich auf den lokalen Blockchain- und Kryptowährungssektor in China konzentriert, schreibt, dass am 6. September „viele Börsen in China Schwierigkeiten bei der Rücknahme von Coins und Schließungen hatten“.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wu zufolge sei das darauf zurückzuführen, dass die chinesische Krypto-Gemeinschaft massenhaft Liquidität abgezogen und Tether und andere Altcoins im Wert von Millionen von Dollar transferiert habe, um Projekte wie Yearn Finance und SushiSwap zu ermöglichen.

Wu untermauert die Behauptung mit Daten von CryptoQuant, einer On-Chain-Analysefirma. Er erklärt, der jüngste Kursrückgang an diesem Wochenende habe Investoren dazu veranlasst, den Dip zu kaufen und dann an dezentrale Börsen wie Uniswap zu transferieren, um gegen andere Token zu tauschen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Daten zeigen, dass die „Reserven“ der Börsen – oder die Anzahl der Kryptowährungen, die an einer Börse zu einem bestimmten Zeitpunkt zum Trading vorhanden sind – einen deutlichen Rückgang verzeichnen mussten. Bitfinex und Kucoin, zwei beliebte Krypto-Börsen, waren am stärksten betroffen.

Wu in einem Tweet:

„Die „Abhebe-Bewegung“ ist weit verbreitet, aber die tatsächlichen Auswirkungen sind ungewiss. Die Börsen beginnen sich auch zu verteidigen, wie z.B. eine verrückte Auflistung von DeFi-Coins, um die Benutzer dazu zu bringen, auf dem Sekundärmarkt zu spielen, und den Benutzern bei der Ertragssteigerung zu helfen.“

Der verrückte Run auf DeFi

Erst am Sonntag hatte Krypto-Börse Binance ihren „Launch Pool“-Dienst gestartet, um mit ihrem BNB-Token Renditen zu erzielen. In einer Ankündigung sagte Binance, dass BNB-Inhaber, die sich für den Launch Pool entscheiden, automatisch Zinsen für Projekte erhalten, die ihre Token in der Binance-Chain ausgeben – beginnend gestern mit dem Bella-Protokoll.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Ansturm auf DeFi-Notierungen und Yield Farming hat im vergangenen Monat massiv zugenommen, wobei Projekte bei ihrem Start Hunderte von Millionen verschlossen haben, was an die berüchtigte ICO-Blase von 2017 erinnert.

Ethereum ist unter den Emittenten immer noch die Wahl der Blockchain. Wie Daten zeigen, sind die 15 wichtigsten DeFi-Token und Projekte im Ethereum-Netzwerk aktiv und binden Milliarden von Dollar.

Infolgedessen hat diese Aktivität zu einer immensen Überlastung und Belastung des Netzwerks geführt, wobei die Gebühren auf über 60 Dollar pro Transfer gestiegen sind.

Und das könnte erst der Anfang sein – besonders wenn der Markt Milliarden von Dollar von neuen Benutzern in China anzieht.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.