Der Bitcoin-Bull-Run heizt sich auf – und Altcoins stehen kurz vor einer Explosion

Bitcoin-Bull-Run heizt auf – Altcoins stehen kurz vor Explosion
  • Altcoins liegen derzeit weit hinter Bitcoin zurück – der zeigt den Märkten nämlich gerade, warum er der König ist.
  • Die Rallye der Benchmark-Kryptowährung hat anderen Altcoins Rückenwind verschafft, aber sie müssen noch das gleiche Momentum erreichen, das derzeit bei BTC vorherrscht.
  • Ein Trader schreibt darüber in einem Tweet und erklärt, dass er jetzt eine Kapitalrotation aus Bitcoin in Altcoins erwartet.
  • Er kommentiert, dass es bereits Anzeichen dafür gibt – einschließlich eines starken Rückgangs von Bitcoin über Nacht, der einer Ethereum-Rallye Platz macht.


Bitcoin hat heute die Führung über den gesamten Markt übernommen, wobei der Preis der Kryptowährung gestern über $20.000 gestiegen ist und heute parabolische Gewinne verzeichnet, während die Altcoins größtenteils stagnieren.

Wohin BTC mittelfristig tendiert, hängt zweifellos weitgehend davon ab, ob er seine derzeitige Stärke beibehalten kann, da jedes „Blow-Off-Top“ sich als katastrophal für seine Preisaktion erweisen könnte.

Ein Trader glaubt, dass der kurzfristige Trend der Kryptowährung den der Altcoins bestimmen wird und merkt an, dass ein Preisrückgang von BTC für Altcoins sogar von Vorteil sein könnte.

Bitcoins Bull-Run zieht den Sauerstoff aus den Märkten

Aktuell tradet Bitcoin mit einem Anstieg von über 8% bei einem aktuellen Preis von $23.150. Dies markiert einen massiven Anstieg von den jüngsten Tiefstständen von $17.600, die erst vor ein paar Tagen erreicht wurden.

Der Verkaufsdruck bei $20.000 war beträchtlich, aber der saubere Durchbruch über die Marke hat es BTC erlaubt, in einen Preisfindungsmodus einzutreten.

Altcoins stagnieren größtenteils und verzeichnen Zuwächse, die weit unter denen der Benchmark-Kryptowährung liegen.

Altcoins könnten bald eine Flut von Kapital sehen

Ein Trader schreibt in einem Tweet, dass Altcoins wahrscheinlich bald eine massive Kapitalflut sehen werden, da Investoren aus Bitcoin abwandern.

Er verweist auf Ethereums 8%igen Anstieg, der in der Zeit direkt nach dem Höchststand von Bitcoin bei $23.700 zu beobachten war. Der Trader:

„ETH hat gerade 8% gepumpt, als BTC abstürzte. Groß für Alts. Kapitalrotation.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Livercoin. Quelle: BTCUSD / ETHUSD auf TradingView.

Wenn dieser Trend anhält, dann könnten Bitcoins Preisrückgänge tatsächlich bullishe Katalysatoren für Altcoins in der nahen Zukunft werden.

10 € GESCHENKT: KRYPTOS KAUFEN

Exklusiv über diesen Partnerlink 10 € geschenkt bekommen – für den ersten Einkauf. Einfach verifizieren und Bonus bekommen!

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:
Mehr zum Thema:
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.