whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

BTC-Adaption: Anzahl der BTC-Adressen mit Bitcoin jetzt höher als zum Allzeithoch 2017

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Die Zahl der neuen Bitcoin-Adressen mit einem Saldo ungleich Null ist so hoch wie nie zuvor – sie liegt jetzt höher als die Zahl der neuen Adressen zum Allzeithoch 2017, als die Preise auf 20.000 Dollar gestiegen sind.

Es gibt gar nicht so viele „reiche“ Bitcoin-Adressen

Twitter-User @IncomeSharks hat heute Diagramme aus der Bitcoin-Onchain-Metrik-API und der Analyse-Seite Glassnode Studio veröffentlicht, die eine logarithmische Darstellung des Adresswachstums über eine Reihe verschiedener Metriken zeigen.

Ein Diagramm zeigt etwa, dass der Preis von Bitcoin direkt mit der Erstellung neuer Adressen korreliert und mit Adressen, die bereits aktiv hodln.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

  • Die Gesamtzahl der Bitcoin-Adressen beträgt 615.463.205 Stück, Stand 20. Februar, dem jüngsten Datenpunkt.
  • Es gibt 28.728.292 Adressen, deren Saldo derzeit über Null liegt.
  • Von diesen 28 Millionen Adressen enthalten nur 788.101 Adressen mindestens 1 Bitcoin.
  • Es gibt 154.689 Wallet-Adressen mit einem Saldo von 10 oder mehr Bitcoin.
  • Wallets mit einem Guthaben von 100 BTC oder mehr sind noch seltener – nur 16.247 Wallets enthalten 100 oder mehr Coins.
  • Die Elite der Bitcoiner der Welt ist mit nur 2.156 Adressen, die 1000 BTC oder mehr enthalten, noch viel weniger vertreten.
  • Die Bitcoin-Illuminati, die Adressen mit einem BTC-Saldo von 10K oder mehr, sind nur 105 (Ich blicke auf Sie, Trace Mayer und Roger Ver).

Mit dem Hype um die Halbierung werden auch die Adressen mehr

In letzter Zeit kamen in Rekordzahl neue User zu Bitcoin, aber die Anzahl der Adressen mit hohen Guthaben ist gering. Während es 7.806.710 Adressen mit einem Guthaben von 0,01 gibt, gibt es nur 708K mit einem Guthaben von 1 Bitcoin.

Auch wenn Bitcoin mit 9.721 Dollar (zum Zeitpunkt des Schreibens) teuer und für die Mehrheit der Einwohner von Entwicklungsländern möglicherweise unerreichbar ist, sind 9.700 Dollar für viele Investoren aus der Mittelklasse und solche mit höherem Einkommen durchaus in Reichweite.

Die Tatsache, dass Bitcoin das Potenzial hat, zum weltweiten Standard für Werttransfer zu werden, und dass nur 28 Millionen Adressen derzeit ein von Null abweichendes Guthaben aufweisen, zeigt, dass die Investitionsseite der Dinge auch ein Jahrzehnt später noch immer extrem asymmetrisch ist.

Diejenigen, die glauben, den Anschluss verpasst zu haben, haben immer noch eine sehr reale zweite Chance – insbesondere angesichts des Hype um die Halbierung im Mai. Der Wert von Bitcoin ist an die Gesetze von Angebot und Nachfrage gebunden, und nach dem beliebten Stock-to-Flow-Modell sollte das Ereignis einen vielversprechenden Anstieg liefern.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.