Was es für BTC bedeutet, die 1 Billion Dollar Marktkapitalisierung geknackt zu haben

Was für BTC bedeutet 1 Billion Dollar Marktkapitalisierung

Der Bitcoin-Preis hat vor einigen Stunden 55.000 $ pro Coin erreicht – und bei einer zirkulierenden Versorgung von mehr als 18,6 Millionen BTC bringt das die gesamte Marktkapitalisierung der ersten Kryptowährung auf 1 Billion $. Doch was bedeutet dieser unglaubliche Meilenstein für die führende Kryptowährung?

Von 100 Milliarden Dollar auf 1 Billion Dollar – in einem Jahr

Es ist nur wenige Monate her, als die Marktkapitalisierung von Bitcoin mit der von VISA und Mastercard und anderen großen Banken gleichzog. Vor Wochen übertraf sie die Marktkapitalisierung von Tesla, kurz nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass es ebenfalls BTC gekauft hatte, um seine Firmenreserven aufzustocken. 

Jetzt hat BTC einen weiteren wichtigen Meilenstein gesetzt: Er hat eine Gesamtmarktkapitalisierung von über 1 Billion USD überschritten.

Bitcoin der Vermögenswert und das Netzwerk werden in der Gesamtheit mit einer Billion Dollar bewertet. Die Errungenschaft ist nichts weniger als erstaunlich. Jeder, der dieses Ergebnis hat kommen sehen, wird nun mit einem Stück von diesem massiven Kuchen belohnt.

Was noch beeindruckender ist, ist die Tatsache, dass der Gesamtwert von Bitcoin von nur 100 Milliarden Dollar am Schwarzen Donnerstag vor fast einem Jahr auf das Zehnfache dieses Wertes gestiegen ist. Und das, während die meisten anderen Vermögenswerte um ein kontinuierliches Wachstum gekämpft haben.

Der Aktienmarkt hat in letzter Zeit stagniert und Gold befindet sich in einem Abwärtstrend, da das Kapital stattdessen in Bitcoin (Zum Bitcoin günstig kaufen Plattform Vergleich) fließt. Jetzt, wo Bitcoin eine Marktkapitalisierung von $1 Billion erreicht hat, wird BTC beginnen, einen Platz in den Portfolios eines jeden Investors weltweit zu verlangen. Hier ist der Grund dafür.

Bitcoin erreicht zum ersten Mal in seiner Geschichte eine Marktkapitalisierung von $1 Billion | Quelle: CRYPTOCAP-BTC auf TradingView.com

Was die 1-Billion-$-Marktkapitalisierung für BTC bedeutet

Mit einer Marktkapitalisierung von unter $100 Milliarden hatte Bitcoin nie die nötige Liquidität, um von Unternehmen oder Institutionen beachtet zu werden. Die Marktkapitalisierung wurde immer als „winzig“ im Vergleich zu Aktien und Gold angesehen, aber das ist bei $1 Billion nicht mehr der Fall.

$1 Billion ist im Wesentlichen ein Schlüsselwert – nicht unbedingt für individuelle Investoren, aber es könnte das „Entwarnung“-Zeichen für mehr Unternehmen sein, sich in die bereits knappe und im Trend liegende Kryptowährung zu stürzen.

Die meisten Anzeichen deuten darauf hin, dass Bitcoin den Punkt der „Manie“ noch nicht erreicht hat, aber nach dem Überschreiten der Marktkapitalisierung von 1 Billion Dollar könnte die FOMO an Dynamik gewinnen, da Investoren mit höherem Vermögen erkennen, dass sie feststecken könnten, wenn sie immer höhere Preise zahlen, wenn sie einsteigen.

Auch wenn Bitcoin nach den meisten Maßstäben überhitzt ist (Kann Bitcoin crashen?), könnte das Erreichen von $1 Billion das Risiko in den Augen der Institutionen tatsächlich reduzieren, die nun die Liquidität haben, auf die sie zurückgreifen können, falls und wenn sie sie brauchen.

Textnachweis: Bitcoinist

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.