BTC
USD 3,974.15
XRP
USD 0.31
ETH
USD 137.83
LTC
USD 59.00
IOT
USD 0.29
BTC
USD 3,974.15
ETH
USD 137.84

TRON schüttet 30 Millionen TRX an die Ethereum-Community aus

Es gibt wieder gute Nachrichten für Ethereum-Investoren. Denn wer mehr als 1 ETH in seinem Wallet hält, erhält während des TRON-Airdrops eine zufällige Anzahl zwischen 10-100 TRX.

ANZEIGE

TRON annonciert Token-Airdrop

Mit dem Start des Tron-Mainnets, wird sich TRX von der Ethereum-Blockchain verabschieden und auf das eigens entwickelte Mainnet wechseln. Nun hat das Projekt verkündet, dass es als Dank für die Unterstützung, während der ERC20-Phase, einen Airdrop für die Ethereum-Community geben soll.

Insgesamt werden bei dem Airdrop 30 Millionen TRX ausgeschüttet, was einem gegenwärtigen Wert von 1,6 Millionen US-Dollar entspricht. Jeder Account, der im Zeitraum vom 01. Januar 2018 bis zum 20. April 2018 Ether versendet oder erhalten hat und zum Zeitpunkt des Snapshots, am 20. April 2018, ein Guthaben von mehr als einem Ether aufwies, hat sich für den Airdrop qualifiziert. Jedes qualifizierte Konto erhält zwischen 10 und 100 TRX, wobei die Menge im Zufallsprinzip ermittelt wird.

TRON will Ethereum Konkurrenz machen

Es ist bekannt, dass TRON ein Ethereum Konkurrent sein möchte. Justin Sun, Gründer von TRON, hat dies bereits bei der Einführung des Testsnets deutlich gemacht:

ANZEIGE

„Vom heutigen Tag an sind wir kein ERC20-Token, und in Zukunft werden wir mit Ethereum als DApp-Plattform konkurrieren. […] Wir werden von Angesicht zu Angesicht mit Ethereum konkurrieren und wir sind zuversichtlich, dass wir ein großes Ökosystem aufbauen werden; ein viel größeres Ökosystem als das von Ethereum.“

Hinter dem Airdrop könnte demnach mehr stecken, als nur ein einfaches Dankeschön. Denn so erhalten Ethereum-Investoren die Möglichkeit, das neue TRON-Netzwerk ausgiebig zu testen.

Was ist ein Token-Airdrop?

Das könnte Sie auch interessieren