whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Top-Analyst: So kann Bitcoin wirklich zu einem wichtigen sicheren Hafen werden

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Krypto-Investoren waren in den letzten Wochen sehr enttäuscht von Bitcoin, da die glanzlose Preisaktion die Safe-Hafen-These zu entkräften schien, in die sich viele Investoren zuvor eingekauft hatten.

Die enge Korrelation von BTC mit dem traditionellen Aktienmarkt zeigt jedoch Anzeichen eines Bruchs, wobei diese potenzielle Entkopplung zustande gekommen ist, nachdem die Kryptowährung mehrere Monate lang Gewinne ausradiert hatte.

Sollte es zu diesem Bruch kommen, könnte dies zu einem massiven Zufluss neuen Investoren-Kapitals führen, was die Kursaktion von BTC bei einer Weltwirtschaftskrise möglicherweise noch verstärken würde.

Bitcoin verfolgt weiterhin den Aktienmarkt; erfährt heute leichtes Momentum

Obwohl Bitcoin in der zweiten Hälfte der letzten Woche unabhängig von den traditionellen Märkten getradet wurde, hat die Benchmark-Kryptowährung den US-Börsenmarkt gestern Abend erneut verfolgt. BTC ist neben dem massiven Futures-Verkauf der letzten Nacht auf 5.800 Dollar zurückgegangen.

Der Kurs der Krypto-Währung konnte sich heute Morgen jedoch wieder erholen, wobei dieser Aufwärtstrend parallel zu dem der traditionellen Märkte in der Zeit nach der Öffnung des Aktienmarktes stattgefunden hat.

Diese Erholung ist auf den Plan der Fed zurückzuführen, beispiellose Maßnahmen zu ergreifen, um die US-Wirtschaft gegen die Auswirkungen des sich schnell ausbreitenden Coronavirus zu isolieren.

Die Erholung der Aktientermingeschäfte vor der heutigen Markteröffnung hat dazu geführt, dass Bitcoin auf ein Hoch von fast 6.700 Dollar gestiegen und dort auf erheblichen Widerstand gestoßen ist, der das Asset dazu veranlasste, wieder in die Region der unteren 6.000 Dollar zurückzukehren.

Krypto-Analyst Cantering Clark erklärt, dass der Rücklauf von Bitcoin von seinen Höchstständen ausschließlich auf der Unfähigkeit der Aktientermingeschäfte basiere, ihren Schwung zu verlängern, wobei BTC und der Aktienmarkt „Tanzpartner“ seien.

„BTC und ES sind im Moment Tanzpartner. Der Erfolg, diese Idee vor dem Dumping als ‚run the highs’ zu bezeichnen, ist eine Fata Morgana, selbst für mich. Wenn ES weiter nach oben gehen würde, hätte BTC das auch getan.“

Gibt es bei BTC erste Anzeichen für eine Abkopplung von den traditionellen Märkten?

Auch wenn Bitcoin und Aktien derzeit „Tanzpartner“ sein mögen: Promi-Analyst Willy Woo erklärt in einem Tweet, dass BTC beginne, Anzeichen einer Abkopplung von den Märkten zu zeigen. 

Er schreibt:

„Suche die Entkopplung… Hier ist der Stand der Dinge im Vergleich zur Bankenkrise von 2008. Die Abkopplung der sicheren Häfen von den Aktien zeigt Anzeichen dafür, dass sie begonnen haben könnte (d.h. wenn BTC und Gold auf Haussekurs gehen). In einer Woche werden wir mehr Bestätigung haben.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wie Bitcoin und die aggregierten Krypto-Märkte nächste Woche trenden, dürfte einen deutlichen Hinweis darauf geben, wie sich die Situation in den kommenden Monaten entwickelt.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.