Tether produziert 60 Millionen USDT – kommt nach dem BTC-Crash die Entlastungs-Rallye?

Tether 60 Millionen USDT – neue Krypto-Entlastungs-Rallye
Anzeige

Tether Inc. scheint auf den anhaltenden Rückgang des Kryptomarktes heute mit der Prägung von 60.000.000 neuen USDT-Token zu reagieren. Wann immer dies in der Vergangenheit geschehen ist, erlebte der Kryptomarkt in der Regel einen Anstieg der Volatilität.

Die Tether-Druckerei wurde nach dem jüngsten Absturz des Bitcoin-Marktes wieder aktiv, die letzte Tranche hat weitere 60 Millionen USDT geschaffen. Die groß angelegte Transaktion von heute folgte auf eine vorherige Druckaktion unmittelbar nach Bitcoins Absturz am Montag.

https://twitter.com/whale_alert/status/1237648024614174720

Der Druck ist Teil des üblichen Musters, das mit dem BTC-Preisabsturz zusammenfällt. Der Druck von USDT verursacht jedoch nicht wie in der Vergangenheit sofortige Spitzen. Die 60-Millionen-Tranche ist auch relativ klein im Vergleich zu dem bereits aufgeblähten USDT-Angebot.

„Primitive Crypto“-Mitbegründerin Dovey Wan und Kommentator zu allgemeinen Krypto-Fragen, hält die jüngste Intervention für „Geld aus dem Nichts drucken“.

Tether wechselt mindestens zehn Mal am Tag den Besitzer

Die Tether-Treasury ist auch bereit, jederzeit Coins freizugeben. Früher hatte Binance den größten USDT-Wallet, jetzt ist die Treasury der größte Besitzer. 

Diese Coins können jederzeit den zentralen Wallet verlassen und den Märkten Liquidität zuführen. Das Finanzministerium kann außerdem Coins aus dem Verkehr ziehen, wenn es dies für notwendig erachtet. 

Bislang hat sich das USDT-Angebot in diesem Jahr nur ausgeweitet.

Trotz des Printings liegt BTC immer noch bei $7.823. Das USDT-Trading-Volumen hat sich ebenfalls auf rund 47 Milliarden Dollar pro 24 Stunden verringert, nachdem es zum Höhepunkt fast 60 Milliarden Dollar pro Tag erreichen konnte. 

Der führende Stablecoin war einer der wichtigsten Faktoren im Spot-Trading – jetzt schleichen sich allerdings auch Futures ein, wie im Fall der USDT-abgerechneten Futures auf OKEx. Derzeit sind die meisten Tether-Token im Ethereum-Netzwerk ausgegeben worden.

Auf Grundlage von Umsatzstatistiken bewegt sich USDT nun fast zehn Mal pro Tag durch das Trading-Ökosystem – ein Spitzen-Aktivitätsniveau. Der Druck neuer USDT seit Anfang 2019 hat zu einem signifikanten Wachstum der Bitcoin– und Altcoin-Volumina geführt.

Die jüngsten Drucke beleben die Erzählung wieder, dass die Entdeckung der BTC-Preise in hohem Maße von manipuliertem Trading abhängt. Die zusätzliche Liquidität hat dazu beigetragen, die Märkte anzukurbeln – und bis zu 71% aller BTC-Transaktionen finden jetzt gegen USDT statt, gegenüber rund 60% in den letzten Wochen.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.