Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin prognostiziert bullisches Preisergebnis nach Halbierung

Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin prognostiziert bullisches Preisergebnis nach Halbierung - coin-update
Anzeige

Ist der Preis von Bitcoin so festgelegt, dass er alle vier Jahre gepumpt wird? Einige Marktanalysten glauben das. Es handelt sich um eine Theorie, die auf das so genannte „Stock-to-flow“-Modell von Bitcoin zurückgeht – ein wirtschaftliches Konzept, das häufig verwendet wird, um die Verfügbarkeit von Edelmetallen wie Gold und Silber zu messen.

Im Mittelpunkt der Theorie steht die Halbierung von Bitcoin, die für Mitte Mai angesetzt ist, was dazu führt, dass die Fördermengen von Bitcoin reduziert werden und somit die Inflation verlangsamt und eine noch größere Knappheit schafft. Und das jüngste Stock-to-Flow-Modell von PlanB sagt voraus, dass der Preis von Bitcoin bis 2024 auf 288.000 $ hochschnellen wird.

Aber selbst wenn einige Inhaber sich buchstäblich in dieses Modell in Bitcoin einkaufen, argumentieren andere, dass der Preis von Bitcoin, wie jeder andere Marktwert, von den Fundamentaldaten und der Marktnachfrage bestimmt wird. Wer hat also Recht?

Eine hitzige Debatte

Das Design von Bitcoin wurzelt in mathematischer Gewissheit: Das Angebot ist mit 21 Millionen fest eingegrenzt, die Inflationsrate ist vorhersehbar und das Netzwerk verfügt über eingebaute Mechanismen wie die Anpassung der Schwierigkeiten beim Mining, um zu steuern, wie schnell neue Bitcoins in das Ökosystem gelangen.

Bei Bitcoin ist Code Gesetz. Und das vielleicht wichtigste Gesetz ist dasjenige, das die Inflationsrate von Bitcoin steuert: die Halbierung, die für den 12. Mai festgelegt ist und dazu führen wird, dass die Menge an Bitcoin, die pro Block in Umlauf kommen, halbiert wird, was einem kleinen Angebotsschock gleichkommt.

Befürworter von Stock-to-Flow verweisen auf die beiden vorherigen Halbierungen, bei denen der Preis von Bitcoin seine früheren Allzeithochs durchbrach. Stock-to-Flow bezieht sich auf das ausstehende Angebot einer Ware (Bestand), gemessen daran, wie schnell ein neues Angebot auf den Markt kommt.

Während „stock to flow“ als wirtschaftliches Konzept nichts Neues ist, war es in der Welt von Bitcoin mehr oder weniger unbekannt. PlanB veröffentlichte vor etwas mehr als einem Jahr „Modeling Bitcoin’s Value with Scarcity“, den bahnbrechenden Artikel. Die These des Artikels, die die Stock-to-Flow-Auswirkungen auf den Preis von Bitcoin zusammenfasst, ist ziemlich einfach.

In den Worten von PlanB: „diese Hypothese … ist, dass Knappheit, wie sie durch S2F gemessen wird, den Wert direkt beeinflusst“. Anders ausgedrückt, die Knappheit von Bicoin wird genauso berechnet wie jede andere Metrik, wenn wir den ausstehenden Bestand von Bitcoin mit dem eingehenden Fluss in Beziehung setzen.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Da PlanB die Blockchain- und Markttrends anhand der frühesten verfügbaren Daten verfolgt, verwendet er die Anzahl der Blöcke pro Monat und den Wert jeder Subvention, um die Bestand-zu-Fluss-Rate von Bitcoin zu berechnen.

„Bitcoin hat derzeit einen Bestand von 17,5 Mio. Coins und einen Vorrat von 0,7 Mio. Coins/Jahr = SF 25“, so PlanB. Anders ausgedrückt bedeutet das, dass es 25 Jahre dauern würde, bis die Miner während der aktuellen Ausgabe genug Bitcoin schürfen könnten, um den ausstehenden Bestand von Bitcoin zu decken.

Diese Zahl würde Bitcoin laut PlanB in die gute Gesellschaft seiner physischen Widersacher Gold und Silber, stellen. Unter Verwendung derselben Formel beträgt der Stock-to-Flow-Wert von Gold und Silber 62 bzw. 22. PlanB behauptet, dass Gold und Silber diese Hypothese in der Tat bestätigen, da ihre eigenen Stock-to-Flow-Diagramme und Preisverläufe Schritt für Schritt Bitcoin folgen.

Stock-to-Flow vs. Effizienzmarkthypothese

Wenn die nächste Halbierung eintritt, werden die Bestände von Bitcoin im Vergleich zu den Goldbeständen steigen, da die Inflationsrate dann unter die von Gold fallen wird (~1,3 Prozent gegenüber 1,6 Prozent). Der Beitrag von PlanB besagt, dass sich der Stock-to-Flow-Wert von Bitcoin von 25 auf 50 verdoppeln wird, da das Angebot halbiert wird.

Auf der anderen Seite argumentieren Kritiker des Stock-to-Flow-Modells, wie etwa der Mitbegründer von Coin Metrics, Nic Carter, dass dieses Vorhersagemodell dem Lesen des Kaffeesatz ähnelt. Stattdessen verweist Carter auf die Hypothese vom effizienten Markt, einem Marktphänomen, bei dem der Preis eines Vermögenswerts alle verfügbaren Informationen widerspiegeln sollte.

„Märkte warten nicht auf (wissbare) Ereignisse, sondern nehmen sie vorweg“, argumentierte Carter in einem Blog-Post Anfang dieses Jahres.

„Das bedeutet, wenn ein Wetterbericht vorhersagt, dass nächste Woche ein Hurrikan aufzieht und die Zuckerrohrplantagen auslöscht, werden die Spekulanten den Zuckerpreis heute in Vorwegnahme des Angebotsschocks hochbieten“.

Da alle Dinge im Bitcoin-Netzwerk transparent sind, sollte die Halbierung eingepreist sein und nicht den expliziten Effekt haben, von dem PlanB glaubt, dass er nach seiner Theorie eintreten wird. Da sich die dritte Halbierung von Bitcoin schnell nähert, werden wir unsere Antwort noch früh genug erhalten.

Quelle: Decrypt.co, Colin Harper

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.