Anzeige

Ledger Live unterstützt jetzt bis zu 1.250 ERC-20 Token

ANZEIGE

Der führende Hardware Wallet-Hersteller Ledger, hat die Unterstützung für Ethereum-basierte ERC-20 Token für die Wallet-Verwaltungssoftware Ledger Live angekündigt. Ab sofort können bis zu 1.250 ERC-20 Token mit der Anwendung verwaltet werden.

ERC-20 Token senden und empfangen

Das neue Update des französischen Herstellers ist ein langerwartetes Feature. ERC-20 Token sind in so gut wie jedem Krypto-Portfolio zu finden, was vor allem auf den ICO-Hype von 2017 zurückzuführen ist.

Bislang mussten Nutzer eines Hardware-Wallets Drittanwendungen wie MyEtherWallet.com oder MyCrypto.com aufrufen, um ihr Guthaben einzusehen oder Token zu versenden.

Umso erfreulicher ist es, dass Ledger Live diese besagten Token jetzt ebenfalls unterstützt. Bislang wurde dem Nutzer nur das Ethereum (ETH)-Guthaben über die Benutzeroberfläche ausgewiesen.

Anzeige

Durch das neue Update entstehen während der Installation der Ethereum-App sogenannte „Token-Konten“. Sollten ERC-20 Token mit der jeweiligen Ethereum-Adresse verknüpft sein, werden diese ebenfalls über die Anwendung ausgewiesen. Ledger Live unterstützt bis zu 1.250 ERC-20 Token. Informationen zu den unterstützten Krypto-Assets finden sich auf der Ledger-Website.

Um das neue Feature freizuschalten, muss die neueste Version von Ledger Live heruntergeladen werden und die Ethereum-App auf dem Ledger Wallet installiert sein.

Ledger Live soll alles einfacher machen

Mit der Ledger Live App brachte das Unternehmen im Juli 2018 eine Anwendung auf den Markt, durch die die Handhabung der Ledger Wallets vereinfachten werden sollte – nur noch eine Anwendung, die alle Wallet-Apps in einem System vereint. Damit wurde das alte System, aus mehreren Chrome-basierten Anwendungen, ersetzt.

Ledger Live ist als Desktop- sowie Mobile-Anwendung verfügbar.

Mehr von Coin Update

Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse, Inhaltsoptimierung und zu Werbezwecken verwendet. Verstanden Mehr erfahren