Investor: 5 „wahnsinnig optimistische“ Gründe, warum Bitcoin ein großes Momentum bevorsteht

Investor 5 wahnsinnig optimistische Gründe, warum Bitcoin ein großes Momentum bevorsteht - coin-update
Anzeige

Laut James Todaro, Managing Partner bei Blocktown Capital, einer Kryptowährungsfirma, präsentieren fünf Indikatoren „wahnsinnige bullische“ Anzeichen, die das langfristige Wachstum von Bitcoin in den kommenden Jahren vorantreiben könnten.

Die fünf Fälle sind:

  1. Stetiges Wachstum von Bitcoin in den letzten zehn Jahren, das die Ansprüche an eine Blase auflöst.
  2. Jedes Jahr der Existenz von Bitcoin zeigt positive Renditen, wenn die Kosten für den Dollar im Durchschnitt liegen.
  3. Bitcoin hat sich in den letzten zehn Jahren besser entwickelt als die meisten Technologiewerte.
  4. Marktkapitalisierung von Bitcoin im Vergleich zu anderen Safe-Haven-Assets und Währungen noch gering
  5. Bitcoin ist sowohl für Institutionen als auch für Kleinanleger zugänglich


Alle fünf von Todaro dargestellten Fälle zeigten die Widerstandsfähigkeit von BTC als Währung und als dezentrales Protokoll in den letzten zehn Jahren. Bitcoin verarbeitet außerdem kontinuierlich steigende Transaktionsmengen in Bezug auf die Anzahl der täglichen Transaktionen und den täglichen Wert der Transaktionen, berechnet auf Basis des US-Dollar.

Trotz des exponentiellen Wachstums von Bitcoin seit 2009 stellte Todaro fest, dass die Kryptowährung im Vergleich zu Reservewährungen immer noch relativ klein ist, was darauf hindeutet, dass der Vermögenswert mittel- bis langfristig einen großen Spielraum für Wachstum und Entwicklung hat.

„Auf der Skala einer globalen Währung ist Bitcoin immer noch klein, hat gerade den kolumbianischen Peso und den neuseeländischen Dollar in der Marktkapitalisierung überschritten und ist immer noch weit von der Marktkapitalisierung von Gold entfernt. Es gibt einen enormen Spielraum für Bitcoin, sich zu einem globalen Wertspeicher zu entwickeln“, sagt Todaro.

Was Bitcoin benötigt, um das Wachstum zu beschleunigen und die Dynamik aufrechtzuerhalten

Seit Jahresbeginn ist der Preis von BTC von weniger als 4.000 $ auf 10.000 $ gestiegen und hat sich auf seinem Jahreshöchststand von über 14.000 $ mehr als verdreifacht.

Während die Kryptowährung seit ihrer Einführung eine exponentielle Wachstumsrate verzeichnet und, wie Todaro sagte, noch nicht genügend Mainstream-Adaption erfahren hat, wird Bitcoin seine derzeitige Wachstumsrate nur dann fortsetzen können, wenn sich die Infrastruktur proportional verbessert.

Seit heute ist Bakkt, die erste physische Bitcoin-Futuresbörse. Die CME Group plant, Anfang 2020 Optionen auf BTC anzubieten und andere Handelsplätze wie ErisX sind mit Zustimmung der US-Behörden versehen.

Die Zunahme der Anzahl der handelnden regulierten Handelsplätze, die sowohl institutionelle Anleger als auch Kleinanleger unterstützen, wird voraussichtlich zum langfristigen Erfolg von Bitcoin und Kryptowährungen als Anlageklasse beitragen.

Todaro betonte, dass Renditen von über 10.000 Prozent in der Vergangenheit nur akkreditierten Investoren und Risikokapitalgebern in einem streng regulierten Umfeld zur Verfügung gestellt wurden. Der Investor argumentierte, dass BTC allen Arten von Investoren auf dem globalen Markt die gleiche Chance bietet.

„Renditen von über 10.000 % standen bisher nur akkreditierten Investoren und VCs in Form von Private Equity Deals zur Verfügung. Bitcoin verbessert das Spielfeld und ermöglicht es jedem, mit der Möglichkeit enormer Gewinne zu investieren“, sagte er.

Die kurzfristigen Aussichten von Krypto-Tradern auf den BTC-Preistrend haben sich zunehmend eingetrübt, da das Support-Niveau von 10.000 $, das viele Analysen oft als eine wichtige psychologische Ebene für BTC bezeichnet haben, im vergangenen Monat mehrfach getestet wurde.

Doch mit der Halbierung der Blockprämie im nächsten Jahr und die Eröffnung von Bakkt nimmt die Erwartung einer mittel- bis langfristig wachsenden Dynamik für Bitcoin zu.

Textnachweis: cryptoslate, Joseph Young
Anzeige
Das könnte dich auch interessieren...