Coin-Update

Investmentexpertin sagt Ripple-Börsengang voraus!

Investmentexpertin sagt Ripple-Börsengang voraus!

Eine Finanzexpertin der Wall Street hat überzeugende Argumente für den Börsengang von Ripple geliefert und prognostiziert, dass der Krypto-Zahlungsanbieter im kommenden Jahr an die Börse gehen wird.

Ripple IPO steht bevor

Die Bestsellerautorin und Wall-Street-Investmentexpertin Linda P. Jones trat kürzlich als Rednerin bei Linqto auf, einer führenden globalen Finanzinvestitionsplattform. In ihrem Interview mit Linqto ging Jones ausführlich auf ihre finanziellen Ansichten über den XRP-Token ein. Sie gab auch detaillierte Einblicke und konkrete Daten für den erwarteten Start des Börsengangs von Ripple.

Jones kündigte ihre Sitzung mit Linqto in einem X-Post am Freitag an. Sie skizzierte mehrere Aspekte ihres Interviews, einschließlich der Frage, wie sie glaubt, dass Ripple bald an die Börse gehen wird, und welche Gedanken sie über den Wert des Aktienmarktes hat.

„Hier ist mein heutiges Interview mit Linqto. Wir sprachen darüber, wann Ripple an die Börse gehen könnte, meine „Back-of-the-Couvert“-Berechnung, was die Aktie wert sein könnte, und potenzielle Übernahmeziele“, so Jones.

Die Finanzexpertin betonte, dass der Börsengang von Ripple weitreichende Auswirkungen und Potenziale für die Entwicklung des Ripple-Ökosystems haben könnte und gleichzeitig das Wertwachstum des XRP-Tokens fördern würde.

Jones sagte voraus, dass der Börsengang höchstwahrscheinlich um den 15. Mai 2024 stattfinden wird. Sie erklärte, dass dieser Zeitplan für das Krypto-Zahlungsnetzwerk am besten wäre. Jones hat auch erklärt, dass, wenn der Börsengang nicht im Jahr 2024 stattfindet, er wahrscheinlich bis 2025 verzögert werden würde.

„Ich denke, wenn Ripple nächstes Jahr an die Börse gehen will, wäre Mitte Mai ein idealer Zeitpunkt, also um den 15. Mai herum“, sagte Jones. Sie fügte hinzu: „Wenn es nicht passiert, dann denke ich, dass es wahrscheinlich nicht vor 2025 passieren wird.“

Wall Street-Veteran optimistisch für Ripple-IPO

Während der Hype um den potenziellen Börsengang von Ripple zur neuesten Diskussion in der XRP-Community geworden ist, hat Linda Jones vor dem Zeitplan des Börsengangs gewarnt und auf die Möglichkeit hingewiesen, dass Ripple nicht zu den erwarteten Terminen an die Börse geht.

Jones äußerte sich auch öffentlich optimistisch, was den Erfolg des erwarteten Börsengangs anbelangt. Die Anlagespezialistin hat ihre Vorhersagen auf die wirtschaftlichen Aussichten für 2024 gestützt, wo viele Krypto-Experten eine starke Hausse erwarten die durch die anhaltende ETF-Manie und die Halbierung des Bitcoin im Jahr 2024 stimuliert wird.

Jones teilte Linqto mit, dass ein positiver Marktausblick im Jahr 2024 ein großartiges Umfeld sein könnte:

„Ich denke, wir werden in diesen unglaublichen Bullenmarkt eintreten, der durch den Rückgang der Inflation und der Zinssätze ausgelöst wird, was zu einem sehr starken Anstieg der Aktienkurse führen wird, der es dem IPO-Markt ermöglichen wird, im nächsten Jahr sehr heiß zu werden“, sagte Jones.

In XRP investieren? Zur Anleitung: Ripple kaufen

10 € GESCHENKT: KRYPTOS KAUFEN

Exklusiv über diesen Partnerlink 10 € geschenkt bekommen – für den ersten Einkauf. Einfach verifizieren und Bonus bekommen!

Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

13 + neunzehn =

Mehr zum Thema: