Indikator zeigt: Bitcoin könnte parabolisch explodieren – wenn sich die Vergangenheit wiederholt

Indikator Bitcoin parabolisch explodieren

  • Bitcoin hat in letzter Zeit eine gemischte Preisaktion erlebt, wobei die Bullen nicht in der Lage waren, die Kontrolle über den Trend zu übernehmen, nachdem der Kurs auf $28.500 gestiegen war.
  • Die Ablehnung hier war ziemlich intensiv, und BTC hat noch keine Anzeichen von Stärke in der Zeit nach diesem Ereignis gezeigt.
  • Die Tatsache, dass die Bullen einen tieferen Rückschlag verhindert haben, ist positiv, weil es die Möglichkeit entkräftet, dass dieses jüngste Hoch ein Blow-Off-Top darstellt.
  • Ein Trader kommentiert nun, dass es einen unglaublich bullischen Indikator gibt, der für Bitcoin blinkt. Er verweist auf den monatlichen RSI der Kryptowährung und schreibt, dass ein monatlicher Abschluss über einem bestimmten Niveau, dem er sich nähert, historisch gesehen von parabolischen Bewegungen nach oben gefolgt wird.
  • In der Vergangenheit hatten diese Bewegungen eine durchschnittliche Rendite von 1.010 %, aber ihre Größe und Länge scheinen sich mit der Zeit zu verringern.


Bitcoin und der gesamte Kryptomarkt sind in den letzten 12 Stunden zurückgegangen, was das direkte Ergebnis des Drucks zu sein scheint, den Ripples XRP aufgrund seines jüngsten Ausverkaufs auf den Markt ausübt.

Wie der Markt mittelfristig tendiert, hängt allerdings aller Wahrscheinlichkeit nach nicht von XRP ab – und das bedeutet, dass diese jüngste Runde von Verkaufsdruck eine reflexartige Reaktion von Investoren markieren kann.

Ein Analyst kommentiert, dass der monatliche RSI von Bitcoin ein unglaublich bullishes Zeichen dafür ist, wohin sich BTC als nächstes entwickelt.

Bitcoin kämpft nach Ablehnung bei $28.500 um Schwung

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Bitcoin zum Preis von $27.900. BTC hat noch nicht genug Unterstützung von der Käuferseite erhalten, um über den schweren Widerstand zu brechen, der in der unteren $28.000 Region liegt. 

Für den Moment könnte diese Spitze ein Blow-Off-Top markieren.

Indikator signalisiert: BTC steht kurz vor parabolischem Anstieg

Ein Trader schreibt in einem Tweet, dass Bitcoin in den kommenden Tagen und Wochen an der Schwelle zu einer parabolischen Bewegung stehen könnte. Er verweist auf den sogenannten monatlichen RSI der Kryptowährung als Indikator dafür.

„BTC – Monatlicher RSI. Die monatliche Kerze ist dabei, über 80 zu schließen. Wenn dies geschieht, setzt sich der bullische Trend fort, mit einer durchschnittlichen Rendite von 1010.87 %. Jeder Zyklus ist kürzer.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von il Capo of Crypto. Quelle: BTCUSD auf TradingView.

Die kommenden Tage sollten Aufschluss über den Trend von Bitcoin geben, da eine anhaltende Schwäche $28.500 als lokales Hoch bestätigen und zu einem tieferen Rückschritt führen könnte.

Textnachweis: Bitcoinist

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.