Finanzierung negativ – Binance-Börsen-Trend liefert enormen Raketentreibstoff für Bitcoin

Binance-Börsen-Trend liefert Raketentreibstoff für Bitcoin
Anzeige
  • Bitcoins kurzfristiger Trend ist in letzter Zeit etwas unklar geworden, da die Kryptowährung nicht in der Lage war, ihren Schwung über 13.800 $ hinaus auszudehnen.
  • Dieses Niveau ist von historischer Bedeutung, denn hier kam der Aufwärtstrend von BTC im Sommer 2019 zum Stillstand, als er sich erholte.
  • Der starke Anstieg des US-Dollars, der gestern stattfand, könnte der Auslöser für diese Bewegung gewesen sein.
  • Obwohl er sich jetzt bei knapp über $13.000 konsolidiert, da Bullen und Bären in eine Sackgasse geraten, weist ein Analyst auf einen interessanten Trend auf Binance hin – und der ist überaus bullish.
  • Er stellt fest, dass die Finanzierungsraten auf der Plattform negativ bleiben, was auf eine „lächerlich pessimistische“ Stimmung hindeutet, die zu einer BTC-Rallye beitragen könnte.


Bitcoin und der gesamte Krypto-Markt erleben heute eine etwas lustlose Preisaktion, die eine Verlängerung der Konsolidierungsphase des gestrigen Tages markiert.

Dieser Seitwärtstrend ist kurz nach der jüngsten Ablehnung bei $13.800 zustandegekommen, die der massiven Dynamik von Bitcoin einen Schlag versetzt hat.

Trotz der offensichtlichen Rückläufigkeit dieser Ablehnung deutet eine äußerst negative Stimmung unter den Tradern darauf hin, dass ein weiterer Anstieg bevorstehen könnte.

Ein Analyst weist darauf hin, dass die Refinanzierungsraten auf Binance ein verlässlicher Stimmungsindikator sind – und er kommentiert, dass er mit einem Aufwärtstrend rechnet.

Bitcoin tradet um $13K – Schwung gerät ins Stocken

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin zum Preis von 13.150 $. Dies ist in etwa der Bereich, in dem er in den vergangenen 24 Stunden getradet wurde.

Gestern haben Bären die kritische Unterstützung der Kryptowährung bei 12.800 $ ausgelöst – allerdings der Kaufdruck hier intensiv und half, den Abstieg zu verlangsamen.

Solange Bullen sich weiterhin gegen einen Rückgang unter 13.000 $ verteidigen, könnte in naher Zukunft ein Aufschwung bevorstehen.

Dieser Trend auf Binance ist bullish für BTC

Ein Trader weist auf die negative Finanzierung von Binance als positive Entwicklung für Bitcoin hin und kommentiert: Das deutet darauf hin, dass die Stimmung der Investoren trotz des jüngsten Anstiegs weitgehend bearish ist.

Er ergänzt aber, dass diejenigen, die die Stärke von Bitcoin shorten, „darum bitten, zerstört zu werden“ – und fügt hinzu, dass ein Aufschwung wahrscheinlich unmittelbar bevorsteht.

„Dass die Finanzfinanzierung negativ ist, ist eine ziemlich große Sache. Sagen Sie es einfach. Einem Haufen Pöbel wird bald das Essensgeld weggenommen werden… Wenn die Finanzierung für USDT-Sicherheitsdelikte negativ ist, verkaufen die Leute im Grunde genommen BTC, die sie nicht besitzen -> lächerliche Bären-Stimmung (Leute, die nach „rekt“ fragen).“

Bild mit freundlicher Genehmigung von ByzantineGeneral

Wer „rekt“ ist, wurde quasi zerstört, hat alle Gewinne verloren. Diese zunehmenden Short-Positionen könnten als Treibstoff für eine Aufwärtsbewegung in den kommenden Tagen und Wochen dienen.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.