whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Ethereum News Ethereum stark trotz bärischer Stimmung – wann erholt sich der Kurs?

Ethereum stark trotz bärischer Stimmung – wann erholt sich der Kurs?

Teilen

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Nach Angaben von IntoTheBlock wurden letzte Woche mit Transaktionen über 100.000 Dollar mehr als 900 Millionen Dollar im Ethereum-Netzwerk bewegt. Hierbei handelt es sich zwar um bedeutendes Volumen. Es ist allerdings dennoch weit entfernt von den beeindruckenden Statistiken, die das Netzwerk im August vorweisen konnte.

Ethereum weitgehend stabil nach turbulentem Sommer

Nach einem turbulenten Sommer, der den Preis auf fast 340 $ brachte, befand sich Ethereum lange in einer Konsolidierungsphase. Derzeit notiert ETH bei rund 186 $.

Der starke Preisverfall des Coins hat sich auf vielfältige Weise im gesamten Netzwerk manifestiert, wobei die meisten Daten auf eine übermäßig bärische Stimmung für die zweitgrößte Kryptowährung der Welt hinweisen.

Daten von IntoTheBlock belegen: Fast 70 Prozent der Ethereum-Adressen hodln ETH mit Verlust. Das ist bei ETH angesichts des starken Rückgangs vom Allzeithoch zwar nicht verwunderlich. Es steht aber trotzdem im krassen Kontrast zu Bitcoin, bei dem über 76 Prozent seiner Inhaber im Plus sind.

Trotz bärischer Aussichten verfügt das Netzwerk jedoch nach wie vor über beeindruckende Statistiken. Die neuesten Daten von IntoTheBlock zeigen, dass bei großen Transaktionen mehr als 900 Millionen Dollar innerhalb des Netzwerks bewegt wurden. 

In den letzten 7 Tagen kam es zu 413 Transaktionen über 100.000 $ mit einem Volumen von 1,05 Millionen ETH beziehungsweise umgerechnet rund 193 Millionen $.

Ansonsten sind die Metriken weitgehend stabil: Das Netzwerk hat in der vergangenen Woche durchschnittlich 682.000 Transaktionen verzeichnet. Eine Kennzahl, die in den letzten drei Monaten weitgehend unverändert geblieben ist.

Ethereum ist immer noch stark abhängig von Bitcoins Bewegungen

Obwohl so unterschiedlich, haben Ethereum und Bitcoin eine starke Verbindung. Während die zweitgrößte Kryptowährung der Welt früher viel unabhängiger war von Bitcoin, ist sie heute stärker mit BTC verbunden.

Daten von IntoTheBlock zeigen, dass Ethereums Korrelation mit Bitcoin in der letzten Woche gestiegen ist – von 0,74 am 6. November auf 0,86 am 13. November. Der letzte Monat verzeichnete mit 0,94 am 17. Oktober ein Hoch, während er am 23. Oktober mit einer Korrelation von nur 0,58 seinen Tiefststand erreichte.

Das ist allerdings wenig verwunderlich: In einem Bärenmarkt bewegen sich die meisten Kryptowährungen in einer korrelierten Weise. Als Bitcoin im Juni 14.000 $ erreichte, folgte Ethereum und stieg auf sein Jahreshoch von 366 $.

Ein Rückgang der Korrelation von Ethereum mit Bitcoin wird dann erwartet, wenn beide Coins beginnen, eine starke Aufwärtsstimmung zu zeigen.

- Anzeige -

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: