whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Krypto News Erhebung: Immer mehr Hochschulen bieten Vorlesungen zum Thema Blockchain, Kryptowährungen oder Bitcoin an

Erhebung: Immer mehr Hochschulen bieten Vorlesungen zum Thema Blockchain, Kryptowährungen oder Bitcoin an

Teilen

- Anzeige -

Laut einer Erhebung von Coinbase und Qriously, bieten immer mehr Hochschulen Blockchain-, Krypto- oder Bitcoin-Vorlesungen an. 56 Prozent der 50 besten Universitäten der Welt haben inzwischen mindestens einen Krypto- oder Blockchain-Kurs im Angebot, heißt es in einem am 28. August veröffentlichten Beitrag.

Blockchain-Kurse immer beliebter bei Studenten

Coinbase unterhält im Rahmen seiner Rekrutierungsbemühungen regelmäßig Kontakte zu Studenten und Universitäten auf der ganzen Welt. In der zweiten jährlichen Erhebung zur Hochschulbildung, stellte die Börse fest, dass im Jahr 2019 doppelt soviel Studenten (18%) angaben, einen Krypto- oder Blockchain-Kurs belegt zu haben, als es im Jahr 2018 (9%) der Fall war.

Darüber hinaus zeigen die Daten, so Coinbase, dass die Anzahl der Stunden, die mehr über Kryptowährungen erfahren möchten, von 28 Prozent in 2018 auf 34 Prozent in 2019 gestiegen ist.

Für die Erhebung arbeitete Coinbase mit Qriously zusammen und befragte insgesamt 735 US-amerikanischen Studenten ab 16 Jahren an den 50 weltweit führenden Universitäten.

Meisten Kurse werden unter dem Label der Informatik angeboten

Aus den Ergebnissen geht hervor, dass in diesem Jahr 56 Prozent der befragten Universitäten mindestens einen Krypto- oder Blockchain-Kurs anbieten, verglichen mit 42 Prozent im vergangenen Jahr. Nach wie vor sind die meisten angebotenen Kurse mit einem Anteil von 32,2 Prozent in den Fakultäten Informatik am weitesten verbreitet. In den Bereichen Finanzen, Wirtschaft und Ökonomie kommen 19,8 Prozent zusammen und in den Rechtsfächern weitere 10,7 Prozent hinzu.

Mit insgesamt 14 Kursen führt die Cornell University die Liste der Universitäten mit den meisten Vorlesungen an. Die zweitmeisten Kurse bietet das Massachusetts Institute of Technology (MIT). Eine deutsche Universität findet sich in der Top 10 nicht.

- Anzeige -
Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: