Elon Musks Twitter-Reputation stürzt nach seiner Bitcoin-Energie-Attacke ab

Anfang dieses Jahres, wurde Elon Musk als Krypto-Held gefeiert, nachdem Tesla für $1.5 Milliarden Bitcoin einkaufte. Aber laut Sentiment-Tracking-Firma Awario, hat sich die öffentliche Meinung in die andere Richtung geschwenkt.

Dieser Sinneswandel kommt nach der Ankündigung von Musk, dass Tesla nicht mehr Bitcoin als Zahlungsmittel für seine Fahrzeuge akzeptiert. Viele betrachteten dies als einen Angriff auf die führende Kryptowährung. Daher ist es nicht überraschend, dass die Einstellung gegenüber dem exzentrischen Milliardär auf einen neuen Tiefpunkt gesunken ist. Aber wie schlimm ist es geworden?

Daten von Awario zeigen, dass Tweets mit einer positiven Meinung über Musk im letzten Monat einen neuen Tiefpunkt erreicht haben. Dies korrespondierte mit seiner Kehrtwende in Sachen Bitcoin und dem anschließenden Absturz des Preises.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zu Beginn dieses Jahres hielten sich die Tweets für und gegen Musk zahlenmäßig die Waage. Aber im Mai sank das Verhältnis von positiver zu negativer Stimmung um etwa ein Viertel und erreichte den niedrigsten Wert seit Oktober 2020, als Awario anfing, diese Metrik zu verfolgen.

Damals bildeten neutrale Tweets über Musk die größte Kategorie, die 66 % der Tweets ausmachte. Es folgten negative Tweets mit 19,2 %, und positive Tweets bildeten mit 14,9 % das Schlusslicht. Ross Gerber, der CEO der Investmentfirma Gerber Kawasaki, warnte in seinem Kommentar, dass es für Musk eine riskante Strategie sei, die Märkte zu manipulieren und mit dem Geld der Leute zu spielen.

Ich denke, es ist ein sehr gefährlicher Bereich für Elon, in den er sich begibt, wenn er den Leuten Verluste zufügt, wie er es neulich getan hat, und es die Leute gegen ihn und letztendlich gegen Tesla aufbringt.

Okung fordert Musk auf, in seiner Spur zu bleiben

Gerber war nicht der einzige, der Musk einen Ratschlag gab. Der ehemalige Offensive Tackle der Carolina Panthers, Russell Okung, startete eine Plakatkampagne mit sich selbst, in der er Musk empfiehlt, sich aus Bitcoin herauszuhalten und sich stattdessen auf den Weltraum zu konzentrieren.

Die Kampagne wird zwei Wochen lang in Miami, Florida, laufen, zeitgleich mit der Bitcoin 2021 Konferenz, die in Miami stattfindet. Sowie auf mobilen Plakatwänden rund um SpaceX’s Startplatz in Texas, und einer Tesla Anlage in Kalifornien.

Okung geriet letztes Jahr in die Schlagzeilen, als er sich dafür entschied, die Hälfte seines 13-Millionen-Dollar-Gehalts in Bitcoin zu erhalten. Die NFL zahlt alle Spieler nur in US-Dollar, aber Okungs Arrangement wurde dank des Krypto-Zahlungs-Startups Strike, ehemals Zap, möglich.

Textnachweis: cryptoslate

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.