Coin-Update
Suche
Close this search box.

Bullisches Ethereum Signal: $560 Millionen in ETH verlassen Krypto-Börsen

Ethereum Signal: $560 Millionen in ETH verlassen Krypto-Börsen

On-Chain-Daten zeigen, dass in den letzten zwei Tagen eine große Menge Ethereum die Wallets von Krypto-Börsen verlassen hat – ein Zeichen, das sich positiv auf den Preis auswirken könnte.

Das Ethereum-Angebot an den Börsen ist in den letzten 48 Stunden stark zurückgegangen

Wie ein Analyst auf Twitter feststellte, haben in den letzten 48 Stunden rund 310.000 ETH die Börsen verlassen. Der relevante Indikator ist die Metrik „ETH supply on exchanges“ des On-Chain-Analyseunternehmens Santiment. Wie der Name bereits andeutet, misst er die aktuelle Gesamtmenge des Ethereum-Angebots, das in den Wallets aller zentralen Börsen gespeichert ist.

Wenn der Wert dieser Kennzahl steigt, bedeutet dies, dass gerade ETH in die Wallets dieser Plattformen transferiert werden. Da einer der Hauptgründe für die Einzahlung von Anlegern an Börsen der Verkauf von Ethereum ist, kann sich ein solcher Trend negativ auf den Preis des Vermögenswerts auswirken.

Wenn der Wert des Indikators hingegen sinkt, deutet dies darauf hin, dass die Inhaber ihre Coins derzeit von den Börsen abziehen. In der Regel verlassen die Anleger diese Plattformen, wenn sie ihre Coins für längere Zeit in selbstverwahrten Wallets aufbewahren wollen. Das sinkende Angebot an den Börsen kann sich also langfristig positiv auf den Preis auswirken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie in der obigen Grafik zu sehen ist, ist das Ethereum-Angebot an den Börsen Anfang des Monats drastisch gesunken, als der Preis des Vermögenswerts unter die Marke von 1.400 US-Dollar fiel.

Interessanterweise stoppte der Preis mit diesen Abflüssen und bildete einen lokalen Boden, und nicht allzu lange danach nahm der Ethereum Kurs auch eine rasche Aufwärtsdynamik auf.

Dies könnte darauf hindeuten, dass die Anleger die niedrigen Preise als ideale Kaufgelegenheit ansahen und dort große Beträge anhäuften, was dem Preis half, den Boden zu bilden und seinen Aufwärtstrend wieder aufzunehmen.

In den Tagen nach der Wiederaufnahme der Rallye war ein leichter Anstieg des Ethereum-Angebots an den Börsen zu beobachten, was darauf hindeutet, dass einige Einlagen getätigt wurden. Dies war kein unerwarteter Trend, da bei starken Kursanstiegen in der Regel zumindest ein Teil der Gewinne von den Anlegern mitgenommen wird.

In den letzten Tagen hat ETH ein relativ hohes Niveau von 1.700 und 1.800 $ gehalten, aber in den letzten 48 Stunden ist das Angebot an den Börsen seltsamerweise stark zurückgegangen.

Bei diesem starken Rückgang wurden etwa 310.000 ETH (560 Millionen Dollar) von den Börsen abgezogen. Wir nehmen an, dass diese Abhebungen ein Zeichen dafür sind, dass auf dem Markt eine Akkumulation stattgefunden hat. In diesem Fall könnte der Preis langfristig einen konstruktiven Effekt verspüren, da dies zeigt, dass die Anleger Ethereum immer noch als lohnende Investition ansehen und glauben, dass die Rallye noch weitergehen wird.


Textnachweis: Newsbtc

10 € GESCHENKT: KRYPTOS KAUFEN

Exklusiv über diesen Partnerlink 10 € geschenkt bekommen – für den ersten Einkauf. Einfach verifizieren und Bonus bekommen!

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.