BTC wieder bei $8.320 – doch Trading-Veteran Peter Brandt bleibt bei Bitcoin bullish

Bitcoin auf $8.320 – Trading-Veteran Peter Brandt bleibt bullish

Peter Brandt gilt als einer der beliebtesten Bitcoin-Analysten. In den letzten 24 Stunden hat Brandt für BTC ein bullisches Plädoyer gehalten, das vielen widerspricht, die dachten, der Markt würde wegen des chinesischen Neujahrsfestes einbrechen.

Hält sich Bitcoin? Brandt bleibt bullisch

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Brandt, ein Trading-Veteran, der seit 40 Jahren an den Märkten überlebt und gedeiht, gibt seinen Mit-Tradern per Tweet aktuell zen-ähnliche, weise Ratschläge.

Brandt argumentiert: Ein erneuter Test des Ausbruchs, den wir an der Spitze eines jahrelangen Abwärtskanals hatten, sei normal. Er wäre nicht überrascht, in naher Zukunft mehr Aufwärtspotenzial zu sehen. 

Eine stärkere Korrektur könnte stattfinden, wenn die Spitze des Kanals nach unten ausbricht. Nichtsdestotrotz hat sich das bullische, inverse Kopf- und Schultermuster, das er zu Beginn der Woche erkannte, als richtig erwiesen – und BTC verzeichnete vor der Korrektur einen Gewinn von 18%.

Brandt argumentiert gegensätzlich zu BitMEX-CEO Arthur Hayes. Der glaubt, dass das chinesische Neujahrsfest einen negativen Einfluss auf Bitcoin und den restlichen Markt haben würde.

Mati Greenspan unterstützt Brandts These 

Mati Greenspan, ehemaliger Senior Marktanalyst bei eToro und Gründer von Quantum Economics, stimmt mit Brandts optimistischer Stimmung überein und kommentiert die Stärke von Bitcoins Aufschwung. Greenspan zufolge sei der jüngste Abprall von der vorläufigen Unterstützungsebene von $8.200 ein positives Zeichen für Bitcoin.

Andere Trader bleiben ebenfalls bullisch

Auch DonAlt, ein weiterer bekannter Krypto-Trader, schließt sich der positiven Stimmung an und erklärt, dass bärische Trader im Moment Mühe haben, den zunehmenden Kaufdruck abzuwehren. Er ergänzt, dass er erst dann, wenn BTC die $7.500-Marke erreicht, seine Vorliebe ändern werde.

Bitcoin liegt derzeit bei 8.320 USD. Es bleibt unklar, ob die nächsten Stunden eine Trendumkehr bringen werden, die den Markt mit mehr Schwung nach oben trägt.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

72 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.