Anzeige

Bitwala Banking-App: Erstes deutsches Bankkonto mit Bitcoin Wallet

ANZEIGE

Das in Berlin ansässige Unternehmen Bitwala bringt Bitcoin und Banking zusammen. Erstmals können Nutzer ein deutsches Bankkonto mit einer integrierten Wallet für Bitcoin eröffnen und in wenigen Minuten nutzen, heißt es in einer Mitteilung vom 29. August 2019.

Blockchain-Banking für iOS und Android

Es soll nie einfacher gewesen sein, Bitcoin sicher zu kaufen, zu verkaufen und sein Girokonto zu verwalten, verspricht das Unternehmen auf seiner Website. Unterstützt durch die solarisBank, bietet Bitwala den einzigen im Europäischen Wirtschaftsraum aktiven Bankingservice an, inklusive regulärem Bankkonto, Bitcoin-Wallet und Trading.

Kontoeröffnung per Video-Legitimierung in der App

Anzeige

Auch die Eröffnung eines Kontos soll einfach sein und wenig Zeit in Anspruch nehmen. Bitwala hat „monatelang hart daran gearbeitet“, um seinen Nutzern das bestmögliche App-Erlebnis zu bieten. Dabei konnte die benötigte Zeit zur Kontoeröffnung für Neukunden auf wenige Minuten reduziert werden, wobei der Prozess vollständig über Video-Legitimierung in der App durchgeführt wird. Für die Identitätsprüfung wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.
Danach profitieren Nutzer von „allen Vorteilen eines deutschen Bankkontos, einschließlich der gesetzlichen Einlagensicherung für Euro-Guthaben bis zu 100.000 Euro.“

Bitcoin direkt vom Bankkonto kaufen und verkaufen

Mit dem neuen Produkt könnte das Unternehmen den bislang meist komplizierten Kauf und Verkauf von Bitcoin deutlich vereinfachen. Wer Bitcoin kaufen möchte, kann dies direkt aus der Banking-App heraus, ohne einen weiteren Trading-Dienst in Anspruch nehmen zu müssen. Die integrierte Wallet ermöglicht es Kunden, Bitcoin direkt von ihrem Bankkongo zu kaufen und zu verkaufen. Dabei soll das Guthaben – egal ob in Euro oder BTC – in weniger als einer Stunde auf dem Konto verfügbar sein.

„Wir buchen die Bitcoin direkt auf der Blockchain durch eine Multi-Signatur-Wallet: Nur der Nutzer selbst kann darauf zugreifen und ist der alleinige Besitzer der privaten Schlüssel. Das hat den großen Vorteil, dass keiner an deine Bitcoin rankommt. Auch ein Hack bei Bitwala würde ins Leere laufen. Daher sind wir der sicherste Weg, Bitcoin zu kaufen, zu verkaufen und zu verwalten – jetzt sogar auf deinem Handy”, so Christoph Iwaniez, Chief Financial Officer von Bitwala.

Das Ausgeben von Guthaben wird zudem durch eine Mastercard Debitkarte erleichtert. Diese erhalten Nutzer zu jeder Kontoeröffnung und können damit an über 40 Millionen Stellen weltweit kostenlos Geld abheben und kontaktlos bezahlen.

Mehr von Coin Update

Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse, Inhaltsoptimierung und zu Werbezwecken verwendet. Verstanden Mehr erfahren