whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Bitcoin News Bitcoin-Yuan-Divergenz auf Rekordniveau

Bitcoin-Yuan-Divergenz auf Rekordniveau

Teilen

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Die führende Kryptowährung Bitcoin bewegt sich zunehmend in die entgegengesetzte Richtung zum Wert der chinesischen Staatswährung. Dies deutet darauf hin, dass BTC ein Zufluchtsort für die Absicherung der Wertminderung des Yuan geworden ist, heißt es eine einer aktuellen Analyse von Bloomberg.

Chinesen sind bereit mehr für Bitcoin zu zahlen

Laut einer Bloomberg-Analyse vom 06. September 2019 erreichte die 30-Tage-Korrelation zwischen dem Yuan und Bitcoin eine Rekordinversionsbeziehung. Daraus lässt sich schließen, dass Chinesen dazu bereit sind, höhere Preise für Bitcoin zu zahlen, wenn der Yuan im Wert fällt.

Dr. Garrick Hileman, Forscher an der London School of Economics und Forschungsdirektor von Blockchain.com, kommentierte das Rekordniveau mit den folgenden Worten:

„Es gibt bestätigende Beweise dafür, dass die Menschen in Asien mehr für Bitcoin bezahlt haben als anderswo, als der Yuan fiel […] Man sieht es an dem Premium-Preis, der manchmal für Bitcoin an Börsen wie Huobi gezahlt wird, die sich hauptsächlich an Chinesen richten.“

Handelskrieg zwischen China und den USA könnte der Auslöser sein

Der anhaltende Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten und China führte zu einer Schwächung der chinesischen Staatswährung.

Die umgekehrte Korrelation „wurde auch im April und Mai deutlicher, und als die Spannungen mit der Verschlechterung der Handelsbeziehungen zwischen den USA und China zunahmen“, fügte Hileman hinzu.

Neue Verhandlungen zwischen China und den USA sind für Oktober geplant. Bis dahin sollten die auferlegten Strafzölle vorerst bestehen bleiben.

Bitcoin als Flucht bei Währungsschwankungen

Auch die Venezolanern setzten in diesem Jahr verstärkt auf Bitcoin. Seit Jahren leidet das Land unter den durch die USA verhängten Wirtschaftssanktionen. Eine von Präsident Nicolas Maduro ins Leben gerufene Staatskryptowährung sollte frisches Geld in die Kassen des gebeutelten Landes spülen, doch stoppen konnte der „Petro“ die Inflation nicht.

Im Februar dieses Jahres stieg dann das außerbörsliche Bitcoin-Handelsvolumen auf ein neues Rekordhoch. In einem Zeitraum von sieben Tagen tauschten 2.000 Bitcoin im Wert von ca. 21 Millionen US-Dollar den Inhaber.

- Anzeige -
Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: