whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Bitcoin News Bitcoin-Meilenstein: BTC überträgt monatlich jetzt 1.000x mehr Wert als noch 2011

Bitcoin-Meilenstein: BTC überträgt monatlich jetzt 1.000x mehr Wert als noch 2011

Teilen

- Anzeige -

Bitcoin-Nutzungsstatistiken haben uns im Laufe der Jahre einige interessante Erkenntnisse geliefert. So ist die Anzahl der im Rahmen von Transaktionen zirkulierenden Coins zwar stabil geblieben. Mittlerweile ist das Netzwerk allerdings deutlich kostbarer, da es mehr UTXO-Transaktionen und nicht ausgegebene Coins gibt. Insgesamt überträgt das Bitcoin-Netzwerk jetzt 1.000x mehr Wert als noch 2011.

Es bewegen sich höhere Summen durchs BTC-Netzwerk

Die tatsächliche physische Bewegung der BTC und die Anzahl der Transaktionen stehen in gewissem Zusammenhang mit Preisaktionen. Es kam zwar in Bitcoins Blockchain-Historie auch schon zu Phasen mit noch mehr Transaktionen, jedoch war hier der Wert pro Transaktion geringer. Sprich: Die Netzwerknutzung von 2011 bis heute zeigt Anzeichen einer breiter werdenden Akzeptanz.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Besonders hervorzuheben sind die letzten beiden Jahre, da zahlreiche neue Krypto-Exchanges aufgetaucht sind. Bei den meisten Bitcoin-Transfers handelt es sich nämlich nach wie vor um Trading-Aktivitäten.

Spam, Tests und Arbitrage erhöhen die Anzahl der Transaktionen

In der Vergangenheit kam es im Bitcoin-Netzwerk auch öfter zu Spam-Transaktionen oder Transaktionen im Zusammenhang mit Tests. Am Donnerstag führte das BTC-Netzwerk 314.000 Transaktionen durch (UTXO nicht enthalten) – weniger als üblich, da auch die Preise unter 9.300 $ fielen.

Der US-Dollar-Wert dieser Transaktionen liegt jedoch über 1,4 Milliarden US-Dollar, nach einem jüngsten Höchststand von über 2,7 Milliarden US-Dollar. Diese Aktivität macht BTC zum fünftgrößten Netzwerk – verdrängt nur durch Blockchains, die auf Geschwindigkeit und hohe Transaktionslast ausgelegt sind.

Bitcoin bleibt auch der einzige Coin, der noch hochaktive Transfers aufweist. Altcoins wie Litecoin (LTC) und Bitcoin Cash (BCH) zeigen eine sehr verhaltene Aktivität. Das gleiche gilt für andere Projekte, die auf organische Akzeptanz und den täglichen Gebrauch als Zahlungsmethode abzielen.

Im vergangenen Quartal waren zwischen 600.000 und 700.000 Adressen auf der Bitcoin-Blockchain aktiv. Dennoch findet der überwiegende Teil der Preisaktion an Börsen statt – dort wechseln bis zu drei Millionen BTCs in Milliarden von Trades die Besitzer. Die Börsen halten etwa 6,7% des gesamten Coin-Angebots.

Kurzfristig zeigt Bitcoin verminderte Aktivität am Ende einer Erholung.

https://twitter.com/thetokenanalyst/status/1192366102720000001

Die Ströme zu und von den Börsen sind außerdem ein Indikator für das Interesse am Verkauf von Coins. Ein erhöhtes „HODL“-Verhalten wird als Indikator für langfristiges Vertrauen in Bitcoins Einsatzmöglichkeiten gesehen.

Aber während die meisten BTCs inaktiv bleiben und Wale ihre Geldbörsen auffüllen, gibt es dennoch Coins, die sich bewegen und die Internetwirtschaft verändern. Hier sei das Lightning Network genannt, das die Anzahl der Transaktionen erhöht und gleichzeitig die Kapazität erweitert.

- Anzeige -

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: