Bitcoin Kurs unter Druck – Analysten vermuten weiteren Rücksetzer

BTC Kurs kurzfristig unter Druck - Analysten vermuten weiteren Rücksetzer
Anzeige

Bitcoin fiel während des heutigen asiatischen Handels auf 9.780 $ zurück. Der Trend zeigt in diesem Monat deutlich bärische Signale und weitere Verluste werden von einigen führenden Kryptoanalysten prognostiziert.

Bitcoin wieder auf vierstelligem Niveau

Zum Zeitpunkt des Schreibens klammert sich der Bitcoin Kurs an einem Preisniveau von circa $ 9.970. In den letzten Monaten ist es mittlerweile das fünfte Mal, dass Bitcoin unter die wichtige psychologische $ 10.000-Marke gefallen ist. Man darf natürlich nicht vergessen, dass Bitcoin in diesem Jahr bereits stark gestiegen ist.

Aktueller BTC Kurs von Bitcoinbasis

Das sogenannte „Todeskreuz“ steht unmittelbar bevor, da der 50-Stunden-Durchschnitt im Begriff ist, unter den 200-Stunden-Moving-Average zu fallen. Dies ist bereits auf dem Vier-Stunden-Chart der Fall, was auf eine Bestätigung eines kurzfristigen Abwärtstrends hindeutet. Der Trader und Analyst ‚CryptoFibonacci‘ hat ein Liniendiagramm aufgezeigt, das den Support auf dem 9.000 US-Dollar-Niveau zeigt.

Trading-Kollege CryptoHamster hat etwas Panik verbreitet, da er die Region zwischen $ 8.500 und $9.200 Dollar als „Buying-back-area“ bezeichnet.

Die derzeitige Stimmung ist definitiv bärisch, aber wenn man bedenkt, dass dies seit dem Höhepunkt 2019 bereits fünfmal geschehen ist, sollte man sich mittlerweile an diese Marktschwankungen gewöhnt haben.

Wie sieht es bei den Altcoins aus?

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung hat in den letzten 24 Stunden in etwa fünf Milliarden Dollar verloren. Wie üblich leiden auch die Altcoins, unter dem „Preissturz“ von Bitcoin. Ethereum findet sich beim Support-Niveau von $ 185 wieder und sieht trotz positiver Netzwerk-Grundlagen schwach aus.

Der XRP von Ripple fällt weiterhin und erreicht $ 0,265, während Bitcoin Cash weitere drei Prozent verliert. Die weiteren Kryptowährungen erleiden ebenfalls starke Verluste.

Doch man sollte nicht in Panik verfallen, denn noch einige Ereignisse stehen im Jahr 2019 an, die einen Einfluss auf Bitcoin haben werden. Außerdem wurde heute eine Studie veröffentlicht, in der man vermutet, dass Bitcoin bis Mai 2020 ein Niveau von $60.000 erreichen soll.

Textnachweis: bitcoinist, Martin Young

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.