Bitcoin baut immer weiter Stärke auf – Bullen verteidigen kritisches Preisniveau

Bitcoin baut Stärke aus – Bullen verteidigen Preisniveau
Anzeige
  • Bitcoin drückt derzeit einige immense Zeichen der Stärke aus, da sein Preis über $10.600 getradet wird.
  • Dies markiert einen entscheidenden Durchbruch über die Widerstandsmarke von $10.500, welche die Preisaktion zuvor unterdrückt hatte.
  • Da die Bullen vor wenigen Stunden in der Lage waren, den Bereich zu übertreffen, scheint es, dass die Benchmark-Kryptowährung gut positioniert sein könnte, um in den kommenden Stunden und Tagen weiter nach oben zu steigen.
  • Die nächste Region, die für Bullen interessant ist, liegt bei etwa 11.000 Dollar, da ein fester Bruch über dieses Niveau extrem bullish wäre.
  • Ein Analyst weist auf eine Reihe von Faktoren hin, die darauf hindeuten, dass BTC für einen Aufstieg in diese Preisregion bereit sein könnte.


Bitcoin und der gesamte Kryptomarkt zeigen heute Anzeichen von Stärke. Dies folgt auf eine intensive Schwäche, die in der vergangenen Woche zu beobachten war, als Bären mehrmals die Unterstützungsregion von 9.900 bis 10.000 $ angegriffen hatten.

Die starke Verteidigung dieses Niveaus hat den Bullen geholfen, den Grundstein für einen Aufwärtstrend zu legen, obwohl sie bei einigen Gelegenheiten bei 10.500 $ auf Widerstand gestoßen sind.

Dieser Widerstand wurde seither zerschlagen, und Analysten gehen nun davon aus, dass es in naher Zukunft zu einer deutlich stärkeren Bewegung kommen wird.

Ein Trader nennt ausdrücklich einige technische Faktoren, denen zufolge BTC gut positioniert ist, um weiter nach oben zu steigen.

Bitcoin weist Abwärtstendenzen zurück, drängt in Richtung $11.000

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin zum Preis von 10.730 Dollar getradet. Dies entspricht in etwa dem Preis, bei dem BTC zuvor starkem Verkaufsdruck ausgesetzt war.

Ein Faktor, der diese bullishe Bewegung nach oben fortgesetzt haben könnte, war ein grüner Tag am US-Aktienmarkt, an dem alle Referenzindizes heute nach einer Woche voller Turbulenzen einige bemerkenswerte Gewinne verzeichnen konnten.

Wenn sich die Aktien in naher Zukunft zu stabilisieren beginnen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass BTC weitere Aufwärtsbewegungen verzeichnen wird.

Analyst: Diese technischen Faktoren verheißen Gutes für BTC

Bezüglich Bitcoins aktuellem technischen Ausblick verweist ein Analyst auf einen Bruch oberhalb einer absteigenden Trendlinie, verbunden mit einem starken Abprall von seinem entscheidenden Unterstützungsniveau – zwei Faktoren, die Bitcoins mittelfristige Aussichten stärken könnten.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Teddy. Chart über TradingView.

Wie sich Bitcoin und der Rest des Kryptomarktes in naher Zukunft entwickeln werden, hängt wahrscheinlich hauptsächlich vom Aktienmarkt ab.

Abgesehen davon könnte ein Bruch über 11.000 $ genügen, damit die Kryptowährung einen Aufwärtstrend auslöst, der es ihr erlaubt, neue Jahreshöchststände zu erreichen.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.