Bitcoin: 3 wichtige Gründe, warum die Marktstimmung nach dem jüngsten Sturz bullish bleibt

Bitcoin- 3 Gründe, warum Marktstimmung nach Sturz bullish bleibt
Anzeige

Der Bitcoin-Preis ist an den wichtigsten Börsen jüngst auf bis zu 9.110 $ gefallen. Trotz des Rückzugs zeigen wichtige fundamentale Datenpunkte, dass die Markstimmung weiterhin bullish ist.

Drei fundamentale Faktoren, die auf eine positive Marktstimmung hindeuten, sind die rekordverdächtig hohe Hash-Rate, die neutrale Futures-Finanzierungsrate und die Adressaktivität.

Die Adressaktivität von Bitcoin deutet auf einen bullishen Trend hin

Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Santiment steigt die Zahl der täglich aktiven Adressen auf der Bitcoin-Blockchain.

Eine Zunahme der aktiven Adressen deutet typischerweise auf eine Verstärkung der Netzwerkaktivität hin. Das könnte darauf hindeuten, dass mehr Benutzer beginnen, Bitcoin zu verwenden – was eindeutig eine positive Netzwerk-Metrik ist.

Santiment-Forscher hierzu:

„Die täglich aktiven Adressen von BTC setzen ihren langfristigen Aufwärtstrend trotz der geringfügigen Rückführung von heute Morgen auf ~$9.180 fort. Nach einem Zwei-Jahres-Hoch von 1,08 Mio. DAA am 1. Juli erreichte der gestrige DAA zum Börsenschluss mit 1,02 Mio. DAA fast den gleichen Wert.“

Der Trend der täglich aktiven Adressen auf einem Bitcoin Preis-Chart. Quelle: Santiment

Blockchain-Netzwerkmetriken, wie z.B. Entwickler- und Adressaktivitäten, können Einblicke in den mittelfristigen Trend bei BTC geben.

Hash-Rate klettert weiter auf neue Höchststände

Daten von Blockchain.com zeigen, dass die Gesamt-Hash-Rate des Bitcoin Blockchain-Netzwerks ein neues Allzeithoch erreicht hat.

Die Gesamt-Hash-Rate von Bitcoin liegt jetzt bei 124,42 Millionen Terahash pro Sekunde (TH/s). Sie hat sich innerhalb der letzten 12 Monate fast verdoppelt.

Die Hash-Rate des Bitcoin Blockchain-Netzwerks im vergangenen Jahr hat sich fast verdoppelt. Quelle: Blockchain.com

Die rekordverdächtig hohe Hash-Rate des Bitcoin-Blockchain-Netzwerks deutet auf Stabilität in der Mining-Industrie hin. Aufgrund der relativ günstigen Stromkosten in einigen Regionen, wie z.B. in Sichuan, sind viele große Miner nach wie vor hochprofitabel.

Die Rentabilität der großen Mining-Zentren verringert die Wahrscheinlichkeit eines intensiven Ausverkaufs auf dem Bitcoin-Tauschmarkt.

Miner werden als externe Quelle des Verkaufsdrucks gegen den Kryptogeld-Tauschmarkt angesehen.

Futures-Finanzierungssatz ist neutral

Die Bitcoin-Terminbörsen verwenden einen Mechanismus namens „Finanzierung“, um für ein Gleichgewicht auf dem Markt zu sorgen.

Perpetual Swaps sind eine Art von Terminkontrakt ohne Verfallsdatum. Das bedeutet, dass Trader weiterhin mit Bitcoin-Futures traden können, ohne zeitlich begrenzt zu sein.

Aber der Finanzierungsmechanismus bietet den Inhabern von Short- oder Long-Kontrakten einen Anreiz, wenn der Markt auf die andere Seite wechselt.

Wenn es zum Beispiel mehr Short-Kontrakte auf dem Markt gibt, werden die Inhaber von Long-Kontrakten mit einem negativen Finanzierungssatz begünstigt. Wenn die Finanzierungsrate negativ wird, zahlen die Verkäufer den Inhabern langer Verträge alle acht Stunden eine Gebühr.

Die Finanzierungsrate von Bitcoin perpetual swaps ist neutral. Quelle: Skew.com

Gegenwärtig bleibt der Finanzierungssatz auf BitMEX und Binance Futures bei neutralen 0,01%. Dies zeigt, dass der Markt nach der Erholung der BTC von 9.110 $ auf fast 9.300 $ netto neutral ist.

Das Zusammentreffen eines neutralen Futures-Marktes und optimistischer Fundamentaldaten lässt auf eine insgesamt positive Stimmung auf dem Bitcoin-Markt schließen.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.