whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

GRUPPE

Start Bitcoin News Bakkt schützt Bitcoin-Einlagen durch 125 Millionen-USD-Versicherung

Bakkt schützt Bitcoin-Einlagen durch 125 Millionen-USD-Versicherung

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Bitcoin, die von Kunden im Bakkt Warehouse hinterlegt werden, sind laut einem Tweet des Unternehmens vom 09. September 2019 durch eine Versicherung in Höhe von 125 Millionen Dollar geschützt. Die Community reagiert gemischt auf die Ankündigung.

Bakkt Warehouse seit dem 06. September aktiv

Das Unternehmen Bakkt wird am 23. September Bitcoin-Futures-Kontrakte mit physischer Lieferung auf den Markt bringen. Dabei übernimmt Bakkt auch die Verwahrung der gehandelten Bitcoin. Im Zuge der Einführung können Kunden bereits seit dem 06. September Bitcoin in das Bakkt-Warehouse einzahlen und profitieren dabei gleichzeitig von einer Einlagensicherung in Höhe von 125 Millionen Dollar, wie das Unternehmen vor wenigen Stunden bekannt gab.

Community reagiert gemischt auf die Ankündigung

Bakkt wird als erstes Unternehmen den Handel mit physisch gelieferten Bitcoin-Futures-Kontrakten (Bakkt Daily und Monthly Futures Kontrakte) in den USA anbieten. Eigentlich eine gute Nachricht für Bitcoin, könnte man meinen, da viele Experten davon ausgehen, dieser Schritt könnte den Bitcoin-Preis auf neue Höhen befördern. Doch auch kritische Stimmen sind zu vernehmen. So schreibt @ArminVanBitcoin unter der Ankündigung von Bakkt:

„Bitcoin ist nicht für die Lagerung in einem Lager bestimmt. Damit wird der ganze Punkt der Dezentralisierung zunichte gemacht. Ihre Versicherungspolice bedeutet für uns so wenig wie die Versicherung von „unserem“ Geld auf einem Bankkonto.“

Andere glauben, das Angebot von Bakkt wird zu einer besseren Preisfindung und Liquidität beitragen, da die Kontrakte, im Gegensatz zu anderen Terminbörsen, in Bitcoin statt mit Barausgleich abgewickelt werden:

„Zur Erinnerung, der Hype ist voll von Substanz.

Im Gegensatz zu anderen Terminbörsen wird dies in Bitcoin abgewickelt. Tatsächliche Bitcoin wird ausgezahlt, nicht nur das Fiat-Äquivalent zu dem Preis von Bitcoin.

Das Ergebnis ist eine bessere Preisfindung und Liquidität für Bitcoin.“ glaubt @Rhythmtrader.

- Anzeige -
Daniel Neumann
In meiner Freizeit versuche ich meine Programmierkenntnisse zu verbessern und Menschen Kryptowährungen näher zu bringen.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: