Auf Bitcoin wartet eine erschütternde Multimillionen-Dollar-Verkaufsmauer bei $9.400

Bitcoin erschütternde Multimillionen-Dollar-Verkaufsmauer bei $9.400
Anzeige

In den vergangenen sieben Tagen war es auf dem Bitcoin-Markt äußerst ruhig: Bitcoin wurde in diesem Zeitraum effektiv innerhalb der gleichen 5%-Bandbreite getradet und ist kaum von 9.000 bis 9.400 $ abgewichen. Das untenstehende Diagramm von TradingView zeigt diesen Trend gut, da es verdeutlicht, wie richtungslos BTC wirklich war und immer noch ist.

Schaubild der Kursentwicklung von BTC in den letzten 10 Tagen von TradingView.com

Trader wissen, dass irgendwann die Konsolidierung abbrechen und sich ein Trend herausbilden wird. Und die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei diesem Trend um einen Abwärtstrend handelt, ist anscheinend gestiegen, da die Anleger begonnen haben, Bitcoin zu liquidieren.

Verkaufsmauer bremst Bitcoins Anstieg aus

Wenn sich Bitcoin in Richtung 9.300-9.600 $ bewegt, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Ablehnung, wie Auftragsbuchdaten zeigen.

Ein Analyst hat am 1. Juli das untenstehende Bild geteilt, nach dem das Auftragsbuch von Binance „viele Anfragen [bei] 9300-9600“ enthält. In dieser Region gibt es Verkaufsaufträge im Wert von etwa 15 Millionen Dollar, von denen die meisten um die 9.400 Dollar liegen.

Diese starke und breite Verkaufsmauer erhöht die Chance, dass Bitcoin diese Region nicht überwinden kann. Derselbe Analyst schreibt in einer separaten Analyse, dass es bei ~9.400 $ entscheidende technische Widerstände gibt. Dazu gehören unter anderem ein wichtiger einfacher gleitender Durchschnitt, ein lehrbuchmäßiger „Pivot“-Kurs und der 61,8%ige Fibonacci-Rücklauf der 10.500-Dollar-Hochs.

Kurzfristiges BTC-Preisdiagramm mit dem Indikator der Orderbuch-Dominanzbänder, geteilt von Trader „Coiner-Yadox“ (@Yodaksk auf Twitter)

Die Existenz einer Multimillionen-Dollar-Verkaufsmauer im Orderbuch von Binance deutet darauf hin, dass Bitcoin-Investoren an der Börse eine Abwärtsbewegung erwarten. Dies ist anscheinend auch an anderen Börsen der Fall, wie Daten nahelegen.

Nach dem gleichen Tool, das in der obigen Grafik dargestellt ist, gibt es eine ungewöhnliche Menge an Verkaufsaufträgen von rund 9.300 Dollar im Orderbuch von BitMEX. Und auf Coinbase scheint es einen gewissen Widerstand bei $9.600 zu geben.

Eine ähnlich bärische Stimmung ist zu beobachten, wenn man sich die öffentlichen Daten bezüglich des Bitcoin-Futures-Marktes der CME ansieht.

Mehr Hodler als je zuvor

Auch wenn es derzeit viele Bitcoin-Verkäufer geben mag, ist die Zahl der langfristigen Besitzer auf einem Allzeithoch.

Wie On-Chain-Analyst Philip Swift kürzlich festgestellt hat, wurden 62 % aller BTC seit einem Jahr oder länger nicht mehr verkauft:

„Bitcoin 1yr HODL neues ATH! Wir haben ein neues Allzeithoch erreicht, wobei 62% der Bitcoin seit mindestens 1 Jahr keine Bewegung auf der Chain verzeichnen. Starke Hände von Hodlern! Solch ein hohes Niveau des HODLns war zu Beginn früherer Bitcoin Bullenläufe vorhanden.“

Bitcoin 1 Jahr+ HODL Wave-Indikator von On-Chain-Analyst Philip Swift (@PositiveCrypto auf Twitter)

Gleichzeitig hat die Zahl der Adressen mit einem BTC oder mehr einen neuen Höchststand von über 820.000 erreicht.

Diese Kennzahlen scheinen zu bestätigen, dass der Großteil der Bitcoin-Investoren trotz des kurzfristigen Verkaufsdrucks langfristig immer noch Aufwärtspotenzial erwartet.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.