Analyst: Dieses einzelne Preis-Niveau könnte Bitcoin zu einer „düsteren“ Preisaktion verleiten

Preis-Niveau Bitcoin „düsteren“ Preisaktion
Anzeige

Nach dem Rückzug aus der jüngsten Volatilität bleibt Bitcoin in der Makroschwebe. Die führende Krypto-Währung ist in den letzten zwei bis drei Wochen nicht von einer Bandbreite von 7% und in den letzten zwei Monaten nicht von einer Bandbreite von 15% abgewichen.

Ein Durchbruch von Bitcoin unter $8.600 wird dies jedoch angeblich ändern.

Ein Analyst hat dieses Niveau am 10. Juli als eines identifiziert, das die Krypto-Währung halten muss, damit die Bullen die Kontrolle behalten.

Analysten: Bitcoin muss Bereich von $8.500 halten

Ein Krypto-Trader sagt: Es ist für Bitcoin entscheidend, die Spanne von $8.600-8.900 in den kommenden Monaten zu halten, sonst riskiert er einen „düsteren“ Zusammenbruch.

Der Analyst unter Bezugnahme auf das nachstehende Diagramm:

„Es ist sehr wichtig, dass dieses $9.000-Niveau in den nächsten Wochen und Monaten gehalten wird, wenn wir am Ende über das ATH-Niveau hinausgehen und wieder auf dieses zurückkehren wollen. Ich denke, wenn wir von hier aus abbrechen und unter die 8.600 $-Marke fallen würden, dann könnten wir meiner Meinung nach schnell einen Abwärtstrend einschlagen und eine unangenehme Preisaktion erleben.“

$8.600 ist von Bedeutung, weil es sich um das Niveau handelt, von dem Bitcoin in den vergangenen zwei Monaten zweimal abgeprallt ist und einen Zusammenbruch verhindert hat.

Makro-BTC-Analyse von Trader „The Crypto Cactus“ (@TheCryptoCactus auf Twitter). Schaubild von TradingView.com

Die Prognose des Traders ähnelt der von Blockroots-Mitbegründer und Krypto-Trader Josh Rager.

Rager zufolge würde ein Durchbrechen der 8.500-Dollar-Marke BTC diesen Sommer „long“ für Bullen machen. Unter Bezugnahme auf das untenstehende Diagramm kommentiert er:

„Die Spanne von BTC ist klar. Die aktuelle Unterstützung, die in den vergangenen drei Wochen angehalten hat, ist der Durchbruch der mittleren Trading-Spanne hier, und der Preis wird wahrscheinlich die $8900-Marke erreichen, gefolgt von der $8500-Marke am unteren Ende.“

Chart der Preisaktion von BTC in den letzten Monaten von Josh Rager (@Josh_rager auf Twitter). Schaubild von Tradingview.com

8.600 Dollar sind natürlich keine 8.500 Dollar – aber das Entscheidende ist, dass die Preise in dieser Gegend von technischer Bedeutung sind.

Haben die Bullen die Kontrolle?

Bei so viel Bewegung in der Region zwischen 8.500 und 8.600 Dollar lohnt es sich zu fragen, ob die Bullen das Niveau halten können. Bei dieser Frage sind die Analysten derzeit geteilter Meinung.

Der Konsens scheint zu sein, dass BTC aus einer einfachen technischen Analyseperspektive bearish ist. Aus einer fundamentalen Perspektive ist BTC jedoch bullish.

Ein Trader hat Anfang dieser Woche festgestellt, dass die Preisaktionen von Bitcoin in den vergangenen zwei Monaten fast identisch mit denen der Februar-Hochs sind. Diese Analyse sagt voraus, dass der Vermögenswert in den kommenden Wochen eine starke Korrektur erfahren wird.

Bitcoin-Analyse (Februar vs. jetzt) von Krypto-Trader „Nebraskan Gooner“ (@Nebraskan Gooner auf Twitter). Schaubild von TradingView.com

Fundamentale Faktoren hingegen sprechen dafür, dass Bitcoin seinen Aufstieg fortsetzen wird.

Der US-Dollar hat begonnen, gegenüber den Weltwährungen und gegenüber Edelmetallen wie Gold und Silber an Wert zu verlieren. Seit Anfang des Jahres ist das Edelmetall um 20% gestiegen und nähert sich damit seinem Allzeithoch.

Analysten sagen, dass Bitcoin von einer Abschwächung des US-Dollars und einer Stärkung des Goldpreises profitieren wird. Schließlich wurde der digitale Vermögenswert aufgrund seiner Knappheit und anderer edelmetallähnlicher Eigenschaften als „digitales Gold“ bezeichnet.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.