$250 Millionen in Bitcoin: US-Software-Firma kauft große Mengen BTC – Aktie springt um 10%

$250 Millionen in Bitcoin- US-Software-Firma kauft BTC
Anzeige

Die an der Nasdaq notierte amerikanische Unternehmenssoftware-Firma Microstrategy hat Bitcoin im Wert von über 250 Millionen Dollar gekauft – eine Ankündigung, die den Aktienkurs um 10 Prozent in die Höhe trieb.

Bitcoin als sichere Anlage

Wie Microstrategy am Dienstag bekannt gab, ist Bitcoin jetzt ein Eckpfeiler ihrer Finanzstrategie für die kommenden Jahre – insbesondere da die USA mit den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie und den Risiken einer Überinflation zu kämpfen hätten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dem Unternehmen zufolge ließen die „besonderen Eigenschaften“ von Bitcoin es glauben, dass eine Investition in die Kryptowährung nicht nur eine vernünftige Absicherung gegen die Inflation, sondern auch die Aussicht auf eine höhere Rendite als andere Investitionen bieten würde.

Insgesamt erhielt die Firma über 21.454 Bitcoins zu einem Gesamtkaufpreis von 250 Millionen US-Dollar, einschließlich Gebühren und Ausgaben. Michael J. Saylor, CEO von MicroStrategy, weist derweil auf die Investition des Unternehmens in Bitcoin als Teil der neuen Kapitalallokationsstrategie hin, die den Shareholder Value maximiert.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Allerdings sei die Entscheidung, Bitcoin zu kaufen, nicht über Nacht gefallen. Stattdessen habe das Unternehmen „Monate“ damit verbracht, die Kapitalallokation zu bestimmen, und führt wirtschaftliche Faktoren wie exzessives Gelddrucken und eine düstere Wirtschaftsprognose  als Hauptfaktoren hinter der Entscheidung an.

Saylor:

„Diese Investition spiegelt unsere Überzeugung wider, dass Bitcoin, als die weltweit am weitesten verbreitete Kryptowährung, ein zuverlässiger Wertaufbewahrer und ein attraktiver Anlagewert mit mehr langfristigem Wertsteigerungspotenzial als das Halten von Bargeld ist.“

Saylor zufolge habe sich Bitcoin zu einer bedeutenden Ergänzung des globalen Finanzsystems entwickelt – mit Eigenschaften, die sowohl für Einzelpersonen als auch für Institutionen nützlich seien. Dadurch wurde BTC zu einem „legitimen Investitionsgut“ für MicroStategy und zur wichtigsten sich entwickelnden Holding in seiner Finanzreserve.

Die „Marke“ und ein Aktiensprung

Saylor sieht Bitcoins globale Akzeptanz, die Markenbekanntheit, die Vitalität des Ökosystems, die Dominanz des Netzwerks, die architektonische Belastbarkeit, der technische Nutzen und das Gemeinschaftsethos als einige der Faktoren, die hinter der „Überlegenheit von Bitcoin als Anlageklasse für diejenigen, die einen langfristigen Wertaufbewahrungsort suchen“ stehen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Er kommentiert, Bitcoin sei „digitales Gold“ und „härter, stärker, schneller und klüger“ als jedes Geld, das ihm vorausgegangen sei. Saylor erwartet ferner, dass sein Wert mit den Fortschritten in der Technologie, der zunehmenden Akzeptanz und dem Netzwerkeffekt, der den Aufstieg so vieler Killerkategorien in der modernen Ära angeheizt hat, steigen werde.

In der Zwischenzeit ließ die Nachricht die MicroStrategy-Aktie um über 10 Prozent steigen. Twitter-Kommentatoren zufolge sei das allein über 250 Millionen Dollar wert – genug also, um die Bitcoin-Investition der Firma zu decken.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

MicroStrategys Fazit zum Bitcoin-Investment: 

„Wir glauben, dass diese und andere Faktoren zusammen einen erheblichen Abwertungseffekt auf den langfristigen realen Wert von Fiat-Währungen und vielen anderen konventionellen Anlageformen haben könnten, einschließlich vieler der Vermögenswerte, die traditionell als Teil der Treasury-Operationen von Unternehmen gehalten werden“.

Bleibt nur zu hoffen, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen sich mit dem erhofften Erfolg durchsetzen werden.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.