Was wäre, wenn Cardano im “Shark Tank” wäre: Milliardär Mark Cuban

Der legendäre Investor und “Shark Tank”-Star (“Die amerikanische Variante von Höhle der Löwen) Mark Cuban gab kürzlich ein Interview, in dem er seine Ansichten über Bitcoin, Ethereum, Dogecoin, Cardano und andere Projekte mitteilte. Cuban ist eine umstrittene Figur in einigen Krypto-Communities aufgrund seiner hitzigen Meinungen über die Projekte, die die Aufmerksamkeit der Investoren erhalten sollten und diejenigen, die zum Scheitern verurteilt sein könnten.

Zu Cardano sagte Cuban, dass das Netzwerk kaum genutzt wird. Die Kryptowährung und das Unternehmen hinter ihrer Entwicklung, Input Output Global (IOG), haben wichtige Updates und Partnerschaften mit Unternehmen auf der ganzen Welt und Regierungen in der afrikanischen Region angekündigt.

Cuban schien skeptisch zu sein, was das Potenzial dieser Partnerschaften angeht und wie sie sich in Transaktionsvolumen und andere wichtige Grundlagen für Cardano umsetzen lassen. In dem Interview mit Altcoin Daily sagte der Investor:

Da muss es ein “hier” geben. Man muss zu CoinMetrics gehen, man muss zu all diesen verschiedenen Orten gehen und nach Transaktionen suchen. Ich vermute, dass es die Menschen in Afrika nicht so viel nutzen, wie sie es erwartet haben, weil man die Transaktionen nicht sieht, man sieht die Gebühren nicht, wissen Sie (…) für mich (Transaktionen/Netzwerkaktivität) ist das der Indikator für den Erfolg (…).

In diesem Sinne glaubt Cuban, dass Cardano “keinen großen Einfluss” auf die Krypto-Industrie hatte. Der “Shark Tank”-Investor betonte, dass diese Blockchain im Jahr 2021 Smart-Contract-Funktionen implementierte und seitdem die Erwartungen nicht erfüllt hat.

Das “Alonzo” Hard Fork Combinator (HFC)-Event, das Cardano mit Smart-Contract-Funktionen ausstattete, wurde laut Cuban als “Wendepunkt” vermarktet. Cuban schloss jedoch nicht aus, dass diese Blockchain das “nächste große Ding” in der Kryptowirtschaft beherbergen könnte:

Wenn die nächste erstklassige Anwendung, die jeder nutzen will, auf Cardano basiert und Sie ADA kaufen müssen, dann machen Sie es einfach. Das ist großartig. Die Tür dafür ist offen, aber es ist noch nicht passiert.

RELEVANT
Cardano kaufen?
Logo eToro

78 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Warum glaubt Cuban, dass Dogecoin mehr Anwendungen hat als Cardano?

Auf die Frage, ob es etwas gäbe, was er Charles Hoskinson, dem Erfinder von Cardano, sagen würde, wenn er in Cubans Investment-Show “Shark Tank” zu sehen wäre, antwortete der Investor:

Ich würde sagen: “Wo sind Ihre Einnahmen?” Nur weil es sich um Krypto handelt, heißt das nicht, dass man keine Einnahmen braucht. Es gibt diese Verzerrung in Kryptowährungen, die man Marktkapitalisierung nennt, verstehen Sie?…

In Bezug auf den Anwendungsfall behauptete Cuban, dass Dogecoin “mehr Anwendungen als Cardano” hat. Cuban ist, genau wie Elon Musk, ein großer Dogecoin-Anhänger und hat versucht, den Meme-Coin als Zahlungsmethode in einigen seiner Unternehmen zu implementieren. Zum Zeitpunkt des Artikels gibt es noch keine Antwort von Hoskinson, aber es scheint eine klare Ablehnung von Cubans Kommentaren von der ADA-Community zu geben.

RELEVANT
DOGECOIN KAUFEN UND VERKAUFEN
Logo eToro

78 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Textnachweis: Bitcoinist

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Beliebte Guides

Inhalt