whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

Start Krypto News Ripples XRP: Analyse-Firma bringt 400 Millionen $ XRP mit illegalen Transaktionen in...

Ripples XRP: Analyse-Firma bringt 400 Millionen $ XRP mit illegalen Transaktionen in Verbindung

Veröffentlicht am  

- Anzeige -

Dem Londoner Blockchain-Analyseunternehmen Elliptic zufolge können XRP-Token im Wert von etwa 400 Millionen Dollar mit illegalen Transaktionen in Verbindung gebracht werden.

Ripple nutzt seine angeschlossene Wohltätigkeitsstiftung als Körperschafts- und Exekutivsteuerunterkunft, so das Kryptoforschungsunternehmen Messari. Zuvor hatte das in London ansässige Blockchain-Analyseunternehmen Elliptic herausgefunden, dass XRP-Token im Wert von etwa 400 Millionen Dollar mit illegalen Transaktionen in Verbindung gebracht werden können.

Messari spricht von verschiedenen Problemen bei Ripple

Neben der Nutzung der Stiftung als Steuerunterkunft vergibt Ripples gemeinnütziger Verein keine Zuschüsse an Wohltätigkeitsorganisationen. Außerdem wird die Tatsache verschwiegen, dass 2,2 Milliarden XRP-Token, die zum zirkulierenden Angebot gezählt wurden, nun in langfristigen, beschränkten Verkaufsvereinbarungen gebunden sind. Die Ergebnisse wurden von Messari-Autor Ryan Selkis veröffentlicht.

Gemäß dem Formular 990 der Stiftung für das Geschäftsjahr 2018, das im April letzten Jahres endete, gewährte die „Ripple Foundation for Financial Innovation“, die mit dem Unternehmen und seinem Mitbegründer Chris Larsen verbunden ist, Wohltätigkeitsorganisationen 0 $ – und das trotz 1,2 Milliarden $ an verwaltetem Vermögen.

Unterdessen zahlte die Ripple Foundation 665.000 Dollar Gehalt an ihren CEO und investierte 30 Millionen Dollar in die Digital-Asset-Management-Firma Arrington XRP Capital, die von Michael Arrington geleitet wird – einem Freund von Ripple-CEO Brad Garlinghouse.

400 Millionen $ XRP in Zusammenhang mit illegalen Aktivitäten

Gestern stellte Elliptic ein Transaktionsüberwachungssystem für XRP vor, den Token von Ripple, der für dessen globales Zahlungsnetzwerk verwendet wird. Bisher hat das System etwa 400 Millionen Dollar XRP identifiziert, die an illegale Transaktionen gebunden sind. Dennoch machen die illegalen Transfers weniger als 0,2% aller XRP-Transaktionen aus.

Zum Vergleich: Das UN-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung schätzt, dass jährlich über 2 Billionen Dollar an Einnahmen aus illegalen Aktivitäten generiert werden. Ripple erschien 2014, sodass wir festhalten können, dass seither etwa 10 Billionen Dollar aus illegalen Aktivitäten stammen.

Das ist eine gigantische Menge, wenn man bedenkt, dass das gesamte USD-Angebot auf der Grundlage des breiteren M2-Maßes knapp über 15 Billionen Dollar liegt.

Elliptic-Mitbegründer Tom Robinson, Chefwissenschaftler des Unternehmens, sagt: Eine frühere Studie habe gezeigt, dass Bitcoin-Einkäufe im Dark Web etwa 0,5% aller BTC-Transaktionen ausmachen. 

Robinson diesbezüglich zu Reuters:

„Wir haben ein Team in London, das das Dark Web nach jedem Einsatz von Kryptowährung durchsucht. Sie haben angefangen, das auch für XRP zu tun. Die Art der Aktivitäten, die sie fanden, waren in erster Linie Betrügereien, wie Ponzi-Betrug, Diebstähle. Eine kleinere Kategorie ist der Verkauf von Kreditkartendaten.“

XRP ist die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung – nach Bitcoin und Ethereum. Die Kapitalisierung beträgt laut Coinmarketcap-Daten fast 11 Milliarden US-Dollar.

Insgesamt könnten Krypto-Betrügereien und Diebstähle bis zum Ende des Jahres 4,3 Milliarden Dollar erreichen, so die Blockchain-Forensikfirma CipherTrace in einem Bericht vor drei Monaten.

- Anzeige -

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.

- Anzeige -

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei: