Neue Studie: Cardano ist die beliebteste Kryptowährung in Afrika

Die Cardano-Blockchain und ihre Community haben eine enge Beziehung zu Afrika aufgebaut, und das Ergebnis zahlt sich aus. Einem Bericht von Coin Kick-off zufolge ist diese Kryptowährung die beliebteste in der Region.

Der Bericht nutzte Daten von Social-Media-Plattformen und analysierte sie mit künstlicher Intelligenz (KI), um Kryptowährungen nach den Gefühlen der Nutzer zu ordnen. Coin Kick-off nutzte die Cashtag-Funktion auf Twitter und verglich sie mit dem geografischen Standort der Nutzer. Über 800.000 Tweets ermöglichten die Studie zu erstellen.

Cardano blüht in Afrika - Warum?

Laut den im Bericht veröffentlichten Daten ist Cardano die beliebteste Kryptowährung in Kenia, Uganda, Ghana, Tunesien und anderen Teilen der Welt, einschließlich der Schweiz und Puerto Rico. Cardano hat in diesen Regionen eine stärkere Präsenz als Solana, Ethereum, Avalanche und andere.

Weltweit werden Ethereum und Solana als die beliebtesten Kryptowährungen eingestuft. Der Bericht behauptet, dass ihre intelligenten Verträge und dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) zu diesem Ergebnis beigetragen haben. Nach Angaben des Pew Research Center nutzen die Menschen diese Plattformen als Alternative zu traditionellen Investitionen.

Trotz seiner beträchtlichen Präsenz in Afrika brauchte Cardano länger, um seine Smart-Contract-Fähigkeiten über drei Hard Fork Combinator (HFC)-Veranstaltungen während seiner “Alonzo”-Ära einzusetzen. So übernahmen Solana und Ethereum die Nutzer, die gezielt nach DeFi-Anwendungen suchten.

Es ist bekannt, dass Cardano in die afrikanischen Regionen expandiert. Laut Charles Hoskinson, CEO des Blockchain-Entwicklers IOG und Gründer von Cardano, hat diese Region das Potenzial, einen Wirtschaftsboom zu erleben.

Hoskinson schätzt, dass in Afrika über 5 Billionen Dollar als “illiquide” Vermögenswerte gelagert sind. Die Systeme, die den Menschen in der Region helfen, ihren Reichtum abzuschöpfen, werden davon profitieren. Hoskinson sagte:

(…) Afrika wird in den nächsten 10 Jahren das vielversprechendste wirtschaftliche Ökosystem sein. Wir als Unternehmen und unsere (Cardano-)Community sind in der besten Position, um in diesem Terrain zu agieren. Schon bald werden wir dies mit einer Reihe von Vorzeigegeschäften untermauern, die wir dann auf viel größere Geschäfte ausweiten werden. Wir haben viele strategische Partner, Beziehungen und politischen Zugang.

Bislang hat diese Blockchain ihren wichtigsten Deal mit der Regierung von Äthiopien abgeschlossen. Das afrikanische Land hat begonnen, Cardano zu nutzen, um sein Bildungssystem zu “erneuern”. Der Deal wurde im Jahr 2021 angekündigt und sieht vor, dass Millionen von Menschen die ADA-Blockchain nutzen werden.

Das könnte Dich auch interessieren:

Textnachweis: Bitcoinist

Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung erfolgt durch eToro Germany GmbH. Ihr Kapital ist gefährdet.

Beliebte Guides

Inhalt