Cardano: AI Chatbot startet Beta-Phase

Cardano - AI Chatbot startet Beta-Phase, ADA-Kurs steigt
Cardano & KI

CardanoGPT hat offiziell den Beta-Start seines KI-gestützten Chatbots Girolamo angekündigt. Diese Initiative stellt einen wesentlichen Fortschritt bei der Integration von Technologien der künstlichen Intelligenz (KI) in das Cardano-Blockchain-Ökosystem dar. Benannt nach dem einflussreichen italienischen Mathematiker Girolamo Cardano, soll der Chatbot die Verschmelzung von historischem intellektuellem Erbe mit moderner technologischer Innovation symbolisieren.

Girolamo ist so konzipiert, dass er eine Reihe von Funktionen bietet, darunter die Generierung von Inhalten, Bildern und Bildinterpretationen, die auf unterschiedliche Nutzeranfragen zugeschnitten sind. Dank dieser Funktionen kann der Chatbot kontextbezogene Antworten in Echtzeit geben, was seinen Nutzen über Standard-Blockchain-Anwendungen hinaus erweitert. Die Einbeziehung bildbezogener Funktionen stellt einen bedeutenden technologischen Schritt dar, der das interaktive Erlebnis verbessert und den Anwendungsbereich erweitert.

Um an der Beta-Testphase von Girolamo teilzunehmen, müssen die Nutzer mindestens 5000 CGI-Token besitzen, wie von CardanoGPT angegeben. Der Zugang zum Chatbot wird über den CardanoGPT-Discord-Server ermöglicht, auf dem die Nutzer einen Wallet-Verifizierungsprozess durchlaufen. Nach erfolgreicher Verifizierung wird den Nutzern die Rolle @cyborg zugewiesen, die es ihnen ermöglicht, direkt mit Girolamo in dem dafür vorgesehenen Chat-Kanal zu interagieren.

In der Ankündigung von CardanoGPT wird betont, dass sich Girolamo noch in der Beta-Phase befindet, was auf eine laufende Entwicklung und mögliche Verbesserungen hindeutet. Diese Phase ist entscheidend, um die Leistung des Chatbots, die Benutzererfahrung und die Gesamtfunktionalität innerhalb des Cardano-Ökosystems zu beurteilen.

Steht der Cardano-Preis vor einem 22%igen Anstieg?

ADA hat seit dem Ausbruch aus dem Abwärtstrend (schwarze Linie) am 21. Oktober einen starken Aufwärtstrend erlebt, der den Preis um über 60 % ansteigen ließ. In den letzten zwei Wochen ist die Rallye jedoch zum Stillstand gekommen. Der Kurs befindet sich in einer Konsolidierung, nachdem der ADA am 0,786 Fibonacci-Retracement-Level bei 0,411 $ abgelehnt wurde.

Cardano Chart - Jake Simmons - 27.11.23 - coin-update.de
Quelle: TradingView

Das KI-Narrativ und der potenzielle Hype in diesem Marktsegment könnten den Cardano Kurs jedoch erheblich beflügeln, sobald die Einführung von Girolamo am Horizont steht. AI-Token haben in den letzten Monaten einige starke Preisbewegungen erlebt, die durch Nachrichten über den Fortschritt von OpenAI und anderen Unternehmen angetrieben wurden.

Kurzfristig könnte der ADA-Kurs einen erneuten Test der Unterstützung beim 0,618 Fibonacci-Retracement-Level bei 0,37 $ benötigen, um die nächste Aufwärtsbewegung einzuleiten. Interessanterweise ist das Kursniveau von doppelter Bedeutung, da der exponentielle gleitende 20-Tage-Durchschnitt ebenfalls auf diesem Kursniveau liegt.

Sollte dieses Kursniveau in den nächsten Tagen verteidigt werden, könnte dies der Vorbote der nächsten Aufwärtsbewegung sein. Das offensichtliche Ziel wäre das Jahreshoch bei 0,463 $. Das Erreichen dieses Kurses würde einen Anstieg von 22 % gegenüber dem aktuellen Kurs bedeuten.

10 € GESCHENKT: KRYPTOS KAUFEN

Exklusiv über diesen Partnerlink 10 € geschenkt bekommen – für den ersten Einkauf. Einfach verifizieren und Bonus bekommen!

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
anzeige
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.