Burkett Financial Services kauft Bitcoin über ETFs

Burkett Financial Services kauft Bitcoin über ETFs

Burkett Financial Services, ein in South Carolina ansässiger Finanzplaner, hat am 1. April Investitionen in zwei börsengehandelte Bitcoin-Fonds (ETFs) bekannt gegeben. Aus dem jüngsten Formular 13F von Burkett geht hervor, dass das Unternehmen 602 Anteile an BlackRocks iShares Bitcoin Trust (IBIT), einem Bitcoin-ETF, hält. Der Bestand des Unternehmens hat einen Wert von 24.363 $.

Das Unternehmen hält auch 630 Anteile des ProShares Bitcoin Strategy ETF (BITO), der in Bitcoin-Futures investiert. Die BITO-Anteile haben einen Gesamtwert von 20.344 $.

Die beiden Krypto-Beteiligungen von Burkett machen nur einen kleinen Teil der 194 Millionen Dollar an Investitionen aus, die das Unternehmen in seinem 13F-Bericht offengelegt hat. Zu den anderen Beständen des Unternehmens gehören unter anderem traditionelle börsengehandelte Fonds (ETFs) und Large-Cap-Aktien wie Microsoft und Apple.

ETF-Wachstum

Die Nachricht von Burketts Investition kommt kurz nach anderen Diskussionen um Bitcoin-ETFs, die darauf hindeuten, dass die Anlagekategorie an Zugkraft gewinnen wird.

Einige Kommentatoren erwarten, dass Bitcoin-ETFs in Zukunft größere Zuflüsse verzeichnen werden. Matt Hougan, CIO von Bitwise, sagte, dass Bitcoin-Spot-ETFs Zuflüsse in Höhe von 1 Billion US-Dollar verzeichnen könnten, wenn globale Vermögensverwalter 1 % ihrer Portfolios Bitcoin zuweisen würden.

Diese Zuflüsse könnten auch den Preis von Bitcoin verbessern. Cathie Wood, CIO und CEO von Ark Invest, hat erklärt, dass Bitcoin deutlich mehr als 1,5 Millionen Dollar wert sein könnte, wenn Institutionen mehr als 5 % ihrer Portfolios in Bitcoin investieren, was auf einer früheren Vorhersage für 2030 aufbaut.

Am 1. April hielten Bitcoin-ETFs 74 Milliarden Dollar an verwaltetem Vermögen (AUM). Dies entspricht mehr als 5 % des zirkulierenden Bitcoin-Volumens, wenn man von einer Marktkapitalisierung von 1,48 Billionen Dollar ausgeht.

Laut einem Bericht des CoinShares-Forschungsleiters James Butterfill verzeichneten Bitcoin-ETFs in der Woche vor dem 1. April Zuflüsse von über 800 Millionen Dollar.

Mehr über Bitcoin:
> Bitcoin kaufen: So gehts!
> Unsere Bitcoin Prognose: Wie kann sich BTC entwickeln?
> Aktuelle Bitcoin News
> Aktueller Bitcoin Kurs

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.