Bullisch: Shiba-Inu-Kurs durchbricht 2-monatigen Abwärtstrend

Bullisch: Shiba-Inu-Kurs durchbricht 2-monatigen Abwärtstrend

Der Shiba Inu Kurs (SHIB) ist aus einem anhaltenden Abwärtstrend, der die letzten zwei Monate dominiert hat, herausgetreten. Eine detaillierte Analyse der Tages- und Wochen-Charts (SHIB/USD) zeigt eine Reihe kritischer technischer Faktoren, die derzeit die Kursbewegungen von SHIB beeinflussen.

Shiba Inu Bulls übernehmen die Führung

Auf dem Tages-Chart hat SHIB die obere Begrenzung des absteigenden Kanal-Musters durchbrochen, das seit Mitte Dezember letzten Jahres erreichten Hoch bei $ 0,00001193 bestand. Diese durch niedrigere Hochs und niedrigere Tiefs gekennzeichnete Handelsspanne hatte die Kursentwicklung eingedämmt, doch ein jüngster Anstieg des Handelsvolumens und des Kaufdrucks hat es SHIB ermöglicht, diese Eingrenzung zu durchbrechen.

Quelle: Jake Simmons – TradingView

Der Ausbruch wurde durch einen Schlusskurs über dem exponentiellen gleitenden Durchschnitt (EMA) der 200-Tage-Linie (blaue Linie) bestätigt, der nun als Unterstützungsniveau fungiert. Da jedoch die 20-, 50- und 100-Tage-EMAs knapp über dem aktuellen Kursniveau (zwischen $0,00000912 und $0,00000932) konvergieren, haben die Bullen noch einiges an Arbeit vor sich.

Insbesondere die Fibonacci-Retracement-Levels, die von der Spitze bis zum Tiefpunkt der jüngsten großen Bewegung gezogen wurden, zeigen die folgenden wichtigen Kursniveaus: Das 0,236-Level bei $0,00000878 ist immer noch die wichtigste Unterstützung, gefolgt von dem 0,382-Level bei $0,00001050, dem 0,5-Level bei $0,00001189 und dem 0,618-Level bei $0,00001328 als die nächsten entscheidenden Kursziele. Diese Niveaus fungieren bei Erholungen oft als Widerstand und sind daher wichtige Ziele, die Trader im Auge behalten sollten.

Der Relative Strength Index (RSI) auf dem Tages-Chart bewegt sich um die 51-Marke, was auf ein neutrales Momentum mit einer leichten Tendenz zum Kaufdruck hinweist. Dies lässt Raum für einen Anstieg des RSI, bevor er überkaufte Bedingungen erreicht, die in der Regel oberhalb der 70-Marke liegen.

Ende der Konsolidierungsphase?

Auf dem wöchentlichen Zeitrahmen deutet eine größere Trendlinie, die aus einem aufsteigenden Dreiecksmuster abgeleitet ist, auf eine längerfristige bullische Stimmung hin, die der jüngsten Abwärtsphase zugrunde liegt. Diese Unterstützungslinie ist von entscheidender Bedeutung, da sie in der Vergangenheit bereits mehrfach respektiert wurde, was sie zu einem wichtigen Niveau für langfristige Inhaber macht.

Ein entscheidender Wochenschluss über dem 20-Wochen-EMA bei 0,00000904 $ am kommenden Sonntag könnte den Weg für ein signifikantes Momentum ebnen. Anschließend richtet sich die Aufmerksamkeit auf den 50-Wochen-EMA bei $0,00000970, was ein Zeichen für potenzielle weitere Anstiege sein könnte.

Das Volumenprofil auf beiden Zeitrahmen war während des Ausbruchs relativ hoch, was eine weitere Bestätigung der Bewegung darstellt. Händler sollten jedoch vorsichtig sein, da ein hohes Volumen auch Volatilität und potenziellen Kursrückgängen vorausgehen kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass SHIB einen klaren Ausbruch aus einem zweimonatigen Abwärtstrend mit unmittelbaren Unterstützungs- und Widerstandsniveaus gezeigt hat, die durch EMAs und Fibonacci-Retracements identifizierbar sind. Händler und Anleger sollten diese Niveaus genau beobachten, um die Nachhaltigkeit des Ausbruchs und das Potenzial für eine Trendumkehr zu beurteilen.

Mehr zu SHIB:
> Shiba Inu Coin Prognose: So könnte sich SHIB entwickeln
> Shiba Inu kaufen: Die besten Plattformen im Test
> Das richtige Shiba Inu Wallet finden
> Was ist Shiba Inu Coin eigentlich?
> Shiba Inu Coin Burning – Was ist das?
> Aktueller Shiba Inu Kurs
> Shiba Inu Rechner

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.