Bitwise CEO: Bitcoin mit „IPO-Moment“! Bull-Run im Gange!

Bitwise CEO: Bitcoin hat seinen "IPO-Moment", was das für den Preis bedeutet

In einem Statement via X (ehemals Twitter) teilte Hunter Horsley, CEO von Bitwise Invest, Erkenntnisse aus einem kürzlichen Memo an Berater und institutionelle Kunden mit, das von Matt Hougan, dem Chief Investment Officer von Bitwise, verfasst wurde.

Das Memo kündigte den Beginn einer neuen Ära für Bitcoin an und verglich die derzeitige Entwicklung auf den Finanzmärkten mit einem „Initial Public Offering“ (IPO) Moment, der eine bedeutende Veränderung der Preisfindungsmechanismen für die Kryptowährung signalisiert.

Der IPO-Moment von Bitcoin

In Hougans Memo wird die seismische Verschiebung in der Bitcoin-Investitionslandschaft näher erläutert: „Zuvor hatte nur ein Bruchteil der weltweiten Investoren Zugang zu Bitcoin – vor allem selbstgesteuerte Kleinanleger und Technologen. Diese Gruppe trieb den Preis auf über 40.000 Dollar.

Jetzt, dank der ETFs, kann jeder Anleger auf der Welt – Finanzberater, Family Offices, Institutionen, Stiftungen und andere – auf Bitcoin zugreifen. Dieser Übergang wird damit verglichen, dass „von 10 normalen Leuten, die auf ein Haus bieten, über Nacht 100 sehr wohlhabende Leute auf ein Haus bieten„, was den Preis natürlich in die Höhe treibt.

Das Memo unterstreicht das Ausmaß dieser Verschiebung: „Es ist, als ob Bitcoin seinen Börsengang hatte und der Markt jetzt seinen wahren Preis findet“, und unterstreicht die transformative Wirkung von ETFs bei der Demokratisierung des Zugangs zu Bitcoin für einen globalen Pool von Investoren.

Angesichts der Tatsache, dass die Vermögensverwalter der Welt etwa 115 Billionen Dollar an Kapital kontrollieren, könnte eine bescheidene Allokation von 1 % in Bitcoin zu einem Kaufdruck von über 1 Billion Dollar führen, eine Zahl, die ungefähr der aktuellen Marktkapitalisierung von Bitcoin entspricht.

Hinweis: 74 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das Memo lenkt die Aufmerksamkeit auch auf die zentrale Rolle der langfristigen Bitcoin-Inhaber in dieser neuen Ära der Preisfindung. Da Bitcoin-ETFs mehr als das gesamte von Minern erzeugte neue Angebot erwerben, könnte die Entscheidung dieser langfristigen Inhaber, zu verkaufen oder zu halten, die Marktdynamik erheblich beeinflussen. Hougan merkt an: „Fast 70 % aller Bitcoins haben sich seit einem Jahr nicht bewegt“, was auf ein robustes Haltemuster unter den Anlegern hindeutet, das die Bühne für Preiseskalationen bereiten könnte, wenn die Nachfrage weiter steigt.

Ryan Rasmussen, ein Analyst bei Bitwise, hat in einem Yahoo Finance-Interview ein konkretes Kursziel genannt, das die bullischen Aussichten von Bitwise noch verstärkt. Er bekräftigte:

„Wir denken, dass Bitcoin im Jahr 2024 sicherlich ein Allzeithoch erreichen wird… Wir bleiben bei dieser Vorhersage. […] Der bisherige Preis liegt bei etwa 69.000 $, aber wir denken, dass es dabei nicht bleiben wird, wir werden mindestens einen 10-15%igen Sprung über das Allzeithoch sehen […] Das würde uns zu […] 88.000 $ bringen, und ich bleibe bei all der Aufregung auf dem Markt dabei.“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Diese Prognosen und Analysen der Bitwise-Führungsriege unterstreichen die übereinstimmende Ansicht, dass Bitcoin in eine bahnbrechende Phase der Preisfindung eintritt. Das Narrativ von Bitcoins „IPO-Moment“, gepaart mit dem erweiterten Zugang von Investoren durch ETFs und der Unerschütterlichkeit von Langzeitbesitzern, schafft eine überzeugende Prognose für Wachstum und neue Preisbenchmarks für die weltweit führende Kryptowährung.

Mehr über Bitcoin:
> Bitcoin kaufen: So gehts!
> Unsere Bitcoin Prognose: Wie kann sich BTC entwickeln?
> Aktuelle Bitcoin News
> Aktueller Bitcoin Kurs

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige
Du willst mehr?

Melde dich zu unserem Newsletter an, den wir einmal die Woche versenden.
Wir berichten über die wichtigsten Ereignisse und halten dich auf dem Laufenden!

Ich akzeptiere, dass meine Daten im Zuge des Abonnement des Newsletters von Coin-Update zur Messung, Speicherung und Auswertung von Klickraten zu Zwecken der Gesaltung und Optimierung der künfitgen Newsletter-Qualität genutzt werden. Die Einwilligung zum Empfang vom Newsletter und der Messung kann mit Wirkung in Zukunft widerrufen werden. Der Versand erfolgt durch den Dienstleister Brevo. Mehr dazu im Datenschutz.