Coin-Update
Suche
Close this search box.
06.02.2024

Bitcoin-Halving-Rallye bereits nächste Woche?!

Patrik
06.02.2024
2 Minuten Lesezeit
Pre-Halving-Rallye-Bitcoin-Rekt

Der Kurs von Bitcoin, der größten Kryptowährung auf dem Markt, pendelt zwischen 42.000 und 43.000 US-Dollar und hat sich damit von dem Einbruch unter 38.500 US-Dollar nicht weiter in Richtung $48.000 erholt.

Mit dem bevorstehenden Halving, das für April erwartet wird, beobachten Marktexperten und Kryptoanalysten wie Rekt Capital historische Muster, die auf ein interessantes Preisaktionsszenario hindeuten, das möglicherweise einen weiteren signifikanten Preisanstieg für Bitcoin auslösen könnte.

Steht eine Pre-Halving-Rallye für Bitcoin bevor?

Rekt Capital, bekannt für seine Expertise in der Analyse von Markttrends, hebt die Bedeutung von historischen Mustern über frühere Halving-Ereignisse hervor. Diese Muster zeigen einen konsistenten Trend von beträchtlichen Erholungen vor der Halbierung, gefolgt von einer kurzen Periode der Korrektur und Konsolidierung vor einem großen Bullenlauf und Höhepunkt.

Laut Rekt Capital sollte Bitcoin seine Pre-Halving-Rallye bereits nächste Woche beginnen. Diese Rallye wird von Anlegern angetrieben, die in Erwartung der Halbierung „den Hype kaufen“ und darauf abzielen, aus dem Preisanstieg Kapital zu schlagen und Gewinne zu realisieren, indem sie „Sell the News“ betreiben. Kurzfristig orientierte Trader und Spekulanten nutzen diese vom Hype getriebene Rallye oft aus und verkaufen ihre Positionen.

Quelle: Rekt Capital

Der anschließende Verkaufsdruck trägt zu einem Phänomen bei, das als „Pre-Halving-Retrace“ bekannt ist. Dieser Rücksetzer tritt in der Regel einige Wochen vor der eigentlichen Halbierung auf.

In früheren Halbierungszyklen erreichte der Rücksetzer vor der Halbierung eine Tiefe von -38 % im Jahr 2016 und -20 % im Jahr 2020. Es ist erwähnenswert, dass diese Phase mehrere Wochen andauern kann, was bei den Anlegern Unsicherheit darüber hervorruft, ob die Halbierung als Katalysator für den Aufwärtstrend des Bitcoin-Kurses wirken wird.

Während die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse ist, bieten diese historischen Trends wertvolle Hinweise darauf, wie sich der Bitcoin-Preis in den kommenden Wochen und Tagen vor der Halbierung entwickeln könnte.

Langfristige Investorenunterstützung und ETF-Kaufdruck

Trotz der erwarteten kurzfristigen Gewinne für BTC hat Crypto Con kürzlich auf einen historischen Trend im Bitcoin-Markt aufmerksam gemacht. Laut Crypto Con ist kein Bitcoin-Zyklus jemals einem erneuten Test der 150%-Langzeit-Unterstützungslinie für Inhaber entgangen.

Dem Analysten zufolge hat diese Linie während verschiedener Marktzyklen als entscheidende Unterstützung gedient. Selbst während des beispiellosen Ereignisses des „schwarzen“Black-Swan-Events“ und der anschließenden Erholung im Jahr 2020 hat der Preis diese Linie als Unterstützung erneut getestet.

Durch die Analyse dieser Kennzahl kommt Crypto Con zu dem Schluss, dass der Bitcoin-Kurs, basierend auf historischen Mustern, etwa 31.300 $ anpeilen könnte, um die langfristige Unterstützungslinie erneut zu testen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die erwartete Auswirkung des ETF-Kaufdrucks auf den Bitcoin-Kurs ist ein Gegengewicht zu den Argumenten für weitere Korrekturen. Die Einführung von ETFs (Exchange-Traded Funds) in den Kryptowährungsmarkt ist eine relativ neue Entwicklung. Daher bleiben die Auswirkungen der ETF-Zuflüsse auf den Bitcoin-Preis abzuwarten und sind Gegenstand laufender Beobachtungen.

Mehr über Bitcoin:
> Bitcoin kaufen: So gehts!
> Unsere Bitcoin Prognose: Wie kann sich BTC entwickeln?
> Aktuelle Bitcoin News
> Aktueller Bitcoin Kurs

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige