Coin-Update
Suche
Close this search box.
02.01.2024

Bitcoin Sparplan Vergleich: Die 7 besten Anbieter im Test

Patrik
08.06.2023
11 Minuten Lesezeit
Bitcoin Sparplan

Ein Bitcoin Sparplan ist eine ideale Möglichkeit, um langfristig in Bitcoin oder andere Kryptowährungen mit relativ geringem Risiko zu investieren.

Den besten Zeitpunkt für eine Investition zu finden, ist fast unmöglich. Und selbst wenn du versuchst, das perfekte Timing für einen Kauf zu fixieren, ist diese Strategie mit viel Stress verbunden. Stattdessen lohnt es sich oft mehr, vom Dollar-Cost-Average-Effekt (DCA) zu profitieren, indem du eine kleine Menge deines Kapitals in regelmäßigen Abständen investierst.

Dies kannst du ganz einfach und stressfrei mit Krypto Sparplänen einrichten. In diesem Artikel vergleichen wir daher die besten 7 Anbieter für Krypto Sparpläne.

Bitcoin Sparplan – das Wichtigste in Kürze

Ein Bitcoin Sparplan erlaubt dir, regelmäßig Investitionen in Kryptowährungen zu tätigen, ohne dich aktiv darum kümmern zu müssen. Der große Vorteil davon ist, dass du so die von im Krypto Markt üblichen starken Preisschwankungen ausgleichen und von einem guten durchschnittlichen Kaufpreis profitieren kannst.

Damit kannst du insbesondere deine Emotionen beiseitelegen und riskierst damit keine Panikverkäufe oder euphorische Käufe zu falschen Zeitpunkten. Stattdessen profitierst du mit Krypto Sparplänen vom Durchschnittskosteneffekt, welcher erwiesenermaßen für die meisten Investoren die beste Anlageform ist.

Bei der Wahl eines Anbieters solltest du insbesondere auf die Sicherheit, die Gebühren, das Angebot und die Benutzerfreundlichkeit achten. Alle in diesem Artikel aufgelisteten Plattformen schneiden in diesen Bereichen gut ab.

Insgesamt am besten schneiden allerdings Trade Republic und Scalable Capital ab. Beide Plattformen haben ihren Sitz in Deutschland und verlangen für ihre Sparpläne keine Gebühren. Zudem bieten sie neben Kryptowährungen auch ein großes Angebot an anderen Vermögenswerten an.

Was ist ein Bitcoin Sparplan?

Ein Bitcoin Sparplan – oft auch Krypto Sparplan genannt – ist eigentlich das gleiche wie ein regulärer Sparplan oder ein Dauerauftrag. Dabei kannst du nämlich ein Intervall festlegen, in welchem automatisch ein gewisser Betrag in die Kryptowährung deiner Wahl, z.B. Bitcoin, Ethereum oder Litecoin, investiert wird.

Der große Vorteil davon ist, dass dies nach dem Aufsetzen komplett passiv läuft. So musst du dich also nicht mehr um deine Investments kümmern und kannst daher besser rationale Entscheidungen treffen.

Wie funktioniert ein Krypto Sparplan?

Ein Krypto Sparplan wird von verschiedenen Krypto Börsen angeboten. Dabei kannst du jeweils das Intervall, die Kryptowährung und den Betrag auswählen. In den meisten Fällen kannst du zwischen täglich, wöchentlich, alle 2 Wochen oder einmal pro Monat wählen.

Bei den meisten Anbietern wird der entsprechende Betrag dann direkt von deiner Kreditkarte abgezogen und zum vordefinierten Zeitpunkt in die ausgewählte Kryptowährung investiert. Auf gewissen Plattformen kannst du aber auch mit einer anderen Zahlungsmethode Geld einzahlen, welches dann für den Sparplan verwendet wird.

Lohnt sich ein Krypto Sparplan?

Ein Sparplan steht im Gegensatz zu einer einmaligen Investition. Daher fragst du dich vielleicht, ob es sich überhaupt lohnt, über einen längeren Zeitraum unabhängig vom Preis zu investieren.

Theoretisch würde es sich tatsächlich mehr lohnen, einfach einmalig beim Tiefpunkt des Marktes in Bitcoin zu investieren (oder in beliebige andere Coins). Dies ist allerdings fast ein Ding der Unmöglichkeit und aufgrund der mitspielenden Emotionen sehr schwer zu bewältigen.

So liegt es in der Natur des Menschen, Assets eher kritisch zu sehen, nachdem sie stark im Preis gefallen sind. Dann also einen großen Kauf zu tätigen, braucht äußerst starke Nerven.

Da die meisten Anleger damit Mühe haben und eher zum Gegenteil tendieren, nämlich zu kaufen, nachdem Kryptos gerade stark gestiegen sind, ist ein Sparplan eine wesentlich einfachere Lösung. Statt nämlich zu riskieren, dass du am höchsten Punkt dein ganzes Kapital einsetzt, kannst du es so über einen längeren Zeitraum aufteilen und damit problemlos die Kurstiefs abfangen.

Nehmen wir beispielsweise an, dass du $10.000 in Bitcoin (BTC) investieren möchtest. Wenn du dies alles 2021 etwa beim Allzeithoch bei $60.000 investiert hättest, dann hättest du damit 0,167 BTC kaufen können. Wenn du dein Kapital aber auf beispielsweise auf 5 Käufe aufgeteilt und damit jeweils $2.000 bei $60.000, $50.000, $40.000, $30.000 und $20.000 investiert hättest, dann hättest du damit insgesamt 0,289 BTC kaufen können.

DCA Preis BTC Investition BTC gekauft
$60.000 $2.000 0,033
$50.000 $2.000 0,04
$40.000 $2.000 0,05
$30.000 $2.000 0,066
$20.000 $2.000 0,1
Ergebnis BTC 0,289
Einmalig Preis BTC Investition Resultat
$2.000 $10.000 0,167

Hättest du dagegen den gesamten Betrag investiert, als Bitcoin bei $20.000 war, wärst du um 0,5 BTC reicher. Die meisten Anleger haben sich zu diesem Zeitpunkt aber zumindest zwischenzeitlich von den Kryptos verabschiedet, womit eine solche Investition eher unrealistisch ist.

Für wen eignet sich ein Krypto Sparplan?

Ein Krypto Sparplan eignet sich besonders gut für eher passive Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont. Wenn du also nicht täglich deine Kryptowährungen handeln oder sie ständig im Blick haben willst, dann kannst du dich nach der Einrichtung eines Krypto Sparplans beruhigt zurücklehnen.

Sparpläne können allerdings auch in Kombination mit Trading verwendet werden. So kannst du beispielsweise durch einen Sparplan ein langfristig stabiles Portfolio aufbauen und nebenher trotzdem noch von den Kursschwankungen und der Volatilität profitieren. Dies funktioniert aber natürlich nur, wenn du dich mit den Marktzyklen auskennst.

Bitcoin Sparplan Vergleich – die besten Anbieter

Werfen wir nun einen Blick auf die besten Anbieter für die Einrichtung eines Krypto Sparplans.

Trade Republic

Trade Republic ist ein Online Broker aus Deutschland, der neben Kryptowährungen auch Aktien, ETFs und Derivate anbietet. Für alle diese Assets können zudem auch Sparpläne aufgesetzt werden.

Dafür kannst du einfach auf Bitcoin oder andere Kryptowährungen klicken und dann rechts den Sparplan auswählen. Hier stehen dir folgende Intervalle zur Auswahl: alle 2 Wochen, monatlich und quartalsweise. Zudem kannst du das Startdatum und den Betrag pro Intervall auswählen.

Beim Kauf von Kryptowährungen kannst du jeweils direkt einen Sparplan einrichten

Besonders praktisch ist hier, dass du keinerlei Gebühren für Krypto Sparpläne bezahlen musst. Und auch die Aktien und ETF Sparpläne stehen dir kostenfrei zur Verfügung. Bei diesen fällt auch keine Fremdkostenpauschale an, womit dieser Anbieter in Sachen Gebühren auf jeden Fall am besten abschneidet.

Scalable Capital

Einzahlung mit:
Überweisung
Features:
Sparplan
Staking
VIP Programm

Auch auf Scalable Capital kannst du Bitcoin Sparpläne erstellen. Dieser Broker mit Sitz in München stellt dir zudem auch Aktien und ETF Sparpläne zur Verfügung. Besonders praktisch ist dabei, dass du bereits ab €1 sparen kannst. Zudem werden für Sparpläne auf diesem Anbieter keine Ordergebühren verlangt.

Hier kannst du sogar zwischen 4 unterschiedlichen Intervallen wählen. Zudem kannst du auch eine langsam steigende Sparrate einstellen, welches ein bisher nur von Scalable Capital angebotenes Feature ist.

Ein weiterer Vorteil von Scalable Capital ist, dass das Geld hier nicht von deiner Kreditkarte abgezogen, sondern deinem Bankkonto als Lastschrift belastet wird. Damit sparst du dir die Gebühren, die sonst bei der Zahlung per Kreditkarte anfallen.

Coinbase

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Klarna
Features:
Sparplan
Staking
VIP Programm
Eigene Kreditkarte

Coinbase ist einer der Klassiker für die Einrichtung von Krypto Sparplänen. Dies ist die zweitgrößte Kryptobörse weltweit und bietet damit so ziemlich alle großen Kryptowährungen zum Kauf an. Dieser Anbieter hat seinen Sitz in den USA und ist auch dort reguliert.

Für alle angebotenen Kryptowährungen kannst du auch einen Sparplan erstellen. Wenn du auf Bitcoin oder eine andere Kryptowährung klickst, kannst du rechts gleich einen Kauf tätigen. Statt eines einmaligen Kaufes kannst du hier aber eben auch ein Intervall auswählen. Zur Verfügung stehen dir hier täglich, wöchentlich, alle 2 Wochen oder monatlich.

Auch hier kannst du das Geld entweder direkt von deiner Kreditkarte abziehen lassen. Oder aber du bezahlst einen größeren Betrag auf dein Börsenwallet ein und wählst dann dein Euro Wallet zur Bezahlung des Sparplans aus.

Wichtig zu wissen ist, dass du dabei jeweils die regulären Handelsgebühren von 1,49% per Sparplan-Auslösung bezahlst. Wenn du als Zahlungsmethode die Kreditkarte wählst, fallen hier zudem weitere Gebühren an.

Kraken

Seit Ende 2022 kannst du auch auf Kraken einen Krypto Sparplan einrichten. Dabei musst du dich allerdings mit Englisch wohlfühlen, denn die Plattform ist zurzeit nicht auf Deutsch verfügbar.

Kraken stellt dir ebenfalls die üblichen Intervalle zur Verfügung. So kannst du hier täglich, wöchentlich, alle 2 Wochen oder einmal pro Monat auswählen.

Auch hier kannst du den Sparplan entweder mit dem sich auf deinem Wallet befindlichen Euro-Guthaben bezahlen oder die Kreditkarte wählen.

Bei Kraken fallen ebenfalls die regulären Gebühren pro Transaktion an. Jedes Intervall gilt dabei als Transaktion, worauf also die Handelsgebühren von 1,5% anfallen.

Bitpanda

Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Neteller
Giropay
Skrill
Features:
Sparplan
Staking
Eigene Kreditkarte
Echte Kryptos

Bitpanda ist die größte Krypto Börse im deutschsprachigen Raum und hat seinen Sitz in Wien. Neben einer großen Auswahl an Kryptowährungen und Staking-Angeboten stehen dir auf diesem Anbieter auch Sparpläne für Bitcoins und andere Kryptos zur Verfügung.

Für Euro kannst du hier neben der Kreditkarte auch die Bank- resp. Sofortüberweisung auswählen. Bei der Bezahlung per Kreditkarte fallen bei jeder Ausführung Gebühren von 1,8% an.

Auch hier kannst du zwischen den üblichen Intervallen auswählen. Täglich, wöchentlich, alle 2 Wochen oder monatlich sind möglich. Ein kleiner Nachteil ist hier, dass du einen Mindestbetrag von 50 Euro wählen musst. Wenn du also beispielsweise gerne täglich in Kryptowährungen investieren willst, dann kannst du nur täglich 50 Euro einzahlen. Wenn du stattdessen gerne 10 Euro pro Tag investieren möchtest, dann musst du auf ein höheres Intervall umsteigen.

Wenn du einen der Krypto Indizes auswählst, fallen hier sogar keine Transaktionsgebühren an. Beim Kauf regulärer Kryptowährungen betragen die Gebühren wie immer 1,49%.

Bison

Einzahlung mit:
Überweisung
Features:
Sparplan
Demokonto
Echte Kryptos

Bison ist ein weiterer Anbieter mit Sitz in Deutschland, der ebenfalls Bitcoin Sparpläne anbietet. Bison eignet sich besonders gut für Einsteiger, denn diese Plattform ist sehr einfach und übersichtlich aufgebaut.

Im Gegensatz zu den anderen Plattformen stehen dir hier nur höhere Intervalle zur Verfügung. So kannst du hier zwischen wöchentlich, monatlich und quartalsweise wählen. Besonders praktisch ist hier allerdings, dass kein Mindestbetrag verlangt wird. So kannst du theoretisch schon mit 0,01 Euro sparen.

Da Bison allerdings nur die Banküberweisung als Zahlungsmethode anbietet, musst du hier jeweils Geld auf deinem Wallet haben, wovon der Sparplan dann bezahlt wird. Dafür profitierst du hier davon, dass der Anbieter weder beim regulären Kauf von Kryptowährungen, noch bei einem Sparplan Gebühren verlangt. Stattdessen wird lediglich ein Spread von 1,25% berechnet.

XTB

XTB bietet ab dem 08.01.2024 die Möglichkeit an, ETF Sparpläne abzuschließen. Diese ETF-Sparpläne sind ein einfach zu bedienendes Feature für das passive Investment eigener Ersparnisse, so XTB. Die Kunden können direkt in der App Sparpläne erstellen, indem zuerst der gewünschte ETF ausgewählt wird, in den sie investieren möchten und im Anschluss die prozentuale Gewichtung. Dadurch können gleich mehrere Sparpläne genutzt und ein ETF-Portfolio aufgebaut werden.

XTB
Einzahlung mit:
Überweisung
PayPal
Mastercard
VISA
Sofort
Maestro
Krypto CFD
Bei XTB handelst du einen CFD und kaufst keine echten Coins.
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bitcoin Sparplan Anbieter im direkten Vergleich

Alle oben genannten Anbieter eignen sich bestens für Krypto Sparpläne. Je nach Bedürfnissen wirst du dich aber vielleicht auf einer Plattform wohler fühlen als auf den anderen. Daher hier noch einmal alle Anbieter im direkten Vergleich in den folgenden Kategorien:

  • Sicherheit

  • Gebühren

  • Benutzerfreundlichkeit

  • Weitere Funktionen

Sicherheit

In Sachen Sicherheit schneiden alle Anbieter gut ab. Trade Republic, Scalable Capital und Bison haben ihren Sitz in Deutschland und sind somit auch hier reguliert. Bitpanda hat seinen Sitz in Österreich und verfügt daher über eine ähnliche Regulierung.

Coinbase und Kraken haben dagegen ihren Sitz in den USA und sind dort reguliert. Grundsätzlich wird dabei der gleiche Sicherheitsstandard wie bei einer Regulierung in Europa gewährleistet. Für Nutzer aus dem DACH-Raum ist das amerikanische Rechtssystem allerdings vielleicht etwas weniger zugänglich.

Gebühren

Bei den Gebühren sind wohl die größten Unterschiede erkennbar. Die meisten Anbieter verrechnen bei den Sparplänen die gleichen Gebühren wie beim regulären Krypto Handel.

Trade Republic und Scalable Capital verlangen jedoch keine Gebühren für ihre Sparpläne. Bitpanda verrechnet immerhin keine Gebühren, wenn du einen Sparplan für einen Krytpo Index aufsetzt.

Ansonsten sind aber Bitpanda, Coinbase und Kraken mit jeweils rund 1,5% pro Transaktion relativ teuer.

Benutzerfreundlichkeit

In der Kategorie Benutzerfreundlichkeit können wir ebenfalls allen Anbietern eine gute Note vergeben. Trade Rebuplic, Scalable Capital und Bitpanda eignen sich besonders gut, wenn du auch Sparpläne für weitere Assets wie Aktien, Rohstoffe oder einen Krypto Index erstellen willst.

Coinbase und Bison sind besonders anfängerfreundlich. Wenn du also nur Kryptowährungen mit Sparplänen kaufen willst, dann bist du hier gut aufgehoben.

Kraken schneidet in dieser Kategorie am schlechtesten ab, da die Plattform nur auf Englisch verfügbar ist.

Weitere Funktionen

Sämtliche Anbieter haben neben Sparplänen auch noch weitere Funktionen im Angebot.

So kannst du beispielsweise auf Trade Republic und Scalable Capital auch mit Derivaten (CFDs) handeln und damit die Hebelwirkung nutzen. Dies ist allerdings mit erheblichen Risiken verbunden, weshalb sich der Handel mit CFDs nur für fortgeschrittene Anleger eignet.

Coinbase, Kraken und Bitpanda bieten zusätzlich auch Staking von Kryptowährungen an, womit man ganz einfach passives Einkommen verdienen kann.

Vor- und Nachteile von Krypto Sparplänen

Ein Krypto Sparplan ist ein äußerst hilfreiches Tool, um rational in Kryptowährungen zu investieren und dadurch einen guten durchschnittlichen Einkaufspreis zu erhalten. Allerdings werden gewisse Anleger andere Investitionsmöglichkeiten besser mögen. Deshalb zeigen wir dir hier noch einmal alle Vor- und Nachteile auf einen Blick.

Vorteile

  • Passives Investieren möglich

  • Keine Emotionen, die zu Fehlinvestitionen führen

  • Ab Sparrate von €1 möglich

  • Überschaubare Kosten

  • Guter durchschnittlicher Einkaufspreis

Nachteile

  • Nicht für Trading geeignet

  • Nicht für kurzfristige Geldanlage geeignet

  • Es werden auch Käufe bei verhältnismäßig hohen Preisen getätigt

Bitcoin Sparplan – Fazit

Ein Bitcoin Sparplan ist eine ideale Möglichkeit, um regelmäßig und passiv in Kryptowährungen zu investieren. Ein Krypto Sparplan muss nur einmal aufgesetzt werden und tätigt dann automatisch eine Investition pro ausgewähltem Intervall.

Der größte Vorteil davon ist, dass damit Emotionen außen vor gelassen werden können. Denn diese sind für die größten Verluste von Investoren verantwortlich. Die meisten Menschen tendieren nämlich dazu, sich bei fallenden Preisen von Kryptowährungen oder anderen Assets abzuwenden und erst wieder kaufen zu wollen, wenn der Markt erneut stark gestiegen ist.

Mit einem Krypto Sparplan wird dagegen einfach regelmäßig ein Kauf ausgelöst. Damit kauft man zwar auch bei höheren Preisen, verpasst aber auch keine Tiefs. Zudem muss man sich nach dem Aufsetzen nicht mehr darum kümmern, der Kauf der Kryptowährungen wird stets automatisch ausgelöst.

Möchtest du mehr zu Bitcoin und anderen praktischen Tools für Kryptowährungen erfahren? Dann schau mal hier vorbei:

Bitcoin Sparplan – FAQ

Ist ein Bitcoin Sparplan sinnvoll?

Ein Bitcoin Sparplan ist für die meisten Anleger auf jeden Fall sinnvoll. Das gilt insbesondere für Einsteiger, die sich kaum mit Kryptowährungen auskennen und sich auch nicht groß damit auseinandersetzen wollen. Denn ein Krypto Sparplan entspricht eigentlich einem Dauerauftrag für Kryptowährungen und kann damit komplett passiv vollzogen werden.

Wie funktioniert ein Bitcoin Sparplan?

Ein Bitcoin Sparplan funktioniert im Prinzip wie ein Dauerauftrag einfach im Krypto Bereich. Statt nämlich eine regelmäßige Überweisung auf ein anderes Konto vorzunehmen, wird damit regelmäßig in ausgewählte Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin investiert. Je nach Krypto Börse kann das Geld entweder von deiner Kreditkarte abgezogen, per Lastschriftverfahren deinem Konto belastet oder von deinem Euro-Guthaben auf der Börse abgezogen werden.

Welche Krypto eignen sich als Sparplan?

Für einen Krypto Sparplan eignen sich eigentlich alle größeren Kryptowährungen, die du für sinnvoll hältst. Auf den meisten Plattformen sind ohnehin nur Kryptowährungen aus den Top 100 verfügbar. Wähle also einfach diejenigen aus, bei welchen du am meisten Potenzial siehst. Sicherlich eine gute Wahl sind die ganz großen Coins wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin.

Kann man mit 50 € in Bitcoin investieren?

Ja, das geht problemlos. Mehr dazu erfährst du in unserem Artikel „50 Euro in Bitcoin„.

Weitere Anleitungen:

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema: