whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Bei Binance Iota kaufen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Was ist Binance?

Binance ist eine Kryptowährungsbörse mit Sitz in Shanghai, welche von Changpeng Zhao im Juli 2017 gegründet wurde. Im Vergleich zu anderen Marktteilnehmern ist Binance eine jüngere Börse.

Binance besteht aber nicht nur aus einer Kryptowährungsbörse, auch weitere Geschäftsbereiche wie Binance Info, Binance Labs usw. gehören zu Binance. Dabei konzentriert sich Binance auf den Coin-zu-Coin Handel.

Man kann also nicht Euro oder Dollar einzahlen, um damit digitale Währungen wie zum Beispiel Iota, Litecoin und Ethereum zu kaufen. Es müssen digitale Währungen eingezahlt werden.



Binance Alternative für den IOTA-Kauf

Falls du doch lieber unkompliziert Iota mit Euro (€) einkaufen möchtest, dann nutze unseren Testsieger:

Logo von eToro

Einlagenschutz
Staatliche Regulierung
Kauf von echten Kryptowährungen
Eigenes eToro Wallet
Viele Einzahlungsoptionen

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Binance-Alternative für den IOTA-Handel (CFD)

Falls du jedoch eine Binance-Alternative für das Trading von IOTA (CFD) suchst, bei der du Euro (€) einzahlen kannst, dann kannst du folgende Plattform nutzen:

Logo von Plus500

Einlagenschutz
Staatliche Regulierung
Kauf von Bitcoin CFDs
Keine Tradinggebühren
Viele Einzahlungsoptionen

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Welche Kryptowährungen werden von Binance unterstützt? 

Angebotene Kryptowährungen bei Binance


Gebühren bei Binance

Bevor wir jetzt mit dem Tutorial starten, sollten wir die Gebühren bei Binance genauer betrachten. Auf Einzahlungen bei Binance.com werden keine Gebühren erhoben.

Die Trading Fee, sprich die Gebühr pro Trade beträgt 0,1 % der Höhe des jeweiligen Trades. Die Auszahlungsgebühren sind je nach Kryptowährung unterschiedlich.

Aus diesem Grund habe ich eine Gebührenliste bei Binance erstellt (die Gebühr ist in der jeweiligen Kryptowährung dargestellt).

Hinweis: Da sich die Kurse derzeit rasant entwickeln, kann sich die Auszahlungsgebühr natürlich schnell ändern.

KryptowährungAbkürzungGebühr
BitcoinBTC0.001
EthereumETH0.01
Bitcoin CashBCC0.0005
IOTAIOTA0.5
LitcoinLTC0.01
RippleXRP0.15
Ethereum ClassicETC0.01
DashDASH0.002
Request NetworkREQ15
Binance CoinBNB1
0xZRX10
AdExADX2
ælfELF2
AeronARN7
AgrelloDLT15
AionAION1
AirSwapAST10
AmberAMB10
ArkARK0.1
BancorBNT1.20
Basic Attention TokenBAT15
Bitcoin DiamondBCD0.0005
Bitcoin GoldBTG0.001
BitquenceBQX2
BitSharesBTS1
BlockMason Credit ProtocolBCPT14
BreadBRD3
CardanoADA1
CentraCTR7
ChainLinkLINK10
CindicatorCND180
CoinDashCDT35
CyberMilesCMT15
DecentralandMANA30
DigixDAODGD0.03
district0xDNT60
EidooEDO1.50
EnigmaENG5
EnjinENJ80
EosEOS0.7
EtherpartyFUEL60
ETHLendLEND50
EverexEVX2.5
FunFairFUN80
GasGASFree
Genesis VisionGVT0.5
GIFTOGTO30
GXSsharesGXS0.3
HshareHSR0.0001
ICONICX1.50
IconomiICN2
KomodoKMD1
KyberNetworkKNC2
LiskLSK0.1
LoopringLRC12
LunyrLUN0.3
MetalMTL0.5
ModumMOD2
Moeda Loyalty PointsMDA2
MonacoMCO0.3
MoneroXMR0.04
MonethaMTH35
NAV COINNAV0.2
NeblioNEBL0.01
NeoNEOFree
NulsNULS4
OmiseGOOMG0.3
openANXOAX6
Po.et1. POE350
PopulousPPT0.1
PowerLedgerPOWR5
QtumQTUM0.01
QuantstampQSP30
Raiden Network TokenRDN0.3
Ripio Credit NetworkRCN20
SaltSALT0.4
Simple TokenOST15
SingularDTVSNGLS20
SONMSNM20
StatusSNT50
Stellar LumensXLM0.01
StorjSTORJ3
StratisSTRAT0.1
SubstratumSUB4
TierionTNT35
Time New BankTNB70
TriggersTRIG5
TronTRX100
USDTUSDT25
VeChainVEN5
VergeXVG0.1
ViberateVIB20
WabiWABI4
WaltonWTC0.4
WavesWAVES0.002
WingsWINGS3
YOYOWYOYO10
ZCASHZEC0.005
ZCoinXZC0.02


Bei Binance registrieren

Um IOTA kaufen zu können, müssen wir uns zuerst bei Binance registrieren. Rufe also zuerst die Website der Börse auf und klicke auf Registrieren.

Wie bei jeder Registrierung musst du deine Email-Adresse eingeben und ein Passwort festlegen. 

Hinweis: Das Passwort muss mindestens 8 Stellen lang sein, sowie Großbuchstaben und Nummern enthalten.

Anschließend einen Haken in das Kästchen der Nutzungsbedingungen setzen und schon bist du fertig. Es wird nun ein Bestätigungslink von Binance an deine angegebene Email – Adresse geschickt, welche du per Klick auf den Link bestätigst.

Jetzt klickst du statt auf „Registrieren“ auf „Anmelden“. Du musst deine Email-Adresse, mit der du dich registriert hast, und dein Passwort eingeben.

Binance Spam-Schutz

Nachdem du auf Anmelden geklickt hast, kommt noch eine Art Puzzle, bei dem man den Slider zum fehlenden Puzzlestück schieben muss, um zu beweisen, dass man kein Bot ist.



Mittel:

Unter „Mittel“ können wir die Coins, ein- beziehungsweise auszahlen. Um auf Binance traden zu können, müssen wir unter „Mittel“ den Unterpunkt „Einzahlungen & Abhebungen“ anklicken und dadurch bekommen wir eine komplette Übersicht aller Coins, mit der jeweiligen Option „Coin ein- oder auszuzahlen“.

Der Bestand an Coins, die wir auf unserem Account haben, wird immer im Verhältnis zu Bitcoin und Dollar geschätzt.  Unter dem Menüpunkt Verlauf können wir unseren Transaktionsverlauf der Ein- beziehungsweise Auszahlungen im Detail betrachten. Es ist auch möglich, die Historie via Excel zu exportieren – für die Steuer hilfreich.



Auftragsmanagement:

Im Endeffekt ist das Auftragsmanagement nichts anderes als die Übersicht der kompletten Trades. Während wir bei „Mittel“ die Ein- und Auszahlungen des Binance Accounts begutachten können, sehen wir im Auftragsmanagement jeden einzelnen Trade.

Auch die offenen Aufträge, bei denen noch kein Trade zustande kam, sind hier einzusehen. In der Auftragshistorie kann man jeden Trade im Detail begutachten. Hier sind Informationen wie der Trading Preis, die Menge der getauschten Coins, sowie die Kosten der Gebühren aufgeführt.



Account:

Unter Account können wir unsere Einstellungen vornehmen. Nach der Registrierung haben wir den Level 1 Status. Der Level 1 Status bedeutet, dass wir maximal 2 Bitcoin am Tag abheben können. Man kann natürlich auch Iota oder weitere Währungen abheben, aber umgerechnet dürfen diese den täglich maximalen Wert von 2 Bitcoin nicht übersteigen.

Für den Großteil wird dieses Limit und Level bereits ausreichen. Wenn man sein tägliches Abhebungslimit auf 100 Bitcoin erhöhen möchte, muss man seine persönlichen Daten angeben, wie zum Beispiel die Vorder- beziehungsweise Rückseite seines Personalausweises, sowie ein Selfie mit dem Personalausweis in der Hand hochladen, um die Identität zu bestätigen.

Aber wie bereits erwähnt, wird für den Großteil der Level 1 Status ausreichen.



Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Binance aktivieren

Desweiteren kann man unter Account sein Passwort ändern, sowie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) aktivieren. Das ist ein essentieller Schritt zur Sicherheit für das eigene Konto.

Zwei-Faktor-Authentifizierung bedeutet, dass man, um sich einloggen zu können oder um Coins auszuzahlen, einen zusätzlichen sechs-stelligen Code zur Sicherheit eingeben muss. Dieser Code wird Euch per SMS oder durch die App „Google Authenficator“ generiert.

Um auf Euer Konto Zugriff zu haben, benötigt man dann die Email-Adresse, das Passwort und den Code. Hierfür gibt es die Möglichkeit der SMS – Autentifizierung und die der Google Authentifizierung.

Für jemanden der nicht vertraut mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist, empfehlen wir die Option via SMS. Man bekommt per SMS den sechs-stelligen Code zugeschickt.

Sicherer ist aber der Google Authenticator. Bei der Google Authentifizierung muss man sich zu Beginn die App vom Appstore herunterladen. Sobald Ihr dies erledigt habt, klickt Ihr bei „Google Auth“ bei Binance den Aktivieren – Button.

Anschließend wird man aufgefordert den QR – Code via der App auf dem Handy zu scannen. Einfach die App „Google Auth“ auf dem Smartphone öffnen und mit dem „+“ – Zeichen den QR Code von Binance einscannen.

Nachdem Ihr den QR-Code eingescannt habt müsst ihr den 16-stelligen Code (unterhalb des QR-Codes auf der Homepage) kopieren. Nun klickt Ihr auf unter „3: Enable 2FA“ auf „I´ve backed it up, Continue“. Ihr werdet nun aufgefordert den 16-stelligen Code, den wir bereits vorhin kopiert haben, das Passwort und den 2FA – Code aus der App einzugeben. 

Hinweis 1: Hier nicht verwirren lassen, da man aufgefrodert wird Email und Passwort einzugeben. Lediglich das Passwort ist hier notwendig.

Hinweis 2: Erstellt ein Backup eures 2FA Schlüssels, nur so könnt Ihr die 2FA wiederherstellen, falls euer Handy verloren geht.



IOTA kaufen bei Binance

Jetzt haben wir uns erfolgreich auf Binance angemeldet und die 2FA – Authenfizierung aktiviert. Da sich Binance lediglich, wie bereits vorhin erwähnt, auf den Coin zu Coin Handel beschränkt, müssen wir eine Kryptowährung wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Co. einzahlen.

Das bedeutet, um IOTA kaufen zu können, bedarf es hier noch einen Umweg, da wir nicht mit Euro Geld einzahlen können

Logo von eToro

Einlagenschutz
Staatliche Regulierung
Kauf von echten Kryptowährungen
Eigenes eToro Wallet
Viele Einzahlungsoptionen

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Ether bei Binance einzahlen

Im Moment empfehlen wir, Ether einzuzahlen, da hier die Gebühren im Vergleich zu Bitcoin gering sind und man auch Ether gegen IOTA direkt tauschen kann.

Wir benötigen jetzt noch eine Einzahlungsadresse, damit wir unsere Ether auf das Binance Konto überweisen können. Hierzu klicken wir auf den Menüpunkt „Mittel“ auf „Einzahlungen & Auszahlungen“ und geben in das Suchfeld „ETH“ ein, da dies die Abkürzung für Ether ist.

Wir klicken anschließend bei der Zeile ETH – Ethereum auf Einzahlen und bekommen eine persönliche Einzahlungsadresse generiert, bei der wir unsere Ether einzahlen können.

Ether bei Binance einzahlen

Anschließend schickt Ihr eure Ether, oder auch jeglichen anderen Coin, den Ihr einzahlen möchtet, zur generierten Adresse und einige Minuten warten, bis die Coins eurem Account gutgeschrieben werden.



IOTA bei Binance kaufen

Nachdem Eure Coins auf Binance angekommen sind, könnt Ihr beginnen, IOTA zu kaufen. Klickt hierzu auf den Menüpunkt „Börse“. Das Trading Pair ETH/IOTA muss ausgewählt werden.

Mit einer Limit-Order könnt Ihr den Preis selbst festlegen und bei einer Market-Order wird eingekauft, was angeboten wird. Wählt eine der zwei Optionen und klickt auf „Kaufen IOTA“.

IOTA mit ETH bei Binance kaufen


- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.