Warum Bitcoin in den kommenden Tagen einen bedeutenden Durchbruch erleben könnte

Bitcoin könnte bedeutende Durchbruch erleben
Anzeige
  • Bitcoin ist in den letzten Tagen in einer engen Trading-Range steckengeblieben.
  • Dies hat wenig Aufschluss über den kurzfristigen Trend der Kryptowährung gegeben, da sowohl die Käufer als auch die Verkäufer weiterhin in einer Sackgasse stecken.
  • Was den nächsten Trend betrifft, so scheinen Analysten nun zu glauben, dass sich ein großer Ausbruch zusammenbraut.
  • Dies könnte Bitcoin in den kommenden Wochen weit über 12.000 Dollar führen.
  • Es gibt einige wenige Faktoren, die darauf hindeuten, dass diese Art von Bewegung unmittelbar bevorsteht – darunter der Ausflug des Barstool Sports-Gründers Dave Portnoy in die BTC-Welt.


Bitcoin und der aggregierte Krypto-Währungsmarkt haben in letzter Zeit einige gemischte Preisaktionen erlebt.

Während sich BTC und andere Kryptowährungen seitwärts bewegen, konnten einige digitale Vermögenswerte wie Ethereum eine Kurserholung verzeichnen.

Analysten sind jedoch der Ansicht, dass Bitcoin bald folgen könnte, da der Coin technisch in der Lage zu sein scheint, nach oben zu steigen.

Ein Analyst erklärt diesbezüglich, dass er das Halten von BTC-Short-Positionen für riskant hält, solange BTC über 11.000 $ bleibt.

Ein Durchbruch unterhalb dieses Niveaus könnte jedoch ausreichen, um die technische Stärke zu entkräften und Bitcoin tiefer taumeln zu lassen.

Bitcoin trotz Konsolidierung strukturell bullish

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin zum Preis von 11.850 US-Dollar. Dies ist in etwa der Bereich, in dem er seit dem gestrigen leichten Aufschwung getradet wird – der hat es ihm ermöglicht, von Tiefstständen bei 11.400 $ emporzusteigen.

Dieser Aufschwung kam unmittelbar nach dem Ausbruch von Ethereum von $390 auf $430 zustande – was darauf hindeutet, dass die Anleger erwarteten, dass BTC folgen würde.

Obwohl BTC nach wie vor unter seinem unüberwindbaren Widerstandswert von $ 12.000 gefangen ist, rechnen Analysten mit einem Aufwärtstrend.

Ein Trader bezeichnet Dave Portnoys Ausflug in die Krypto-Welt als positives Ereignis, unter anderem aufgrund seiner massiven Anhängerschaft, was – in Verbindung mit der unabhängigen technischen Stärke – darauf schließen lässt, dass BTC bald über die 12.000 $-Marke brechen könnte.

„Die Bullen scheinen stark zu sein, und Dave Portnoy ist eingestiegen, was nicht zu Sell-the-news geführt hat. Ich denke, wir sehen wieder $12.000+, vorerst nicht daran interessiert, zu shorten, könnte Dips fischen“, erklärte er.

Technische Struktur könnte BTC großen Schub geben

Ein anderer Analyst ist ebenfalls dieser Meinung und schreibt, dass die Fähigkeit von Bitcoin, über seine wichtigsten Unterstützungsniveaus zu springen, darauf hindeutet, dass ein Push über $12.000 hinaus unmittelbar bevorsteht.

Er teilt auch die Ansicht des anderen Traders, dass Portnoys Sprung in die Kryptographie bullish sei.

„BTC: Die Unterstützung hielt an und ließ den Preis bis zum letzten Widerstand wieder bis zum letzten Widerstand steigen. Wenn man sich anschaut, wie sich diese Portnoy-Aktion in diesen Widerstand auswirkt, erwarten die Bullen in den nächsten Tagen einen Schlussstrich nach oben. Swing Shorts scheinen mir nur noch unter $11.000 sicher.“

Bild mit freundlicher Genehmigung von DonAlt. Chart über TradingView.

Sollte Bitcoin einen anhaltenden Bruch über 12.000 $ verzeichnen, könnte die Kryptowährung in naher Zukunft eine signifikante Aufwärtsbewegung erfahren.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.