Coin-Update
Suche
Close this search box.
11.06.2024

Von SEC-Überraschungen zu Meme-Coins: Wie der Mai die Kryptomärkte geprägt hat

Redaktion
11.06.2024
3 Minuten Lesezeit
Von SEC-Überraschungen zu Meme-Coins: Wie der Mai die Kryptomärkte geprägt hat

Der Mai 2024 brachte viel Bewegung in den Kryptowährungsmarkt, der von regulatorischen Überraschungen und einem Wiederaufleben der Meme-Coins geprägt war. Die wichtigste Entwicklung war die unerwartete Genehmigung einer Regeländerung durch die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC, die es bald ermöglichen könnte, börsengehandelte Ethereum-Fonds (ETFs) aufzulegen. Diese wichtige Entscheidung hat nicht nur die Marktdynamik verändert, sondern auch das Interesse an verschiedenen Meme-Coins in verschiedenen Blockchain-Netzwerken neu entfacht.

SEC genehmigt Ethereum-ETF: Ein Wendepunkt

Am 23. Mai genehmigte die SEC die Änderung der 19b-4-Regel, ein entscheidender Schritt für die Einführung von Ethereum-ETFs. Die Entscheidung kam unerwartet, da die Marktstimmung im Vorfeld stark in Richtung Ablehnung tendierte. Analysten spekulieren, dass politische Motive eine Rolle gespielt haben könnten, da die Regierung Biden die Unterstützung gegen den Kryptowährungsbefürworter Donald Trump stärken wollte. Das endgültige grüne Licht für den Handel wird für Ende Juni oder Anfang Juli erwartet.

Die unmittelbaren Auswirkungen auf den Markt waren erheblich. Das ETH/BTC-Paar erholte sich deutlich von einem Jahrestief von 0,045, und die Daten von CryptoQuant zeigten eine signifikante Verschiebung von Ether von Börsen zu selbstverwalteten Wallets. Zwischen dem 23. Mai und dem 2. Juni wurden etwa 797.000 ETH im Wert von etwa 3,02 Milliarden US-Dollar von den Börsen abgezogen. Dieser Trend deutet darauf hin, dass Investoren ihre Ether in Erwartung weiterer Preissteigerungen halten, was oft ein bullisches Signal ist.

Veränderte Marktdynamik: Ethereum auf dem Vormarsch

Die Genehmigung von Ethereum-ETFs hat den Fokus des Marktes von Bitcoin auf Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, verlagert. Die relative Marktkapitalisierung von Ethereum im Vergleich zu Bitcoin ist nun mit den Werten vom März vergleichbar, was auf ein wachsendes Interesse an Ethereum hindeutet. Die sich verringernde Lücke im Handelsvolumen zwischen den beiden Kryptowährungen deutet darauf hin, dass Ethereum sowohl bei institutionellen als auch bei privaten Anlegern immer beliebter wird.

Das Comeback der Meme-Coins

Die positive Stimmung gegenüber Ethereum-ETFs hat sich auch auf die Märkte für Meme-Coins ausgewirkt. Diese Wiederbelebung begann mit Ethereum-basierten Meme-Coins und breitete sich schnell auf andere Blockchain-Netzwerke wie Solana und Bitcoin aus. Bemerkenswert ist das Aufkommen von Meme-Coins mit politischem Bezug, ein Trend namens „PolitiFi“, der mit Token rund um die US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und Joe Biden an Fahrt gewonnen hat.

Coins mit prominenten Unterstützern: JENNER und MOTHER

Im Mai erlebte der Markt auch den Aufstieg von Meme-Coins, die von Prominenten unterstützt werden. Zu den bekanntesten Beispielen zählen JENNER von Caitlyn Jenner und MOTHER von Iggy Azalea. Diese Token wurden schnell populär und erreichten innerhalb weniger Tage ein Handelsvolumen von über 200 Millionen US-Dollar. Der schnelle Erfolg dieser Coins unterstreicht den starken Einfluss von Prominenten auf den Kryptomarkt.

Aufschwung von Runes Protocol

Das am 20. April eingeführte Runes-Protokoll verzeichnete zunächst eine bescheidene Performance, erlebte jedoch im Mai einen deutlichen Anstieg der Marktkapitalisierung und überschritt die Marke von 1 Mrd. US-Dollr. Dieser dramatische Anstieg folgte auf eine kühne Behauptung des Gründers Casey Rodarmor, der Seppuku schwor, sollte die Marktkapitalisierung nicht innerhalb eines Monats 1 Milliarde US-Dollar erreichen. Die enthusiastische Reaktion des Marktes deutet auf eine starke Rotation hin, die sich auf die Runes Meme-Coins konzentriert.

Stablecoin-Zuflüsse: Ein langsamer, aber stetiger Anstieg

Trotz des allgemeinen Abwärtstrends auf dem Markt stiegen die Zuflüsse in Stablecoins im Mai um bescheidene 18 Millionen US-Dollar, ohne dass nennenswerte Abflüsse zu verzeichnen waren. Diese Stabilität deutet darauf hin, dass die zugrunde liegende optimistische Stimmung auf dem Kryptomarkt bislang nicht vollständig umgeschlagen ist. Obendrein deutet die Markterholung seit Ende Mai, die durch den Anstieg des Bitcoin-Preises angekurbelt wurde, darauf hin, dass die Zuflüsse in Stablecoins im Juni zunehmen könnten. Das könnte zu weiteren Schritten in Richtung Erholung führen, das das Vertrauen der Anleger weiter zunimmt.

Fazit

Der Mai war ein Monat des Wandels für den Kryptomarkt, geprägt von der überraschenden Entscheidung der SEC zu Ethereum-ETFs und dem Wiederaufleben von Meme-Token. Diese Entwicklungen unterstreichen die Dynamik des Marktes, auf dem regulatorische Entscheidungen und kulturelle Phänomene wie Meme-Coins das Anlegerverhalten und die Markttrends erheblich beeinflussen können. Da der Markt weitere regulatorische Genehmigungen und ein anhaltendes Wachstum von Meme-Coins erwartet, bleiben die Aussichten für die kommenden Monate optimistisch und zukunftsorientiert.

Disclaimer: Pressemitteilungen sind bezahlte Artikel, deren Inhalt allein in der Verantwortung der werbenden Unternehmen liegen. Die Inhalte sind reine Informationen, keine Zusicherung einer Kursentwicklung, noch Kauf- / Verkaufsempfehlung oder Handlungsempfehlung. Jeder Erwerb von Finanzinstrumenten kann im Totalverlust des Kapitals enden. Die Inhalte sind keine Anlageberatung und können diese nicht ersetzen. Keine Haftung oder Garantie für Richtigkeit / Vollständigkeit / Aktualität / Angemessenheit. Vermögensschäden ausgeschlossen durch die obigen Informationen. Inhalte werden von den werbenden Unternehmen eigenverantwortlich erstellt und veröffentlicht. Die Inhalte sind damit nicht den Interessen von Coin-Update zuzuordnen. Die werbenden Unternehmen sind kein Teil der Redaktion oder eines sonstigen Teils der Marke und ihre Meinungen entsprechen nicht unbedingt den Ansichten und Meinungen von Coin-Update.

Artikel teilen:
Folge uns:
Heiß diskutiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr zum Thema:
Anzeige