Untersuchung: Die Bitcoin-Charts reflektieren gerade frühere epische Bull-Runs

Bitcoin-Charts reflektieren frühere Bull-Runs
Anzeige
  • Bitcoin hat in den letzten Tagen eine starke Rallye erlebt und ist von 11.200 $ auf Höchststände von 13.100 $ gestiegen.
  • Nautilus Research geht davon aus, dass das Diagramm von Bitcoin Muster und Signale ausbildet, die zuletzt vor früheren exponentiellen Bull-Runs zu sehen waren.
  • Auch andere gehen davon aus, dass Bitcoin bald eine exponentielle Rallye erleben wird.
  • Zu den anderen, die erwarten, dass Bitcoin in den kommenden Jahren stark ansteigen wird, gehören Paul Tudor Jones, ein milliardenschwerer Hedgefonds-Manager, und Dan Tapiero, Mitbegründer von Gold Bullion International.

Bitcoin könnte eine exponentielle Rallye erleben

Bitcoin hat in den letzten Tagen eine starke Rallye erlebt. Dem Coin ist es gelungen, sich von den 11.200-Dollar-Tiefs von vor nur sieben Tagen auf einen Preis von 13.100 Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens zu bewegen.

Trotz dieser starken Aufwärtsbewegung war die Rallye nicht viel mehr als eine kleine Zuckung in den Charts. Dennoch ist Nautilus Research, eine unabhängige Forschungsboutique, die institutionelle Anleger betreut, der Meinung, dass Bitcoins Chart Muster und Signale bildet, die zuletzt vor früheren exponentiellen bullishen Bewegungen zu sehen waren.

„Bitcoin spiegelt Muster wider, die vor früheren großen Ausbrüchen aufgetreten sind.“

Dem Chart zufolge hat BTC, wie auch in früheren Zyklen, über 80% von den Zyklushöchstständen korrigiert und dann über ein Jahr lang konsolidiert. Sollte sich die Geschichte wiederholen, wird die Krypto-Währung bald eine exponentielle Rallye erleben, die sie über ihr früheres Allzeithoch bringen wird.

Chart der Kursentwicklung von BTC seit 2010 mit einer Analyse eines unabhängigen Forschungsinstituts für institutionelle Anleger, Nautilus Research

Auch andere sehen es so

Er ist nicht der Einzige, der glaubt, dass Bitcoin bald eine exponentielle Rallye erleben wird. Raoul Pal, CEO von Real Vision und ehemaliger Leiter des Hedgefonds-Vertriebs von Goldman Sachs, sagte kürzlich, dass eine exponentielle Rallye aufgrund des wachsenden institutionellen Einflusses wahrscheinlich ist:

„Allein nach dem, was ich von allen Institutionen, von allen Menschen, mit denen ich spreche, weiß, gibt es eine enorme Geldmauer, in die das Geld fließt. Es ist eine riesige Geldmauer – nur die Rohre sind noch nicht da, damit die Leute es tun können, und das kommt erst noch. Aber sie ist auf jedermanns Radar, und es gibt viele kluge Leute, die daran arbeiten.“

Pal glaubt sogar, dass die Krypto-Währung in diesem Marktzyklus einen Preis von 1.000.000 Dollar erreichen könnte.

Zu seinem Punkt: Stone Ridge Asset Management gab gerade bekannt, dass das Unternehmen 10.000 BTC besitzt. Hinzu kommt, dass MicroStrategy und Square große Mengen der Kryptowährung in ihre Bilanzen aufgenommen haben, was Pals Ansicht weiter bestätigt.

Andere, die erwarten, dass sich Bitcoin in den kommenden Jahren wesentlich höher entwickeln wird, sind Paul Tudor Jones, ein milliardenschwerer Hedgefondsmanager, und Dan Tapiero, Mitbegründer von Gold Bullion International.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.