Umfrage: 1 von 4 Amerikanern halten Dogecoin für den „neuen Bitcoin“

Umfrage - 1 von 4 Amerikanern halten Dogecoin für den neuen Bitcoin

Eine Umfrage der Gaming-Entertainment-Website Gamblers Pick hat ergeben, dass 25% der amerikanischen Befragten den Dogecoin (DOGE) als „nächsten Bitcoin“ wahrnehmen. Man kann dafür wahrscheinlich die mangelnde Bildung im Zusammenhang mit Kryptowährungen anführen oder aber auch den Aufstieg von TikTok als Investment-Tipp-Plattform. 

Dogecoin - Der Aufstieg eines UnderDOGE

Die meisten wissen es bereits: Dogecoin wurde als eine Art Ironie im Jahr 2013 von Jackson Palmer entwickelt. Das Netzwerk hatte eine Blockzeit von 1 Minute, was bedeutet, dass jede Minute mehr als 10.000 DOGE (heute circa 6.000 $) produziert und an Miner ausgeschüttet wurden. Palmer selbst zog sich 2015 aus dem Projekt (und dem Krypto-Raum) zurück. Seither gibt es auch keine wirkliche Entwickler-Aktivität.

Aber der Mangel an Entwicklung hat die Leute nicht davon abgehalten, sich auf die Kryptowährung zu stürzen. Interessant dabei, was auch durch die Ergebnisse der Umfrage deutlich wird ist, dass die meisten Menschen über Social-Media-Erwähnungen von Dogecoin erfahren haben, während über 18% der Befragten angaben, dass diese mit DOGE aufgrund Tesla CEO Elon Musk, in Kontakt gekommen sind.

Musk hat im Laufe des letzten Jahres zahlreiche Male über Dogecoin getwittert. Andere Prominente, wie der Bassist Gene Simmons und der Erotik-Star Mia Khalifa, haben Dogecoin ebenfalls bei ihren Millionen von Anhängern angepriesen – ihre Aktionen verhalfen dem Meme-Coin zu einer Marktkapitalisierung von 88 Milliarden Dollar.

Das Narrativ: Schnell reich werden

Die Antworten auf den eigentlichen Investitionsteil in der Umfrage waren grenzwertig. Von den Befragten, sagten erstaunliche 54% der Befragten, dass sie Dogecoin kaufen, um die „Gelegenheit zu nutzen, reich zu werden,“.

Die durchschnittliche Investition derjenigen, die von Dogecoin reich werden möchten, beträgt bescheidene $227. Das hätte funktionieren können, wenn jemand vor fünf Jahren in den Token investiert hätte. Aber mit einer Marktkapitalisierung von $88 Milliarden ist es sehr unwahrscheinlich bei Doge reich zu werden.

Dennoch muss man sich eingestehen, dass Dogecoin eine unglaubliche Performance im Jahr 2021 erzielt hat. Vor einigen Monaten gab es einen reglrechten Aufschrei in der Krypto-Community, die den Meilenstein feierte, dass die Spaßwährung DOGE die Marke von $0,01 geknackt hat, geschweige den von derzeit $0,60.

In der Zwischenzeit nutzte Elon Musk vor wenigen Minuten die Gelegenheit um erneut Dogecoin in einem seiner Tweets zu erwähnen:

Die Dogecoin-Community fiebert vor allem auf den morgigen Samstag hin, in dem der Tesla CEO bei der Comedy-Show Saturday Night Live zu sehen ist, in der er, nach eigenen Aussagen, Dogecoin erwähnen wird (wir berichteten). Wir sind gespannt, wie sich sein Auftritt auf den Kurs auswirken wird.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Textnachweis: cryptoslate

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.