whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

TRON (TRX) jetzt mit eigenem News-Portal, feiert neues Logo mit Giveaway

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

TRONs Nachrichtenagentur TRON News hat gerade das neu gestaltete Logo enthüllt und feiert das Ganze mit einem Giveaway.

TRON (TRX) verfügt nun anscheinend eine PR-Agentur, die sich um die TRON-Berichterstattung kümmert. Die Publikation bekräftigt, dass sie „mit Fakten unterlegt“ sein wird und auf „Integrität“ und „Transparenz“ basiere. Die Medienseite wird voraussichtlich nur über TRON-bezogene Nachrichten berichten und hat bereits rund 11.000 Anhänger gefunden.

In einer kürzlich veröffentlichten Ankündigung enthüllte TRON News auch das neue Logo. Zunächst herrschte einige Unklarheit darüber, ob der Markenwechsel für das Hauptprojekt TRON (TRX) oder seinen Nachrichtenbereich oder für beides erfolgte. Wir haben nachgehakt und können bestätigen: Es gilt für TRON News.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das neue Logo wurde von den Community-Mitgliedern abgestimmt und wird mit einem Giveaway gefeiert.

Die Umfirmierung und der Ausbau des Nachrichtenbereichs erfolgt zu einem Zeitpunkt, zu dem CEO Justin Sun seine öffentliche Präsenz verstärkt hat. Nach dem Dinner-Fiasko von Warren Buffet ging er zum Einkauf über und verleibte sich die Poloniex-Börse von Circle ein.

Das wiederum sorgte für unschöne Verkettungen: So tweetete Polonies seinen Anhängern, dass sie TRON kaufen sollten – und löschte die Nachricht dann wieder vollständig. Ein auf gelöschte Tweets spezialisierter Bot holte den Tweet jedoch wieder aus der Versenkung hervor, der von einem Großteil der Kryptowährungs-Community mit Verachtung aufgenommen wurde.

TRON – Konflikt mit Digibyte-Gründer

TRON ist auch wegen seiner anhaltenden Fehde mit Digibyte im Gespräch. Digibyte-Gründer Jared Tate bezeichnet TRONs Gründer Justin Sun als „Betrüger“ und glaubt, dass „seine Zeit bald kommen“ werde. Auch Binance wird von ihm kritisiert, wie Coin-Update.de bereits berichtet hat. Als Reaktion auf die Angriffe nahm Poloniex – vermutlich jetzt unter der Kontrolle von Sun – Digibyte von seinen Märkten. 

TRON hat im letzten Monat ein wechselhaftes Trading erlebt. Vor einem Monat wurde die Kryptowährung bei fast 0,02 $ getradet, ist aber inzwischen auf 0,147 $ gefallen. Gegenüber Bitcoin (BTC) liegt der Coin derzeit -1,38% unter dem Tageswert.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.