whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Trader Tone Vays: Bitcoin fällt nicht mehr auf 3.000 $ – doch für Altcoins sieht es übel aus

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Bitcoins aktueller Zyklus wird nicht zu einem tieferen Crash führen – und ein Preis von 3.000 $ ist unwahrscheinlich, kommentiert Analyst und Krypto-Influencer Tone Vays.

Bitcoins Sturz wird weit vor 3.000 $ aufhören

Der Bitcoin-Preis befindet sich in einer gleitenden Phase, allerdings wird der Tiefpunkt erreicht sein, bevor der Coin in den Bereich von $3.000 fällt. Dieser Ansicht ist Promi-Trader Tone Vays.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bitcoin erinnert immer noch an seine Performance Ende 2017, als die Preise am 17. Dezember auf einem Intraday-Hoch von 20.000 $ lagen. Da hat natürlich jeder geschaut, wie sich der führende Coin bewegen wird.

Insgesamt ist BTC zum bevorzugten Vermögenswert geworden, während kleinere Altcoins voraussichtlich weiter nachgeben werden.

Der Abbruch des jüngsten Abwärtstrends zeigt: Bitcoin ist nach wie vor unberechenbar. Innerhalb weniger Stunden legte BTC um Hunderte Dollar zu und erholte sich von einem Rückgang in Richtung 6.500 Dollar. Gerade als die bärische Haltung immer stärker wurde, überraschte Bitcoin alle und stieg um fast 7.200 $.

Der jüngste Bitcoin-Preissturz löste Befürchtungen aus, dass der Coin auf 5.500 $ sinken würde. Vorerst gelang es BTC allerdings, das Unterstützungsniveau von 7.000 $ zu überschreiten, um nun einen weiteren Rückgang zu verzögern.

Bitcoin bleibt jedoch unberechenbar und wird durch mehrere Preisfindungsmechanismen unter Druck gesetzt – von Walen, die Coins verkaufen bis hin zu Futures-Spekulationen.

Andere Analysten glauben, BTC könne sowohl langfristig springen als auch in einem Abwärtstrend verharren.

Der Cutoff-Preis von 3.000 $ ist willkürlich, da auch eine deutlich niedrigere Preisspanne vorhergesagt wird, die BTC näher an 1.000 $ herabsetzt. Die 3.000-$-Marke liegt nahe an den Tiefstständen von 2018, als BTC einen Tiefpunkt von rund 3.200 $ erreicht hatte.

Altcoins werden sich nach BTCs Performance nicht erholen

Bitcoins Wiederherstellungsmechanismus funktioniert möglicherweise für Altcoins nicht genausogut. Vays glaubt, dass Litecoin (LTC) auf die Tiefststände des Vorjahres um 22 $ sinken wird und dann Preise von vor der Rallye 2017 erreicht. LTC ist nicht attraktiv genug geworden, um das Trading in der Nähe von Höchstständen zu halten. Gut möglich, dass der  $365-Höchststand nie wieder besucht wird.

LTC tradet derzeit bei 39,91 $ und verlängert damit seinen Rückgang gegenüber der vorherigen Stabilitätsstufe um 55 $, wo der Coin einige Monate verbrachte. LTC durchläuft durch eine Mischung aus gesenkter Blockprämie und niedrigem Marktpreis eine Zeitlupen-Kapitulation.

Allerdings sind Altcoins auch volatil genug, und LTC ist immer noch einer der liquidesten Altcoins – inklusive Potenzial für eine unerwartete Preisbewegung.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.